Startseite » Forum » Recht und geld » Allgemeines » Warum fragen hier alle immer was sie nach der Elternzeit/Elterngeld bekommen?

Warum fragen hier alle immer was sie nach der Elternzeit/Elterngeld bekommen?

franzi1406
..
wie wär´s denn mal mit arbeiten dann bekommt ihr Lohn/Gehalt
von franzi1406 am 19.08.2008 21:41h
Mamiweb - das Babyforum

20 Antworten


17
saliha-tara
also sorry
aber ich habe immer gearbeitet seitdem ich aus der schule bin, das sind jetzt 12 jahre und ich glaube da kann ich es mir schon erlauben, 3 jahre bei meiner tochter zu bleiben....sprechen lernt sie auch so, sie versteht jetzt schon 2 sprachen, da braucht sie keine kita!!!! ich bekomme ein kind damit ichwas von ihr habe und nicht andere.....und wenn jemand geld vom staat bekommt......wenn man jahrelang einzahlt, darf man es sich auch wieder herausholen.meine meinung
von saliha-tara am 19.08.2008 22:05h

16
kimberley08
@franzi1406
ich denke einfach wenn ich nicht meine lehre feritg machen wollte würde ich auch lieber zuhause bleiben bei meiner tochter.immer sie abgeben zu müssen das tut mir so weh.da kann ich manche mütter verstehen die ihre kinder leiber die ersten 2 jahre bei sich aufwachsen sehen möchten.mir wird nach der lehre auch nichts anderes übrig bleiben als arbeiten zugehen.ich denke einfach ä kind gehört zu ihrer mutter und nicht zu fremden leuten. lg
von kimberley08 am 19.08.2008 21:58h

15
niggl
also ich find
das das eine jahr, in dem man elterngeld kriegt schon e bissl kurz, ich will meine kleine auch noch nicht mit einem jahr in den kg schaffen, ... mal abgesehen davon, dass man da ja auch erstmal nen platz kriegen muss... und es kann sich halt nicht jeder leisten nur von papas gehalt alleine zu leben, da find ich es schon ok, nach alternativen zu suchen obwohl ich sagen muss, dass man echt erstmal in den fragen suchen könnte, bevor man das zum dritten mal am tag hier fragt, wozu gibts die suchfunktion... ich find die mütter, die dann einfach mal gleich noch n kind kriegen NUR um nicht wieder arbeiten gehn zu müssen schlimmer, das hab ich nämlich auch schon gehört
von niggl am 19.08.2008 21:54h

14
Nicki08272
@franzi
Also ich bin zwar nicht der meinung das man von amt zu amt rennen sollte damit man gelder bekommt aber deine aussage ein kind braucht ein soziales umfeld das es sprechen lernt und die entwicklung fördert find ich ja mal total falsch. Mein kleiner wird jetzt dann zwei und spricht in fast vollen sätzen also für sein alter echt viel und er ist nicht im kindergarten. Ein kind kann sich auch bei der mutter gut entwickeln wenn sie sich mit dem kind beschäftigt und das kind fördert.
von Nicki08272 am 19.08.2008 21:53h

13
franzi1406
@kimberley08
Das ist etwas völlig anderes du tust ja trotzdem alles mögliche um deine kinder finanziell etwas bieten zu können aber immer gleich fragen was kann ich wo holen um nicht arbeiten gehen zu müssen finde ich ziemlich hirnrissig
von franzi1406 am 19.08.2008 21:52h

12
chormama
Lohn/Gehalt
Hi, vielleicht ist es für die Eine oder Andere nicht so leicht, ihr Kind so unterzubringen, dass es gut für das Kleine ist.Und manche Frau möchte ihr Kind gerne selbst betreuen, so wie es in meinen Augen eigentlich auch sein sollte.Kinder brauchen in den ersten drei Jahren noch keine Kita-Gruppe, um glücklich zu sein.Leider ist das heutzutage nur noch wenigen reichen Familien vorbehalten, ohne am Hungertuch nagen zu müssen, zu Hause zu bleiben.Auch ich werde im Januar wieder arbeiten gehen MÜSSEN, andernfalls können wir hier einpacken, weil selbst, wenn ich arbeite, wird es äußerst knapp mit 1, 5 Stellen haben wir pro Woche ca.200€ zur Verfügung, um Essen, Kleidung, Schulmaterial und Benzin für 5 Personen zu bezahlen.Da stellt sich die Frage nicht, was ich lieber möchte, sondern was ich tun MUSS.Ich kann leider kein Geld anderweitig beziehen, wenn ja, würde ich zu Hause bleiben - ganz bestimmt.Liebe Grüße
von chormama am 19.08.2008 21:52h

11
kimberley08
...
hallo es gibt leute die arbeiten und es reicht halt nicht.ich möchte meine tochter nicht verhungern lassen.deswegen nimmt man sowas in anspruch und auserdem zahlen wir soviel dem staat und dem land da können die auch uns mütter unterstützen oder meinst du nicht. lg
von kimberley08 am 19.08.2008 21:50h

10
franzi1406
ich bekomme Kinder weil ich ihnen ein schönes leben bieten und schenken möchte
und ihr? weil ihr es nicht gelernt habt arbeiten zugehen warscheinlich gleich nach der schule oder ausbildung... gratulation... Ein Kind brauch ein soziales umfeld, das fördert das sprechen und die entwicklung und sollte deshalb mit einem jahr in den kindergarten, und warum soll ich in der zeit rumsitzen?!
von franzi1406 am 19.08.2008 21:48h

9
susepuse
@ melanie7
natürlich arbeiten. ich bin zwischen den kinder immer arbeiten gegangen. will den kindern doch was bieten und mir geht es prima dabei. mutter bin ich trotzdem und ein GUTES VORBILD meinenkindern gegenüber!!
von susepuse am 19.08.2008 21:47h

8
josy23
................
jawoll ganz meiner Meinung
von josy23 am 19.08.2008 21:46h

7
pupszessin
...
Das würden sicher einige gern tun...so auch ich. Das gibt es nur ein kleines Problem...für Einjährige gibt es bei uns im Umkreis keine Unterbringungsmöglichkeiten...und die Familie lebt weit weg. Was also tun? 600 Euro für ne Tagesmutter ausgeben, die ich nicht einmal verdiene? Oder versuchen noch ein Jahr rumzubekommen, um dann zu versuchen mein Kind in der Kita für Zweijährige unterzubringen? Es würden sicher viele Frauen gerne arbeiten, aber die Vorraussetzungen sind eben nicht die Besten...
von pupszessin am 19.08.2008 21:46h

6
nadine-j
..
es haben auch nicht alle mütter die möglichkeit gleich wieder arbeiten zu gehen, daran schon mal gedacht!!!!!!!! aber wenn man familie in der nähe wohnen hat lässt sichs leicht reden!!!
von nadine-j am 19.08.2008 21:45h

5
hannalouis
Hahah
ganz meiner Meinung! Aber vielleicht haben nicht alle Leute die Möglichkeit! Aber nerven tuts mich auch! Ich werde auch wieder gehen wenn meine Zwerge in den Kindergarten gehen! Kann für mich alleine Sorgen, hätte gakeinen Bock die ganzen Ämter abzuklappern, dann fahre ich lieber arbeiten! LG
von hannalouis am 19.08.2008 21:44h

4
oOMadeleineOo
Daumen hoch...
ich würde dir noch ein paar mehr geben :o)))
von oOMadeleineOo am 19.08.2008 21:43h

3
Ramy
Daumen hoch!
Noch besser find ich die, die gerade nen positiven Test in den Händen halten und schon fragen was sie alles beantragen können... Lg, Ramy.
von Ramy am 19.08.2008 21:43h

2
melanie7
..............
willst du nach einem jahr wieder arbeiten gehn? ich nicht, ich bin mama, und bleib bei meinem baby, darum bekomm ich doch ein kind, oder? und wenn es möglichkeiten gibt, noch geld zu beziehen, warum nicht? was ist daran schlimm?
von melanie7 am 19.08.2008 21:43h

1
susepuse
Warscheinlich
haben die Damen am zuhause sein Gefallen gefunden. Ich möchte jedenfalls wieder Geld verdienen!!!
von susepuse am 19.08.2008 21:42h


Ähnliche Fragen


Elterngeld - unfair :(
25.01.2012 | 9 Antworten

Elternzeit verkürzen
16.09.2011 | 4 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter