ich bin Ratlos

Mamaganzallein
Mamaganzallein
20.09.2012 | 5 Antworten
ich bin total Ratlos, ich habe täglich stress mit meinem Mann er wird immer Agressiver und ich bin am ende meiner Kräfte, wir hatten einen riesen Streit und weil ich nicht seine meinung vertreten habe hat er vor lauter Wut erst gegen die Türe und dann gegen den Wicheltisch getreten mit soooo viel wut und hass ich weiß einfach nimmer was ich machen soll.
Dann hat er sich mit der kleinen auf dem Arm selber geschlagen das er die kleine fast fallen gelassen hat, ich weiß nicht mehr was ich machen soll ich bin am ende meiner Kräfte, und weiß weder ein noch aus.
Wir fahren erst mal in Kur und ich hoffe das er danach sich besser unter kontrolle hat denn sonst weiß ich nicht mehr was ich machen soll.irgendwo will ich den Kindern ja den Papa nicht weg nehmen aber bei nem Aggressiven Mann ist das doch auch nicht gut habt ihr vielleicht einen Rat?

Ist die Trennung wirklich der letzte Weg um all dem aus dem Weg zu gehen???ich weiß es nicht mehr, das ist nicht der Mann denn ich einst geheiratet habe, war die Kirchliche Hochzeit ein Fehler???
Ich weiß nicht mehr weiter, alles bleibt an mir hängen ich bin Ratlos!!!

Sorry für den langen Text!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
O je das tut mir sehr leid für euch. Seit wann geht das so? Hat er viel Stress? Würde jetzt nicht sagen, einmal so immer so. Hatte auch eine Zeit in der mr alles über den Kopf gewachsen ist, ich mir mit allen Problemen allein vorgekommen bin, mein Mann und ich hatten nur Stress. Irgendwann bin ich ausgeflippt und hab ihn geschlagen. Das Tat mit danach sooooo leid, ich kann auch nicht mehr sagen wie es dazu kam, irgendein Schalter hat sich umgelegt. Ich weiß das es nieeeeee wieder vorkommen wird und schäme mich zutiefst wenn ich an das Gesicht meines Mannes denke. Mal davon abgesehen das wenn er wollte ich ganz schön hohl ausgesehen hätte.....aber er hätte niee zurück geschlagen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2012
4 Antwort
Ich kann Dir aus Erfahrung sagen: RAUS DA!!!! Wenn Du meinst, Du kommst damit klar, oder Du hoffst er ändert sich: ok... ABER: Deine Kinder leiden darunter!!! Er verbaut Deinen Kindern die unbeschwerte Kindheit! Wenn er schon nicht Sorge dafür tragen kann, dass es den Kindern gut geht, dann MUSST Du das machen! Ob es Dir leicht fällt oder nicht! Sorry für meine harten Worte.. aber ich hätte mir gewünscht beschützt zu werden
georboerg
georboerg | 20.09.2012
3 Antwort
Ob es nun einen Grund gibt, sei dahin gestellt. Fakt ist nunmal, er ist dir gegenüber agressiv und das auch während eure Kinder dabei sind. Eine Endscheidung musst du leider selber treffen, ich denke dabei kann dir keiner helfen. Nur lass dir gesagt sein, du nimmst deinen Kindern nicht den Vater weg. Er verbaut sich gerade selber alles und ich denke, dir und auch deinen Kindern würde es gut tun, dass nicht mehr mit erleben zu müssen. Und wenn du Angst hast..dann wende dich an eine Beratungsstelle und suche dir hilfe. Wünsche dir alles gute.
Stella712
Stella712 | 20.09.2012
2 Antwort
siehst du denn einen grund, woran es liegen kann, dass er nun aggressiv geworden ist?
stina1991
stina1991 | 20.09.2012
1 Antwort
Aggresiv bleibt Aggresiv da wird sich nichts ändern glaub mir weiß wovon ich spreche
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.09.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ratlos
21.05.2012 | 8 Antworten
Bin gerade etwas Ratlos
06.02.2012 | 2 Antworten
leute ich bin ratlos
13.06.2011 | 3 Antworten
Ich bin Ratlos!
12.06.2011 | 10 Antworten

In den Fragen suchen


uploading