Trennung vom Ehemann wer kann helfen?

CA1985
CA1985
28.10.2010 | 13 Antworten
Hallo zusammen ich möchte mich von meinem Mann trennen nun weiß ich nicht wie das ist mit wohnung bekomme ich überhaupt eine eigene an welches amt muss ich mich wenden wie groß darf die sein? habe erst vor ein paar tagen wieder angefangen zu arbeiten (habe keine verwandten hier) und weiß nicht wie ich das alleine mit meiner kleinen schaffen soll zumal ich null vertrauen mehr in meinen mann habe das er richtig um sie kümmert. bitte helft mir bin total verzweifelt
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@melle2711
keine ahnung auf jedenfall lasse ich mich nicht schlagen und das ist für mich ein tremmungsgrund
CA1985
CA1985 | 28.10.2010
12 Antwort
...
was ist denn mit ihm los? Viel Glück bei allem! lg
melle2711
melle2711 | 28.10.2010
11 Antwort
...
ok danke werde ich morgen gleich machen, ja er trinkt in letzter zeit viel bier und ist mit dem auto abgehauen obwohl er keinen führerschein hat
CA1985
CA1985 | 28.10.2010
10 Antwort
@CA1985
oh du arme.das ist natürlich was anderes.Da hätte ich auch kein vertrauen mehr!!!Trinkt er auch??Ich würde schnellstmöglichst bei einem amt nachfragen und denen deine situation erklären...zur not könntest du ja auch im frauenhaus anrufen
sandrass123
sandrass123 | 28.10.2010
9 Antwort
...
weil mein mann mich heute geschlagen hat und ich angst habe das er es bei der kleinen auch macht, nein ich glaube da ist nichts mehr zu retten in unserer ehe wer einmal schlägt, schlägt immer, naja sind solche gedanken die einen so durch den kopf gehen, bin total durch den wind sorry mädels
CA1985
CA1985 | 28.10.2010
8 Antwort
@CA1985
warum ist er schlecht zu der kleinen?Vielleicht kannst du dir eine wohnung um die ecke suchen und er kann trotzdem aufpassen wenn er gut zu der kleinen ist?Oder eine tagesmutter?Bei dir in der nähe gibt es doch bestimmt eine beratungsstelle wo du mal anrufen kannst oder hinfahren kannst.Die sagen dir dann welche rechte du hast und was dir zusteht......Dein mann wird wenn er will trotzdem die kleine sehen können da ihr ja das geteilte sorgerecht habt und er sich ja anscheinend bis jetzt auch öfters um sie gekümmert hat.Ausser es ist was vorgefallen.......Soviele mamis schaffen das!!!Das wirst du auch schaffen!Meine freundin ist auch aleinerziehend und hatte am anfang totale angst aber jetzt klappt es super.Ihre kleine war damals auch so alt wie deine
sandrass123
sandrass123 | 28.10.2010
7 Antwort
....
wieso möchtest du deine Tochter nicht deinem Mann überlassen während du arbeitest und warum hast du angst als versager vor deiner Tochter dar zu stehen? sorry aber du bist doch keine Versagerin!!! Nur Mut, du schaffst das schon alles und deine Tochter wird stolz auf dich sein ;-) geh mal zum Amt und erkundige dich im voraus. Eure Ehe ist gar nicht mehr zu retten? lg
melle2711
melle2711 | 28.10.2010
6 Antwort
...
eigentlich hat mein mann aufgepasst wenn ich arbeiten war aber dem möchte ich sie nicht anvertrauen, sie ist 11 monate, weil ich angst habe als versager vor meiner tochter da zu stehen
CA1985
CA1985 | 28.10.2010
5 Antwort
hey
wegen der Wohnung würd ich beim amt nachfragen, das kannst auch Telefonisch machen. Wenn du allerdings eine Wohnung bekommen kannst, musst du ERST zum amt und dir die kostenübernahme Schriftlich bestätigen lassen. Und wenn du arbeiten gehst, kannst die kleine zu einer Tagesmutter geben oder in eine Krippe. Dafür bekommst einen Zuschuss vom JA. Hab selbst zur Zeit 3 Tageskinder hier.Daher weiß ich das du dafür zum JA musst. Und die können dir auch Tagesmütter oder Krippen empfelen, weil die diese ja überprüfen in Regelmäßigen abständen. Alles Gute
4Kruemelmausis
4Kruemelmausis | 28.10.2010
4 Antwort
hallo
warum hast du angst das du das nicht hinbekommst?wer passt denn auf die kleine auf wenn du arbeitest und wie alt ist sie?
sandrass123
sandrass123 | 28.10.2010
3 Antwort
...
ich wohne im ostalbkreis meine eltern bei freiburg weiß gar nicht wie ich das alleine mit kind hin bekommen soll
CA1985
CA1985 | 28.10.2010
2 Antwort
....
da erkundige dich mal bei deiner zuständigen Argentur für Arbeit. Die können dir sagen was du an Hilfe erhälst und wie groß und teuer die Wohnung sein darf . Alles Gute
xena2006
xena2006 | 28.10.2010
1 Antwort
amt
hey, ohje dass ist total doof ich würde zur Arbeitsagentur für arbeit gehen die helfen dir weiter die sagen dir wieviel du bekommst u8nd wie große die wohnung sein darf.... wo wohnst du dennß
julien08
julien08 | 28.10.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

hallo Leute
16.06.2012 | 12 Antworten

In den Fragen suchen


uploading