Geld

Sandra_EF
Sandra_EF
22.08.2008 | 20 Antworten
Und was ich noch fragen wollte wie läuft das ab wen ich noch ein Jahr zuhause bleiben will mit meinen Kind kann ich mir da noch irgentwas beantragen an Geld?Weil mein Mann verdient nur 800€ und ich grie nur 200€ Arbeitslosengeld dazu kommt nur noch das KIndergeld von 154€ es reicht kaum aus übern Monat!Elterngeld ist jetzte schon weggefallen eil das Jagr schon vorbei ist.Kann mir jemand weiter helfen wo ich noch was beantragen kann?Damit wir über die runden kommen zu dritt!
Mamiweb - das Mütterforum

23 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
jennifer08
nein, das brauchst du auf keinen fall zurück zahlen.das wollen mein mann und ich jetzt auch beantragen weil mein mann ein geringfügiges einkommen hat.versprechen das ihr das geld bekommt, kann ich nicht, muß es selber noch beantragen.bekommst du denn kein geld vom amt für dein kind?
jennifer08
jennifer08 | 22.08.2008
19 Antwort
hi
Hallo jennifer, muss das nicht dann irgentwannzurück gezahlt werden???weil wenn wollen wir sowas nicht machen haben kaum geld für uns deswegen..bitte um antwort danke
Sandra_EF
Sandra_EF | 22.08.2008
18 Antwort
jennifer08
ist nicht viel was dein mann verdient.mann kann ein kindergeldzuschlag beantragen, das sind 140 euro pro kind, bei der kindergeldkasse.müßte glaube ich dein mann machen weil er arbeiten geht und nicht viel verdient.das ist für eltern die trotz job für den lebensunterhalt des eigenen kindes nicht mehr aufkommen können.aber wie gesagt, das können nur eltern beantragen die ein geringes einkommen haben. viel glück
jennifer08
jennifer08 | 22.08.2008
17 Antwort
hi
Macht doch nix JaLaJo..
Sandra_EF
Sandra_EF | 22.08.2008
16 Antwort
Tagesmutti
Also wenn ich es nicht wüsste, dann hätte ich das mit der Tagesmutti nicht geschrieben. Die wird auch oft vom Jugendamt bezahlt. Deshalb meinte ich ja, das du da mal nachfragen sollst. Hat keiner von selber zahlen gesprochen.
babygirl21
babygirl21 | 22.08.2008
15 Antwort
Fehler!!!!
Sorry ich meionte natürlich Landeserziehungsgeld nicht bundes!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 22.08.2008
14 Antwort
hi
Ja ok dann weiß ich bescheid danke dir babygirl..
Sandra_EF
Sandra_EF | 22.08.2008
13 Antwort
sorry nachtrag.
wenn dir das bei den Behörden zu blöd ist, dann wende dich doch einfach mal an Pro Familia. Die helfen dir auf jeden Fall. Haben halt mehr Erfahrung, und die können dir genau sagen, was du bekommen kannst und wo du das beantragen kannst. Manche füllen den kram auch mit dir aus.
babygirl21
babygirl21 | 22.08.2008
12 Antwort
hi
Hallo babygirl, ja aber du musst auch mal denken Tagesmutti kostet auch geld.Und wen man dafür kein Geld bekommt von irgenteinen Amt dann hat man pech.Und selber zahlen kann ich das nicht..Also bitte nicht immer solche äusserungen machen wen man nicht weiß wie wo was ablaufen tut *danke*Ich würde schon gern Arbeiten gehen aber ohne Kita oder Geld für ne Tagesmutti geht das nicht.
Sandra_EF
Sandra_EF | 22.08.2008
11 Antwort
hi
Es gibt aber die möglichkeit für diese Zeit eine Tagesmutti zu bekommen. Sorry aber igendwie muss man da doch vorher mal drüber nachdenken oder sich wenigstens infrormieren. Also ich würd einfach mal beim Jugendamt fragen, wegen Tagesmutti. Da wird doch wohl ne Lösung zu finden sein. Meine Schwester macht das übrigens auch so. Arbeitet bis 13:00 Uhr und holt die Kleine dan ab.
babygirl21
babygirl21 | 22.08.2008
10 Antwort
hi
Ok JaLaJO dann werde ich mal erkundigen..Ich weiß ja nicht wie das hier in Erfurt also Thüringen abläuft..Da muss ich michmal erkundigen gehen..Aber wo??
Sandra_EF
Sandra_EF | 22.08.2008
9 Antwort
ne
Freundin von mir hat das auch bekommenn und hatte vorher nur nen 1 euro job aber ich weiß nicht ob das vielleicht von bundesland zu bundesland anders ist einfach mal erkundigen!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 22.08.2008
8 Antwort
hi
hallo babygirl, ja aber wo soll ich meine Kleine hinstecken?mein mann muss auch arbeiten und wir bekommen absolut kein Kindergarten platz weil die meisten wollen hier in erfurt nur eltern mit geld haben..
Sandra_EF
Sandra_EF | 22.08.2008
7 Antwort
hi
Hallo JaLaJO, kann ich das auch beantragen wen ich davor arbeistlos gewesen bin???
Sandra_EF
Sandra_EF | 22.08.2008
6 Antwort
Geld
so weit ich weiß, bekommst du nichts mehr nach dem Elterngeld, vielleicht könntest du dir ja nen Nebenjob suchen. Halbtagst meine ich. Hättest dan Zeit mit deinem Kind und ein wenig mehr Geld im Monat.
babygirl21
babygirl21 | 22.08.2008
5 Antwort
hi
hi ashley1, sry man de nkt nicht immer an alles.man ist erstmal froh das es dem kind git geht und alles klar geht..
Sandra_EF
Sandra_EF | 22.08.2008
4 Antwort
hi
Hallo Aliyah0510, ja ich meine damit das alg2 !!!
Sandra_EF
Sandra_EF | 22.08.2008
3 Antwort
nach...
einem Jahr gibt es Bundeserziehungsgeld, das kann man beantragen bekommt man aber glaube nur wenn das Kind in keine Einrichtung geht!
JaLaJo2008
JaLaJo2008 | 22.08.2008
2 Antwort
hey
meinst du mit dem arbeitslosengeld alg2?
Aliyah0510
Aliyah0510 | 22.08.2008
1 Antwort
Mal me Gegenfrage?
Wieso klärt man das mit der Elternzeit nicht vorher? Lockt da das Geld?
Ashley1
Ashley1 | 22.08.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kindergeld
25.01.2008 | 8 Antworten
Hilfe, was für Gelder stehen mir zu?
19.01.2008 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen