Neues Harz 4 Thema

Solo-Mami
Solo-Mami
20.09.2010 | 31 Antworten
Wo wir schon mal dabei sind ;-)

Im Herbst werden ja nun die neuen Harz 4 Regeln umgesetzt und bald gibt es auch einen endgültigen Beschluss. Ein weiteres Vorhaben, welches mittlerweile fast ALLE Partein befürworten - ich schätze also mal es wird auch so umgesetzt werden.

Sanktionen für Schulschwänzer !
Wenn Kinder aus Harz 4 Familien die Schule schwänzen wird den Eltern bis zu 30% der Bezüge gekürzt - solange bis die Kinder wieder nachweislich regelmäßig die Schule besuchen.

Ich finde dieses Vorhaben ehrlich gesagt klasse. Denn die Schulbildung ist wichtig für unsere Kinder. Ohne Bildung keine Ausbildung. Ohne Ausbildung kein Job. Ohne Job .. Harz 4

Wie ist Eure Meinung darüber ?
Freue mich über interessante Beiträge

(sinead)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

31 Antworten (neue Antworten zuerst)

31 Antwort
@katrin0502
Irrtum ... auch die Nicht-H4-Empfänger sind betroffen - sind es schon immer gewesen. Schulschwänzerei wird mit Geldbuße geahndet
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.09.2010
30 Antwort
@Ivette01
in vielen Fällen sehr viel ... ein Kind mag rebellieren, aber solange die Eltern sich dahinterklemmen und was tun wird es sie auch nicht betreffen
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.09.2010
29 Antwort
...
hmmmm aber was können die eltern dafür wenn die kinde rnet zur schule gehen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
28 Antwort
...
hmmmm aber was können die eltern dafür wenn die kinde rnet zur schule gehen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
27 Antwort
hi
ich hab jetzt überlegt ob ich was dazu schreib. denn auch wir sind betroffen bekommen auftockend harzIV nunja klar ist es einerseits richtig aber auf der anderen seite sind es auch die kinder aus sozial starken familien die die schule schwänzen, aber bei dem thema sind es wieder die harzIV empfänger die es betreffen wird und wie auch schon geschrieben wurde muss es dann auch eine regelung geben für die kids deren eltern kein harzIV bekommen
katrin0502
katrin0502 | 20.09.2010
26 Antwort
@KruemelchenLucy
naja, wenn ein Kind gemobbt wird und Eltern sich darum kümmern, dann steht ein Schulwechsel z.B. mit an erster Stelle. Ist meist nicht das Problem und Mobbing kann damit beendet werden. Ich denke, dass Mobbing ein kleineres Problem dastellt. Das größere Problem - und die Eltern wird es schlussendlich auch treffen - ist, wenn die Elern 0 Bock haben und sich um ihr Kind nicht kümmern. Diesen Unterschied werden mit Sicherheit auch die Lehrer sehen, welche solch masive Schulschwänzer dem Amt melden werden LG PS: irgendwann ist immer das 1. Mal *grins*
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.09.2010
25 Antwort
OH Hier teilen sich unsere Meinungen das erste mal seid ich bei Mamiweb bin ;-)
Auf der einen Seite finde ich es gut das dadurch noch einmal mehr auf Schulschwänzer ein Auge geworfen wird. Auf der anderen Seite leiden da die Kinder doch noch mehr. Nehmen wir einen ausser Kontrolle geratenen Teeny der auf der Schule gemobbt wird . 30% das ist viel Geld für den Hartz4 Empfänger und das Kind wird dadurch nicht besser gestellt. Ich gehe mal von Eltern aus die das Hartz und Kindergeld nicht für sich auf den Kopf kloppen. Ist das nicht ein Kreislauf der letzendlich zu noch mehr verdruss bei den Eltern führt und zu noch mehr Kummer bei dem Kind das ja eh schon schwierigkeiten genug hat? Naja es fehlt mir sicherlich an Erfahrung hierbei...Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
24 Antwort
OH Hier teilen sich unsere Meinungen das erste mal seid ich bei Mamiweb bin ;-)
Auf der einen Seite finde ich es gut das dadurch noch einmal mehr auf Schulschwänzer ein Auge geworfen wird. Auf der anderen Seite leiden da die Kinder doch noch mehr. Nehmen wir einen ausser Kontrolle geratenen Teeny der auf der Schule gemobbt wird . 30% das ist viel Geld für den Hartz4 Empfänger und das Kind wird dadurch nicht besser gestellt. Ich gehe mal von Eltern aus die das Hartz und Kindergeld nicht für sich auf den Kopf kloppen. Ist das nicht ein Kreislauf der letzendlich zu noch mehr verdruss bei den Eltern führt und zu noch mehr Kummer bei dem Kind das ja eh schon schwierigkeiten genug hat? Naja es fehlt mir sicherlich an Erfahrung hierbei...Lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
23 Antwort
...
Ich belasse es...aber Kinder bekommt jeder, nicht nur Harz4 Empfänger. Schulpflicht hat jedes Kind !!! Schönen Abend euch Mamis....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
22 Antwort
@kaddymaus
hmmm keine Ahnung was das mit Amokläufern zu tun hat... und sicher ist dies ein Stückweit auch ein schulisches Problem... allerdings denke ich auch, das es viel an den Eltern liegt... ich habe 2 Jungs in der Schule und sie gehen gerne hin... wenn es mir egal wäre ob sie Hausaufgaben erledigen, ich nicht an Elternabenden erscheine usw. brauch ich mich nicht wundern wenn es meinen Jungs auch egal wäre... ich bin meinen Kindern ein Vorbild, sie sehen ja bei meinem Mann und mir das wir nichts geschenkt bekommen, wenn man seinen Kindern sowas vorlebt, dann werden sie es sicher auch verstehen.... und wie ich schon sagte, grad am Geld merken es die Leute dann...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
21 Antwort
@kaddymaus
keine Ahnung - Einzelfälle gibt es immer und überall
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.09.2010
20 Antwort
@Solo-Mami
Hm komisch-kenne welche da hat das kind kein Ausgang mehr bekam nichts zu Weihnachten weder zum Geburtstag..hat kein Spielzeug und ist nicht dumm von Zensuren her und schwänzt.... Wodran liegt das jetzt?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
19 Antwort
@solo-mami
ja das stimmt, heißt ja nicht das ich gegen schulbildung bin und so :) schule ist natürlich sehr wichtig, nur leider ist es den meisten eltern trotzdem egal.... ich hab ne freundin und die ihre mutter kann man total vergessen, es ist wirklich nen wunder das ihre kinder nicht auf die schiefe bahn geraten sind.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
18 Antwort
@Passwort
ich könnte Sachen sagen lasse es aber lieber "Harz4" ist hier immer ein Streitthema und dadrauf hab ich keine Lust - will keine Frühwehen... Aber habe das Gefühl das viele selber nicht in der Schule waren ???!!!! Und jetzt sind die Zeiten noch schlimmer geworden.... Ich kenn viele wo die Eltern die Kinder zur Schule bringen, bis vor den Klassenraum sogar Eltern die Arbeiten gehen nur mal so nebenbei und die hauen ab.... Ich finde einfach es müßte mehr auf die Schüler eingegangen werden, auch mehr Angeboten werden...und denn wäre auch mehr lernintresse - denke ich....man kann nicht nur die Elternbestrafen, das geht nicht...wieviele Eltern gibt es dich sich wirklich hinsetzen mit den Kindern und lernen....und aber die Schule wirklich hassen, weil es in der Schule Probleme gibt..verhauen werden, Sachen geklaut werden...Von Lehrer runter gemacht werden, nicht beachtet werden usw....Ich denke mal man hört genug und sieht genug... und die Amokläufer sind keine Harz4 Kinder zb
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
17 Antwort
@maus85
In Deutschland besteht Schulpflicht. Und auch Eltern, die kein Harz 4 beziehen müßen mit empfindlichen Geldstrafen rechnen. Und wenn das geschieht, was meinst Du wie schnell sie sich wieder um ihre lieben "Kleinen" kümmern ;O)
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.09.2010
16 Antwort
...
was können die kinder dafür das ihre eltern den hintern nicht hochkiregen um sich um arbeit zu bemühen.... ich finde das es nicht gerecht ist, das auf die kinder auszutragen... ist nur meine meinung lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
15 Antwort
@kaddymaus
wenn es die Kinder finanziell am eigenen Leib spüren werden sie sicher nicht mehr so naiv der Schule fern bleiben. Erziehung beginnt in erster Linie im Elternhaus - nicht bei den Lehrern. Eltern haben den Haupteinfluss auf ihre Kinder. Ich geh davon aus, wenn die Regelungen diesbezüglich am 20. Oktober getroffen werden, dass es hauptsächlich Eltern betrifft, denen die Schulbildung der Kinder egal ist ... also von den Harz 4 Beziehern, die eh ne Null-Bock-Haltung haben. Es wird ihnen gut tun, wenn sie finanziell in den Hintern getreten werden .... und den Kindern auch
Solo-Mami
Solo-Mami | 20.09.2010
14 Antwort
...
so ist es evtl keine schlechte sache, aber ich sag mal so es sind doch nicht nur die kinder von hartz4 die nicht in die schule gehen. es sind doch auch viele darunter, die eltern haben die den ganzen tag weg sind und kein harzt4 beziehen. ich finde man sollte das ganze nochmal überdenken es sind nicht nur harzt4 empfänger die kein elterngeld kriegen sollen, sondern auch gerinverdiener und das finde ich ehrlich gesagt ein bissel unfair lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
13 Antwort
@kaddymaus
ich würde meine Kinder höchst persönlich in der Schule abliefern, soviel ist sicher !!! ich finde, es gibt nichts schlimmeres wie Eltern die resignieren...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010
12 Antwort
...
Wieviele Eltern gibt es die gegen ihre Kinder nicht mehr ankommen ??? Und das Geld reicht doch jetzt schon manchmal nicht... Ich halte es nicht für richtig, meine Meinung... Eher sollten die Lehrer mehr versuchen auf die Schüler einzugehen, mehr Nachhilfe usw....denn würden die Kinder auch regelmäßiger hin gehen... Man kann da nicht nur die Eltern die Schuld geben! Ist nur meine Meinung - brauch keiner mit mir teilen... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2010

1 von 2
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Sohn will nix neues essem
04.08.2012 | 7 Antworten
Frohes Neues
01.01.2012 | 1 Antwort
Nebenkostenabrechnung und Harz IV
25.01.2011 | 8 Antworten
neues von meinem buggykauf online
10.09.2010 | 12 Antworten

In den Fragen suchen


uploading