Heiraten nach trennung NAME DES KINDES

Glücksbringer
Glücksbringer
01.07.2008 | 5 Antworten
wenn man sich gertrennt hat und dann irrgendwann später mal heiraten will (das alleinige sorgerecht hat) muss man dann den Vater fragen ob er einverstanden ist das das kind den namen von dem neuen mann annimmt?
Kind hat name von mir wenn das eine rolle spielen sollte
danke im voraus
Manja
Mamiweb - das Mütterforum

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
meiner meinung nach
muss dein neuer mann das kind adoptieren damit das kind den namen annehmen kann. bei meiner schwester war das so ähnlich. sie hat sich von dem vater ihres sohnes getrennt. später sind sie wieder zusammengekommen und haben geheiratet. er musste sein eigenen sohn adoptieren!!!!! damit der den namen annehmen kann. nur für die behörden!!!!! das wird dann bei einem anderen mann auch so sein denk ich!
kleene89
kleene89 | 01.07.2008
4 Antwort
also bei uns in Ö
wird der vater vom jugendamt informiert und formhalber gefragt... allerdings hat mir der Mann dort gleich gesagt, dass wenn der vater nein sagt und das ganze vor gericht kommt, wird fast immer der mutter recht gegeben ;-) hab das so gleich meinem ex mitgeteilt und er hat brav keinen einspruch erhoben...
Mia80
Mia80 | 01.07.2008
3 Antwort
:)))))))))))
nein, du musst den vater des kindes nicht um erlaubnis fragen, wenn du a)die alleinige sorgerecht hast und b) das kind dein nachname trägt! alles gute!
rafael2008
rafael2008 | 01.07.2008
2 Antwort
Normalerweise
brauchst du die Einwilligung vom Vater nicht, wenn das Kind eh deinen Namen hat, hätte er den von seinem Vater, bräuchtest du eine Unterschrift von ihm.
anjadaniel
anjadaniel | 01.07.2008
1 Antwort
----------------
also ich wurde geschieden , habe dann éin zweites mal geheiratet und musste den vater meiner tochter um einverständniss fragen. der musste sogar mit zum standesamt und unterschreiben
anni184
anni184 | 01.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Heiraten
07.08.2012 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen