frage wegen recht bei scheidung

snoopy821
snoopy821
03.09.2008 | 14 Antworten
einen schönen guten morgen !
ich bin zur zeit total verzweifelt und weiß nicht weiter ich bin nach 6 jahren ehe soweit mich scheiden zu lassen und um das alles hinter mir zu lassen habe ich beschlossen meinen wohnsitz zu wechseln und etwa 250 km weit weg zu ziehen jetzt weiß ich nicht ob ich es darf denn mein mann sagt er hätte auch rechte die kinder zu sehen und ich dürfe nicht einfach wegziehen ! meine frage ist kennt sich jemand hier vieleicht damit aus oder hat damit schon erfahrungen gemacht ?
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Nur nicht einschüchtern lassen
Grundsätzlich darfst Du, wenn Du Dich von Deinem Mann trennst, hinziehen wo Du möchtest. Ihr müsst Euch jedoch darüber einigen, wo die Kinder leben sollen/wollen. Dein Mann hat recht damit, dass er die Kinder sehen darf, aber er kann Dir nicht verbieten wegzuziehen. Lass Dich dazu mal von einem Anwalt beraten, dann siehst Du der Trennung sicher gelassener entgegen. LG, Thery
Thery
Thery | 03.09.2008
13 Antwort
kostenteilung
ich weiß nicht ob man sich die kosten dafür teilen muss oder nicht aber egal ob es so ist ich bin ja gewillt ihm da entgegen zu kommen aber er bleibt einfach stur!
snoopy821
snoopy821 | 03.09.2008
12 Antwort
kosten
die kosten müssen die sich NICHT teilen, wie gesagt war vor gericht deswegen, mein ex hat sich dort lächerlich gemacht,
mamavon5
mamavon5 | 03.09.2008
11 Antwort
neustart
Hallo, ich habe auch nach der Trennung meines jetzt exmannes beschlossen 300 km weit weg zuziehen, der Vater meiner 1. Tochter meinte er könnte mir das verbieten, was nicht stimmt, du kann da hin ziehen wo du möchtest innerhalb Deutschlands, da kann der Vater nichts gegen sagen, ich bin sogar mit meinem ex vor gericht und da wurde es nochmal bestättigt. der Vater hat logischerweise nach deinem wegzu das recht seine kiddies zusehen, nur da muß er sich das anderes einteilen zeitlich.also wie gesagt ich habe es vor übeer 2 jahren gemacht und ich bereue es NICHT. die kids fühlen sich besser und ich mich auch. die kids könnten ja dann mit dem papa z.b öfters telefonieren, oder per post bilder und so schicken.
mamavon5
mamavon5 | 03.09.2008
10 Antwort
...
natürlich ist es dein recht dahin zu ziehen wo du es für richtig hältst und wo es euch auch gut geht. er hat halt trotzdem das recht, seine Kinder regelmäßig zu sehen und die Kosten die dadurch entstehen müsst ihr dann glaub ich gemeinsam tragen.
Yvonne12583
Yvonne12583 | 03.09.2008
9 Antwort
schwierig
wenn ihr beide das sorgerecht habt, musst du ihn in die belange der kinder miteinbeziehen..., d.h. wenn du auch nur ein konto eröffnen willst das aufenthaltsbestimmungsrecht und kannst innerhalb deutschland umziehen, wohin du willst, aber ist das sinnvoll für dich, die kinder und den Vater???
assassas81
assassas81 | 03.09.2008
8 Antwort
Ja, das Recht hast Du
Du hast aber auch die Pflicht Deinen Kindern den Vater nicht vor zu enthalten ... sprich Du mußt einen Teil der Kosten tragen, weil DU 250 km weg ziehst - nicht er LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 03.09.2008
7 Antwort
hmmmm
frag doch mal einen anwalt.ich glaube wegziehn darfst du-er muss die kinder holen und bringen-oder eben nur besuchen.
piccolina
piccolina | 03.09.2008
6 Antwort
.....
danke ! aber ich habe ihm gesagt das er die kinder jeder zeit holen kann! aber ich sehe es nicht ein mich weiter den druck den er auf mich ausübt weiter auszusetzen ! und deshalb will ich für mich und meine kinder die ruhe finden die wir jetzt brauchen ......... sicher hat er auch rechte und das streite ich ihm auch nicht ab , aber ist es nicht auch mein recht mit meinen kindern zu leben wo ich es für richtig und vor allem besser für sie halte ?
snoopy821
snoopy821 | 03.09.2008
5 Antwort
frage wegen recht bei scheidung
hallo erstmal ich glaub das ist möglich.. aber frag lieber bei deinem anwalt nach.. wegen der rechtlichen seite so stehst du dir besser bei.. denke ich mal
mama_katja28
mama_katja28 | 03.09.2008
4 Antwort
Soweit ich weiß brauchst Du seine Zustimmung, wenn Du das Land verlassen möchtest
Aber nicht wenn Du "nur" 250 km weiter wegziehst. Ihr müßt Euch dann nur die Kosten der Fahrt zu und von den Kindern teilen, also er braucht die Kosten nicht alleine zu tragen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 03.09.2008
3 Antwort
hmmmmm
also ich kann dir nur sagen dass es bei uns so ist dass wenn ich wegziehen würde darf der papa die kinder immer übers wochenende haben und jeder von uns beiden müsste eine strecke immer fahren...weiß es weil es bei einer freundin so ist...muss aber auch sagen dass ich in österreich wohne und nicht genau weiß wie es in deutschland ist...
saja
saja | 03.09.2008
2 Antwort
verschaffe
dir das aufenthaltsbestimmungsrecht, dann darfst du entscheiden wo das kind lebt. ich habe es auch für meine 3 söhne und da kann mein ex nicht einfach sagen die kinder bleiben bei ihm, das darf er nicht. das sorgerecht haben wir beide aber zusammen das will ich ihm auch nicht nehmen. geh zum anwalt und erkundige dich da. viel glück lg mona
mona1975
mona1975 | 03.09.2008
1 Antwort
Natürlich hat er auch Rechte............
versucht euch doch über Besuchszeiten zu einigen ;o) alles Gute dir ........
Fabian22122007
Fabian22122007 | 03.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wer kennt sich aus? Thema Scheidung!!!!
04.08.2012 | 6 Antworten
Bei Scheidung, was wie wo
04.07.2012 | 7 Antworten
was passiert bei einer scheidung?
18.06.2012 | 31 Antworten
Versicherung nach scheidung
09.06.2012 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen