beziehungsprobleme

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.07.2010 | 12 Antworten
halla an alle!
ich bin verzweifelt:(
ich weiß echt net mehr was ich machen soll!
ich fang am besten mal von vorne an!
und zwar war ich schwanger als ich es erfahren habe, sagte mein partner das er eigendlich kein kind mehr will, da er schon eins mit seiner ex hat!
ich habe ihm aber klipp und klar gesagt das ich es behalten werde egal wie er dazu steht!somit stand ich in der zeit mit meinen ängsten, gedanken und meiner freund allein da.gaanz allein.und dan 3 wochen später hatte ich nen termin beim frauenarzt wo festgestellt wurde das ich ne fehlgeburt hatte.ich war fix und fertig und stand wieder mal allein da, mir ging und geht es schlecht.und er sagte das er auf einer art froh ist das es so passiert ist. :(
ich bin von arzt zu arzt gerannt da ich es net whr haben wollte.aber es war leider an dem was mir meine ärztin sagte.gestern war ich im kkh zur ausschabung und das auch wieder allein.:( ich bin so entäuscht von meinem partner ich bin am überlegen ob ich die beziehung beende! da er mich unendlich entäuscht hat! und eine zukunft seh ich auch net mehr da ich noch ein kind möchte aber wie gesagt er nicht!:(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
.....
was gibts da noch zu überlegen???anscheinend bist du ihm auch wenns hart klingt total egal!!!Sonst hätte er sich um dich gekümmert!also weg mit ihm...jetzt kennst sein wahres gesicht!
sandrass123
sandrass123 | 27.07.2010
11 Antwort
also
an deiner stelle würde ich nicht mehr überlegen. ich würde einen schlussstrich ziehen. wenn mein freund sagen würde er will das kind nicht, da wäre ich schon gegangen und dich dann noch in der zeit einer fg alleine zu lassen und im kh..... verstehe ich nicht. habe auch schon eine fg gehabt und wenn ich mir vorstelle das alleine durchmassen zu müssen.... das hätte ich nicht gepackt. wünsche dir viel glück für die nächste zeit....... sei stark. lkg
fg280608
fg280608 | 27.07.2010
10 Antwort
ich weiß gar nicht was es da noch zu überlegen gibt...
so einer würde ich sofort abschießen!!! Er steht jetzt nícht hinter dir meinst du das wird sich so schnell ändern. Und dann bei so etwas schlimmen wie ne Fehlgeburt nicht da sein und dich allein lassen. Das würde ich persönlich meinen Mann/Freund nie verzeihen. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2010
9 Antwort
Zitat:
eine zukunft seh ich auch net mehr da ich noch ein kind möchte aber wie gesagt er nicht!:( Dies beantwortet deine Frage und wäre auch meine Antwort gewesen. Wenn du Kinder willst und er nicht mehr dann hat es keinen Sinn mehr. Sei froh das er es aussprach sonst hät er dich weiter um dein Leben betrogen. Denn du solltest dich anders orientieren wenn sich eure Lebenswege so scheiden.
daven04
daven04 | 27.07.2010
8 Antwort
uff
den muss man nicht verstehen !!!! mein freund wollte auch nicht noch ein kind doch nun bin ich schwanger er würde immer hintermir stehen er steht dazu.... sowas brauchst du auch !!! rede mit ihm was du empfindest und frag ihn ob er überhaupt gefühle hat und sag so gehts nich.... und tschau..... sorry aber der is doch unmenschlich !!!
Anna_Montana
Anna_Montana | 27.07.2010
7 Antwort
also so eine ähnliche situation hatte ich auch schon mal
und zwar ganz am anfang meiner bez bin ich sofort vom meinem Freund schwanger geworden! Wo ich es dann erfahren habe, war es ein sehr großer Schock und mein Freund hat mir dann auch klar gemacht, dass er momentan kein Kind will, da ich ja grad frisch getrennt habe und schon 2 kids mitbrachte in die bez. Dann war es leider auch ein Sternenflieger und ich war fix und fertig ...! Doch er war immer an meiner Seite. Und jetzt bin ich nach den ganzen Strapazen sogar wieder in der 30 ssw! Daher kann ich mit dir fühlen und weiß wie du dich findest ... Rede mit ihm und sage ihm deine Wünsche, wenn er allerdings bei seiner Meinung bleibt, dann würde ich mich auch nach einem andern umschauen, der mehr auf die und deine Familienpalung eingeht! LG und alles gute, fühle dich gedrückt ..!
jungeMama1
jungeMama1 | 27.07.2010
6 Antwort
@amysmom
ich danke euch!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2010
5 Antwort
kann nur die meinung teilen.
ein partner, der einen nicht unterstützt und auch nicht die lebensziele teilt, der ist kein partner mehr. ich würde mich freundlich aber bestimmt von ihm trennen und mir einen partner suchen, der den wunsch nach einem kind teilt und auch ein vater sein will. allein schon dem kind zuliebe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2010
4 Antwort
......
kann ja wohl nicht war sein weiß nicht wa manche männer sich bei sowas denken.... würd ihm auch den ausgang zeigen...
wakanda
wakanda | 27.07.2010
3 Antwort
...
ich würd mich auch trennen...wie eiskalt kann man nur sein dich in so einer situation allein zu lassen....wenn er kein kind wolle, hätte er ja kondome benutzen können...zum schwanger werden gehören immer zwei...und auch die jeweilige entscheidung müssen beide treffen und dafür grade stehen.... ich würd ihn rausschmeißen..so jemanden hat keiner verdient
gina87
gina87 | 27.07.2010
2 Antwort
Würde
mir auch was anständiges suchen, glaube, der is irgendwo hängen geblieben der Typ. Mädels, die mit solchen Typen, die einen keine Freude im Leben bringen, dann noch zusammen bleiben, kann ich eh nich verstehen. Also wech mit dem und Augen auf für nen netten Partner, der den Wunsch nach einer Familie auch teilt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2010
1 Antwort
ich sag nur eins zeig ihm wo die tür ist
gib dir zeit und such dir ein pardner der zu dir steht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.07.2010

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

beziehungsprobleme
21.07.2011 | 3 Antworten
Beziehungsprobleme seit der Geburt
29.06.2008 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading