Hab ich die richtige Entscheidung getroffen? (sehr langer Text)

ArsVitae
ArsVitae
19.10.2008 | 13 Antworten
Hallo

Habe mich gestern von meinen Freund und Papa vom Krümel (bin 28 SSW) getrennt.
Die Gründe unsere Beziehung funktioniert schon längere Zeit leider nicht mehr so wie am Anfang. Klar das nicht alles immer harmonisch ist und Streit auch mit zu einer guten Beziehung dazu gehört, aber wir streiten nun schon mehr als 5 Monate und ich hab es einfach nicht mehr ausgehalten.
Ich war fast jeden Tag verzweifelt, hab viel geweint, meine Schule extrem vernachlässigt und hab echt schon an meinen Qualitäten als Mutter und Frau gezweifelt. Teilweise habe ich auch Dinge geglaubt die er mir sagte von wegen mein Kind wäre psychisch krank, weil es wächst und ihr die Knie weh tun usw.
Wenn ich ihn fragte wann er Frühs auf Arbeit geht oder wenn er nachhause kommt. Immer keine Ahnung oder irgendwelche Schwammigen antworten. Sein Wunsch war es immer frühs Laura mit in Kindergarten bringen zu können, was eine Zeitlang gut geklappt hat, zuletzt hat er es lieber laut seiner aussage bevorzugt frühs seine Ruhe vor uns zu haben.
Ich muss sagen das ich 2x wo er sich fertig gemacht hat zum mitkommen ihn gebeten habe zuhause zu bleiben, weil schon so eine schlechte Laune von seiner Seite aus in der Luft lag und ich da auch lieber entspannten morgen haben wollte.
Er schläft ständig auf der Couch und wenn ich ihn frage warum, egal…
Einmal hat er mich abends nachdem ich ihm eine Mail geschrieben habe, das ich gerne wieder mehr nähe haben wöllte (weil reden geht ja gar nicht, ich hab mich nie ernst genommen gefühlt) gefragt ob er mit unten schlafen soll auf mein Bett, hab dann gesagt das er selber wissen muss was er möchte, da ich um nix betteln möchte. Vielleicht nicht gerade richtig reagiert, aber warum muss ich immer um nähe betteln? Für mich ist es einfach selbstverständlich das man zusammen in einem bett schläft, selbst mit meinen Exfreunden ging das wir haben uns noch ausgesprochen und der Streit war vergessen.
Mit meinen Freund jetzt bzw. Ex… konnte ich nie wirklich reden, er war immer gleich genervt oder hat die Flinte sofort ins Korn geworfen, weil er meint mich besser zu kennen, als ich mich selbst. Er hat mir so viele Dinge an den Kopf geworfen die so unverzeihlich sind, von wegen ich wäre asozial, weil ich von mein Freund damals sitzen gelassen wurde und nun Laura alleine groß kriegen muss und noch kein Job habe, also vom Staat lebe, glücklich bin ich über die Situation ganz sicher nicht, aber was soll ich tun? Ich bin dabei mein Abi zu machen und wollte nach Krümel Nr.2 dann anfangen mit Studieren oder Ausbildung.
Dann meine Familie wäre Strohdoof und es gäbe kein Zusammenhalt wobei er nie etwas davon mitbekommen hat ob es so was überhaupt gibt und das sich nicht alle Familienmitglieder immer einig sind und super verstehen aus Vergangenheit gründen ist ja auch logisch. Und das wir seine Familie (was auch immer wir damit zu tun haben ausser ich) auch kaputt machen würden.
Dann schwärmt er eigentlich ständig von seinen Exfreundinen das es so was nie bei ihm gab. ;) und meine Vergangenheit mein Ex kann er auch nicht ruhen lassen. Ich sollte wieder zu ihn zurückgehen, weil er besser als er wäre usw.
Wobei mein Ex gar kein Thema mehr war für mich und ganz aus meinen Leben streichen geht nun mal nicht. 
Gestern sagte er sogar zu mir nachdem ich meinte er soll gehen, dass er es bereut sich jemals auf mich eingelassen zu haben.

Krümel Nr.2 ist ein absolutes Wunschkind von beiden Seiten, das Zweifel ich auch gar nicht an, aber er hat sich auch nie etwas von mir sagen lassen was Erziehung oder neu Anschaffungen angeht. Er möchte immer alles besser wissen, auch wenn ich vielleicht mal mich bei einigen Themen länger auseinandergesetzt habe und dann von meinen Erfahrungen berichten kann.

Es gibt noch soviel andere Dinge unwichtigkeiten, Pille Palle was zum streit geführt hat womit ich einfach nicht umgehen kann, da ich von natur aus ein äußerst harmonischer Mensch bin und noch nie soviel Streit in mein Leben in so kurzer Zeit Erfahren habe.

Ich hab nun keine Ahnung wie es weiter gehen soll.
Ich hab schon arg schiss davor mit 2 kleinen Kindern alleine zu sein,
Ok ich hab eins alleine „groß“ gezogen, aber mit 2 ist ja doch ein großer unterschied.
Warum muss mir immer so eine scheisse passieren?
Warum komm ich immer an so Männer die mich dann fallen lassen? 
Ich weiß nicht wie ich weiter mit ihm umgehen soll…
Ob ich ihn noch eine Chance geben sollte, falls er eine überhaupt möchte?
Oder ob ich erstmal gras drüber wachsen lassen soll und mich gar nicht melden soll?
Ist alles so verdammt schwer…
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Hallo,
wardie richtige entscheidung hätte das auch getan, weil sowie deine beziehung war ists ja für die kinder und dich nicht gut gewesen, die erste zeit wird sicher hart aber das shafst du schon lass dich doch mal beraten bei einer sozialeneinrichtung oder v.AWO oder kirchlich versuchseinfach Lg Melanie
melaxel
melaxel | 19.10.2008
12 Antwort
du hast doch alles versucht..
ich würd mal sagen du konzentrierst dich au deine kinder und auf dich und alles andere ist doch erst mal egal. such dir ne wohnung , beantrage alle gelder die du nur beantragen kannst , und wenn es sein soll kommt ihr wieder zusammen nach ner weile denn ihr habt ja auch kinder schon alleine dadurch werdet ihr kontakt haben denk ich mal..und wenn nicht es gibt noch soooooo viele wunderbare männer auf dieser welt die nur auf frauen wie dich ihr ganzes leben lang gewartet haben. kopf hoch du schaffst das!!!
mia220
mia220 | 19.10.2008
11 Antwort
Hätte es genauso gemacht!!!!
Absulut richtig zumindest nach dem was ich gelesen hab!!!Wünsch dir alles gute du schaffst das schon!!!!LG
susannefunger
susannefunger | 19.10.2008
10 Antwort
Ja ich hatte und habe auch immer die größte angst
wegen meinem Kind und Krümel im bauch. Er hat sich ja nie die Mühe gemacht mit mir zu streiten wenn meine Kleine nicht anwesend war und sie hat viel mitbekommen wie ich weine nun werd ich ihr meine volle aufmerksamkeit schenken, ich glaub ich hab vieles wieder gut zu machen. :(
ArsVitae
ArsVitae | 19.10.2008
9 Antwort
Ja ihr werdet schon recht haben...
aber ich neige immer dazu bei mir die Schuld zu suchen, aber was ihr schreibt klingt schon logisch. Ich lass erstmal gras drüber wachsen bis sich alle gemüter abgekühlt haben. Ach ja er hatte mich auf jedenfall mal sehr geliebt da er heiratspläne geschmiedet hat usw, wie es jetzt und die letzten wochen aussah kann ich nicht einschätzen...
ArsVitae
ArsVitae | 19.10.2008
8 Antwort
ehrliche meinung????
ohne diesen egoisten bist um einiges besser dran. klar wird die erste zeit hart werden, aber es wird dir von tag zu tag besser gehen. und wenn wir mal ehrlich sind, so ein umfeld ist nichts für kinder, die haben so sensible antennen......!!! ich bin mit 3 kleinen kids gegangen und habe es keine sekunde bereut.....kopf hoch, du packst das auf jeden fall denk an dich und deine kids und lass dieses a.......ziehen
TerrorzwergeMom
TerrorzwergeMom | 19.10.2008
7 Antwort
Wer ein kind alleine groß bekommt kriegt auch das zweite alleine groß
Das du dich getrennt hast war richtig den das hat niemnd verdient esmüssen beide Meinungen in einer Beziehung gelten und man solte gemeinsam vor und nachteile abwägen und wenn er sich derartig von dir entfernt hat hat das wohl wenig sinn. Außerdem finde ich diesen Psychoterror den er damit dir macht richtig mies! Weiß nicht warum aber für mich sieht es so als wolle er dich mürbe machen, dich klein machen, so darstellen als ob du das nicht gebacken kriegst. Der hat kein großes selbstbewusstsein und das versucht er damit offensichtlich zu kaschieren. Du bist die stärkere von euch beiden du schaffst das!Er hätte es wohl nicht geschafft ein kind alleine groß zu ziehen und das dein davor ex dich hat fallen lassen mit samt kind dafür kannst du ja nix. Typen wie der taugen nix irgendwann wird schon der richtige kommen.
Yvonne1982
Yvonne1982 | 19.10.2008
6 Antwort
nach langem lesen - ja absolut die richtige Entscheidung
Ich sags mal so richtige Liebe sehe ich weder bei Dir noch bei Ihm was auch immer das war bei Euch aber Liebe wie ich sie kenne war das nicht eher ein hinwegtrösten von Ex-Freunden er liebt Dich mit Sicherheit nicht - Du naja aber man kann sich auch vieles schön reden wenn man sich eine rosarote Wolke wünscht - leider sehe ich die nicht ich seh aber was anderes eine junge Frau die sehr stark ist und das schafft und aus schon alleine dadurch wirst Du ein ganz anderes Selbstbewusstsein bekommen und auch später ausstrahlen - manchmal sieht man im Nachhinein alles anders und es war gut so das es so gekommen ist - glaub mir in 1 bis 2 Jahren wirst Du darüber nur noch lachen und wer weiss es steht da mit Sicherheit jemand an Deiner Seite der Dich wirklich liebt
Littlepinkskiha
Littlepinkskiha | 19.10.2008
5 Antwort
...
Ich schließe mich meinen Vorrednerinnen an, sei froh, daß du den Typen los bist! Konzentriere dich auf deine Kleine und den Krümel und gönn dir in der Schwangerschaft Ruhe vor solchen Beziehungsstreitigkeiten! Die Ruhe brauchst nicht nur du, sondern auch deine Tochter und der Wurm!
Jess1980
Jess1980 | 19.10.2008
4 Antwort
Ich hätte das Gleiche getan,
der ist es nicht wert, das du ihm noch eine Chance gibst. Du wirst das auch ohne ihn schaffen, warscheindlich noch besser. Ich wünsche dir für die Zukunft viel Glück und hoffentlich einen besseren Mann an deiner Seite!
Dagi22
Dagi22 | 19.10.2008
3 Antwort
hmm
was willst du denn miit so einem, sei doch froh das ihr euch getrennt habt, das du dir überhaupt sowas gefallen lässt, das musst du dir echt nicht geben.lass den mal da hingehen wo der pfeffer wächst.hast du den willen und die kraft, dann schaffst du das auch mit einem zweitn kind....viel glück
Butterfly1981
Butterfly1981 | 19.10.2008
2 Antwort
kopf hoch, du wirst es schaffen!
und du bist ohne ihn sicher besser dran! war auch 4, 5 jahre allein, und hab jetzt einen ganz lieben mann, der mir jeden tag sagt, wie sehr er mich liebt... und glaub, das hat jeder verdient... laß den kopf nicht hängen!
Mia80
Mia80 | 19.10.2008
1 Antwort
Ganz ehrlich!!??
So wie du das schilderst, sei froh, das du ihn in die Wüste geschickt hast!!! Du bist stark und schaffst das allein!!!!!!! Alles Gute
Schwester81
Schwester81 | 19.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Habe ich das richtige getan
19.08.2012 | 2 Antworten
ENTSCHEIDUNGSFRAGE ich brauch eure Hilfe
30.07.2012 | 21 Antworten
2 Kind finanziell machar?
16.07.2012 | 46 Antworten
Helft mir bitte bei der Entscheidung
13.07.2012 | 6 Antworten
ich soll entscheiden
13.07.2012 | 21 Antworten

Fragen durchsuchen