Männer

Mami30
Sind eure Männer genauso?Mein Freund und da könnte ich manchmal echt an die decke gehen, der kümmert sich so gut wie nie um unsere kleine.Bin immer nur ich.Wenn sie mal aufwachen sollte über nacht was ganz selten vorkommt, hört er sie nicht einmal.er schläft tief und fest.Was wäre mal.wenn mir was passieren würde, was wir mal nicht hoffen und ich müsste ins krankenhaus.Was wäre, wenn die kleine aufwachen sollte und er sie nicht hört.ich glaube sie würde sich die lunge raus schreien.das einzige was er macht, bussi hier und bussi da.toll.da hat das kind aber viel von ihrem vater.was soll ich an eurer stelle machen?Immerhin haben wir beide das sorgerecht und nicht nur ich.sonst kann ich es ihm das gleich wieder entziehen, weil er sich eh nie um sie kümmert.
von Mami30 am 29.09.2007 23:45h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
Sharon
Meiner hatt sich früher auch
nicht so doll um unsere Kurze gekümmer, aber als sie im Krankenhaus war und ich zwei tage später inem anderen Krankenhaus war, hatt er sich super um die Kleine gekümmert, wenn männer mit ihren Kindern alleine sind verhalten sie sich ganz andwers, er hatt bei jeder bewegung von ihr die Augen aufgemacht.Aber ist ja klar das wenn die noch so Kurz sind die Männer das den Frauen überlassen, weil es uns Frauen nunmal leichter fäält, umso älter unsere Kurze wird umso mehr kümmert er sich, weil er auch selber sagt das er dann weiß was er mit ihr machen soll.
von Sharon am 29.11.2007 12:27h

12
tanjabln
das kommt noch
meiner war am anfang auch so.nachts hörter die kleine immer noch nicht, aber ich glaube davon gibt es nur sehr sehr wenige .solltest du ber nachts mal nicht da sein, wird er sie hören.da würde er gar nicht so tief schlafen, das ist dann eine reine kopf sache. seit dem die kleine mehr macht und nicht mehr ständig auf mich angewiesen ist, macht er viel mit ihr.ne zeitlang hatte ich schon ein schlechts gewissen, da ich dachte ich vernachlässige sie.nur hast du als mutter am anfang immer da sein müssen, also können die auch mal ran. also warte einfach etwas ab, das wird schon......... lg tanja
von tanjabln am 30.09.2007 21:36h

11
Mami24
also...
ich denke auch das das relativ normal ist...wir Frauen sind von Natur aus mit dem Mutterinstinkt geboren...Männer müssen da erst reineachsen. Denen fehlt auch die Intensive Phase, die wir während der ss hatten. setze ihn doch einfach mal nicht unter druck, und mache ihm keine vorwürfe. mein Mann hat auch eine weile gbraucht um eine wirklich beziehung zu unserem Sihn aufzubauen. Mittlerweile it meiner schon fast ein Papa - Kind :-)
von Mami24 am 30.09.2007 21:12h

10
Nicki08272
Männer
Also ich denke das ist ganz normal. Es ist eine ungewohnte siutation für die Männer. Es war bei meinem Freund früher geanu so, aber sie gewöhnen sich daran, und dann ändert sich das auch wieder. Jetzt ist der kleine 1 Jahr und er würd alles für ihn tun. Und das er ihn in der Nacht nicht hört, ist denk ich auch normla. Er verlässt sich ja auf dich weil du wirst ihn schon hören. Wenn du nicht da wärst wär das bestimmt auch anders. Lg Nicki
von Nicki08272 am 30.09.2007 16:12h

9
bienchen11
Ich habe auch Glück gehabt
mit meinem Mann. Der steht auch auf wenn die Kddies weinen. Hat er schon gemacht als sie Babies waren. Er macht alles, sogar Windel wechseln, was jetzt nicht mehr benötigt wird da sie Windelfrei sind.
von bienchen11 am 30.09.2007 10:09h

8
MamiHanna-lea86
Also.. konsequenter sein!!
Ich muss auch sagen meiner versucht mir immer die Arbeit zu überlassen und sich da etwas herauszuziehen! Aber ich bin da sehr konsequent! Ich hab ihn von Anfang an in seine Verantwortung geschubst und tue es immernoch, denn wie hier schon gesagt wurde es ist auch sein kind! Wenn mein schatz dann von der Arbeit kommt, drücke ich ihm die maus in die hand.. und wenn sie gewickelt werden muss sag ich jetzt bist du mal dran ich hab es den ganzen morgen mittag und nachmittag gemacht.. und lasse auch nicht locker! Ich helfe ihm am tisch wenn er fragen hat, aber sonst lass ich ihn das machen. Und wenn sie schreit, sag ich ihm versuch selber sachen zu machen um sie zu beruhigen oder gebe tipps.. aber lasse sie mir nicht zurück auf den arm schieben.. Somit klappt das inzwischen auch super.. Also NIE locker lassen und die männer unbedingt in ihre Verantwortung schupsen ! ! ! Achja nachts lasse ich meinen mann schlafen, da ich ja stille und die maus genau an meiner seite neben dem bett steht :) viele liebe grüße
von MamiHanna-lea86 am 30.09.2007 09:35h

7
kaetzchen-18
Guten Morgen...
also das könnte ich nicht behaupten. Meiner kümmert sich sehr oft um die Kinder wenn er Zeit hat, er arbeitet viel Schicht daher schläft er auch sehr viel wenn wir gerade wach sind... also bei uns ist es nicht so... Lg
von kaetzchen-18 am 30.09.2007 08:37h

6
Taylor7
Ihr amen
meiner steht auch auf und lässt mich weiter schlafen das einzige was er nicht macht sind windeln wechseln.. es gibt zwar auch nächte da stehe ich auf aber das it bei uns sehr gerecht aufgeteilt :-) dann habe ich ja richtig glück gehabt..
von Taylor7 am 30.09.2007 07:52h

5
mama87
Männer
meiner ist genau so ich weiss auch nicht mehr weiter ich mache alles aber auch wirklich alles alleine haushalt kind habe seit dem sie da ist keine nacht durch geschlafen aber er sagt immer er liebt sie mehr als sein eigenes leben aber kümmern tut er sich null wenn sie wach ist und still ist dann nimmt er sie aber sobald sie quängelt gibt er sie mir jetzt hat sie auch moch die 3 monatskoliken naja hoffe es ändert sich wenn sie älter ist naja aber ich denke das haben viele frauen ich habe ihn auch schon darauf angesprochen er meinte er hört sie aber er weiss auch das ich aufstehe oder ich habe auch schon von einer freundin gehört das ihr freund einfach so tut als ob er schläft naja lg
von mama87 am 30.09.2007 01:09h

4
Manga
männer
hallo, reden ist da zwecklos. mir ging es genauso und ich musste für zwei kids gleichzeitig da sein. ich hatte dasselbe problem.sie wollen einfach nicht. und das sie die kids nicht hören ist auch nur ein vorwand um nicht auf stehen zu müssen. indiesem punkt sind fast alle männer gleich.kopf hoch wird irgendwann leichter.
von Manga am 30.09.2007 00:42h

3
Claudia20-04
Männer
mein Mann ist fast genauso drauf. also er hat schon mehr hautkontakt zur kleinen. und ab und an fütteret er sie auch aber es ist auch eher ein auf zwingen. in der nacht hört er sie auch nicht wenn ich da bin. ich gehe ab und an arbeiten da schafft er das alles ohne probleme. ich glaube sie sind der meinung Mama ist ja da da brauch ich das nicht.
von Claudia20-04 am 30.09.2007 00:36h

2
Mami30
Männer
Ist ja lieb gemeint, aber das habe ich schon so oft gemacht.Dann geht es wieder 1bis2tage aber dann vernachlässigt er sie wieder.hab ihn das heute wieder per sms geschrieben, das ich es nicht ok finde, das er sich kaum um die kleine kümmert.Immerhin brauchenkinder Mutter und Vater.Ok.es gibt da ausnahmen, aber trotzdem.Er wollte unbedingt ein mädchen haben.jetzt hat er sie und kümmert sich nicht richtig drum.Er brauch sich nicht wundern, wenn die kleine mal bei ihm sein sollte halt auf dem arm oder so, das sie dann das weinen anfängt.Immerhin wirkt er dann für sie wie ein fremder.meine familienhelferin hat mal zu ihm gesagt, das er mal die kleine nehmen soll einfach mal haut an haut, das sie weiss das es ihr papa ist.das hat er 1mal gemacht dann nimmer.sie hat schon oft geweint bei ihm.er meint nur, weil es damals bei seinem sohn auch so war.gerade jetzt muss er das gegenteil bei ihr machen, damit es bei ihr nicht so ist.kann man echt vergessen.bin nur noch am reden.versuche ihn damit nur die angst weg zu nehmen.aber er lässt sich einfach nicht drauf ein.ich sollte ihm die kleine mal öfters in den arm geben.aber dann sucht der immer ausreden nur damit er die kleine nicht nehmen muss.könnte manchmal echt heulen.find ich echt traurig sowas.
von Mami30 am 30.09.2007 00:25h

1
Zoey
......
irgendwie scheint es wohl normal zu sein das männer mit den kids erst was anfangen können wenn sie nicht mehr so vorsichtig sein müssen.. das hab ich schon mehrfach gehört.. meiner steht nun unter der woche zwar auch nicht mehr auf falls unsere jüngste mal nachts schreit ..allerdings nur weil er teilweise erst um 23-24 uhr vom arbeiten nachhause kommt.. zuvor hat er das gemacht.. sprich doch einfach mal mit ihm und erklär ihm das du dir wünschen würdest er würde sich auch mehr um sie kümmern wenn sie schreit damit du auch mal wieder durchschlafen kannst... lg tina
von Zoey am 30.09.2007 00:09h


Ähnliche Fragen






Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter