Trennung - ja oder nein?

JungeMutti18
JungeMutti18
03.05.2008 | 14 Antworten
hier die kurzfassung worum es geht:
mein freund hat sich total verändert, nachdem er letztes jahr seinen job verloren hatte, er wurde abweisend, kühl und agressiv .. Nach streiterein habe ich jedes mal nachgegeben und mich entschuldigt für alles, auch wenn eigentlich nichts war. habe mich beleidigen lassen etc und das alles um die beziehung zu "retten", irgendwann hat sich auch alles wieder ins gute verändert aber jetzt waren wir am herrentag am strand grillen und feiern, unsere maus hat bei oma geschlafen .. ich hatte irgendwie das bedürfnis eine zu rauchen und was zu trinken. hab ich dann auch gemacht, daraufhin ist er total ausgeflippt und hat mir die zigaretten weggenommen ich fand das so kindisch und meinte was der müll soll, daraufhin hat er die mir zugeschmissen und mich seit dem ignoriert, heut früh haben wir uns dann deswegen gestritten und er meinte mich wieder beleidigen zu müssen, mich auszulachen etc etc.
Je mehr er mich wegen so kleinigkeiten ignoriert und wie dreck behandelt desto egaler wird es mir.

Ich bin mir aber nicht sicher ob ich diese beziehung will, wenn mir all das egal wird, was mir vorher so dermaßen wehgetan hat ..
Mamiweb - das Mütterforum

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
hallo
mein mann und ich hatten uns im dez auch getrennt weil wir uns nur noch gestritten hatten und so dann waren wir 3 monate nicht zusammen und dann hat es doch wieder geklappt der abstand tat uns gut um zu merkenob wir uns noch lieben oder nicht und jetzt ist alles wieder super nur wegen kindern sollte man nicht zusammen bleiben das merken die kinder
leamaus1983
leamaus1983 | 03.05.2008
13 Antwort
Paartherapie
Hallo, das ist eine wirklich schwierige Situation in die da steckst. So wie sich dein Freund verhält ist es gar nicht so untypisch. Für einen Mann ist es sehr wichtig für die Familie zu sorgen, ich weiß das klingt ein wenig komisch, aber es hat an seinen Selbstbewußtsein gekratzt, dass er sein Job verloren hat. Er fühlt sich wahrscheinlich wertlos und traurig, aber da wir alle wissen, dass Männer allgemein nicht so gern darüber reden, versuchen sie ihre Gefühle anderweitig zum Ausdruck zu bringen. In diesem Fall beschimpft er dich. Aber auch wenn man nachsichtig mit ihm sein muss, musst du dir dass nicht gefallen lassen. Ich würde ihm sagen, dass du verständnis für seine Situation hast, aber dass es dir wehtut wenn er dich so behandelt und dass ihr was ändern müsst. Schlage ihm eine Paartherapie vor und sage ihm warum es dir so wichtig ist dies zu machen Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen, wenn du noch fragen hast meld dich einfach. LG Elaine
elaine13
elaine13 | 03.05.2008
12 Antwort
Hallöchen
ich kenn das gefühl, aber nur wegen kinder bleibe nicht zusammen, habe auch lange überlegt, aber wenn es nicht so läuft, dann mache feierabend. liebe grüße
MUTTILI2007
MUTTILI2007 | 03.05.2008
11 Antwort
gute frage
woran erkenn ich ob es noch liebe ist oder einfach nur gewohnheit....
JungeMutti18
JungeMutti18 | 03.05.2008
10 Antwort
würd auch sagen trenn dich ...
sowas musst du dir nicht gefallen lassen...der soll doch mal mit seinem Leben klar kommen...alleine kommt man super zurecht bin auch alleinerziehend und schaffe das sehr gut....viel Glück
jomi
jomi | 03.05.2008
9 Antwort
ich kann
dich so gut verstehen!!!! es ist leicht für aussenstehende zu sagen trenn dich. liebst du ihn noch?
eala
eala | 03.05.2008
8 Antwort
hallo
weißt du, ich finde es immer sehr schwer die frage mit einem klaren ja oder nein zu beantworten, ob du dich trennen sollst, denn es ist ganz alleine deine entschiedung und die kann dir hier keiner abnehmen. du musst selbst für dich wissen, was du willst... keiner wei wie du dich genau fühlst, aber wenn du für dich sagst, dass es dir alles gleichgültig geworden ist, dann brauchst du dich doch eigentlich nicht mehr fragen, ob du die trennung willst oder nicht..??? man merkt aus deiner frage heraus, dass du verunsichert bist, aber das kann dir keiner entnehmen, sonder musst für dich selber raus finden, was das beste für dich und vorallem die kleine ist.. man darf auch nicht vergessen, dass immer die KINDER die leidtragenden sind. wenn du dich nich in einer beziehung wohl fühlst, dann überträgt sich das auch aufs kind. deinen tochter bekommt, die streitigkeiten auch mit und ob das so toll ist??? mach dir doch einfach mal einen zettel mit pro und contra. was überwiegt mehr, das pro oder contra??? ich wünsche dir bei deiner entscheidung viel glück und du wirs schon das richtige machen... jule
juljen
juljen | 03.05.2008
7 Antwort
ganz ehrlich
ich weiß nicht ob das noch liebe ist..... Es ist so kompliziert, wenn es gut läuft fühl ich mich üudel wohl, bin irgendwie schon glücklich aber diese streiterein dieses übertreibene und die beleidigungen etc... ich weiß einfach nicht was ich machen soll
JungeMutti18
JungeMutti18 | 03.05.2008
6 Antwort
Meine Eltern haben eine Horrorehe geführt
ständig Streitereien, Beleidgungen unter der Gürtellinie usw. Wir Kinder haben jahrelang darunter gelitten und ich habe mir persönlich die Regel aufgestellt: "Lieber eine Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende." Ich würde mich aus der von Dir geschilderten Situation zu lösen versuchen. Was ist das für ein Leben, wenn der Partner an Deiner Seite Dich nicht mehr achtet und Dich schlecht behandelt, wenn Dir das sogar egal ist? Sind die Gefühle für ihn wirklich gestorben? Falls ja, dann zieh einen Schlußstrich. Das Leben ist schön, lebenswert, und jeden Morgen, wenn Du aufstehst, sollst Du Dir sagen können, daß es Dir gut geht und daß Du optimistisch in den Tag blicken wirst. Die Entscheidung kannst Du nur selbst treffen. LG andi_hep
andi_hep
andi_hep | 03.05.2008
5 Antwort
Keine Trennung, gebt Euch noch ne Chance, wenigstens dem Kind zuliebe!
Hey, ich bin verheiratet und hab auch ein Kind und vorallem kriselt es bei uns auch öfters. Das legt sich aber immer wieder und wir versöhnen uns wieder... Ich denke bei Euch ist das genauso: Ihr hattet doch auch einen schönen Herrentag. Er ist vermutlich schnell gereizt !! Es gibt immer mal schlechte Tage. ....in guten wie in schlechten Zeiten... Gib ihm noch ne Chance! Alles Gute
mary84
mary84 | 03.05.2008
4 Antwort
Hm na ja
ich kenne sowas und wenn du merkst er hat kein interesse mehr an der Beziehung und du bist nur für alles ein Sündenbock dann versuche mit ihm zu reden wenn er nicht will, abblockt oder dich anschreit usw. dann ist eine Trennung für dich das beste
Nadeshiko
Nadeshiko | 03.05.2008
3 Antwort
Ja, die Gefühle hast du letztendlich,
und, die kann dir keiner abnehmen...egal in welche Richtung sie gehen werden.
Ashley1
Ashley1 | 03.05.2008
2 Antwort
Hör am
besten mal ganz tief in dich rein. Liebst du ihn noch, oder ist es nur noch das Gefühl der Gewohnheit mit ihm zusammen zu sein. Ob Trennung oder nicht, wird dir keiner so Recht sagen können, denn wir stecken nicht in deiner Haut. Außerdem sagt es sich immer leicht, trenn dich von ihm. Dabei ist es gar nicht so einfach, wenn noch wirkliche Gefühle im Spiel sind. Den nächsten Schritt wirst du allein bewältigen müssen.
JaLePa
JaLePa | 03.05.2008
1 Antwort
ganz ehrlich?!?
Ja, Trennung sofort und für immer...
Ashley1
Ashley1 | 03.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Trennung und jetzt keine Möbel?
01.12.2008 | 9 Antworten
trennung in der schwangerschaft
11.11.2008 | 10 Antworten

Fragen durchsuchen