Periode und Geschlechtsverkehr

Phanthera
Phanthera
27.04.2017 | 17 Antworten
Hallo Zusammen,

Ich habe da mal eine Frage an euch. Wie kann man einen Mann geschmackvoller machen während der Periode mal Geschlechtsverkehr zu haben? Mein Freund will meistens nicht. Ich versteh das nicht wieso man während den ganzen Tagen kein Geschlechtsverkehr will. Ich komm damit irgendwie nicht klar.
Habt hier vll sinnvolle Tipps?

Vielen Dank
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

17 Antworten (neue Antworten zuerst)

17 Antwort
versteh ich jetzt nicht. wieso der mann dann kommen darf in dieser zeit und die frau nicht. auch da kann man was dafür was tun. @babyemily1
Phanthera
Phanthera | 28.04.2017
16 Antwort
Dann sprecht bitte miteinander drüber. Es gibt ja noch andere Möglichkeiten ihn zum Höhepunkt zu bringen als den vollzogenen Akt . Ansonsten einfach mal komplett verzichten während der paar Tage. Das wird doch wohl möglich sein. Sind doch meistens eh nur 4-5 Tage und die wird man doch wohl mal ohne Sex auskommen. Dafür wird es dann danach umso schöner, wenn beide dann auch was davon haben und beide den Sex genießen können. Der Sex soll doch für beide schön sein und keiner von beiden soll zu irgendwas gezwungen bzw. überredet werden.
babyemily1
babyemily1 | 28.04.2017
15 Antwort
@babyemily1 nein, er möchte dass ich während den tagen nur ihm zum kommen bringe.
Phanthera
Phanthera | 28.04.2017
14 Antwort
Verstehe ich das richtig, daß Du dann "kommst" und er danach dann noch möchte, daß Du ihn auch befriedigst? Ist doch irgendwo ein bißchen verständlich. Aber wenn ihr da irgendwelche Verständigungsprobleme habt, dann bleibt nur, darüber zu reden. Wenn Du dann nicht weitermachen möchtest, okay. Muß er dann halt akzeptieren. Eine gute sexuelle Beziehung lebt vom "Geben" und "Nehmen". Und das muß ausgewogen sein. Wenn ihr beide aber hier komplett nicht harmoniert, dann solltet ihr Euch überlegen, ob Eure Beziehung eine Zukunft hat. Wenn ihr beide hier auf keinen gemeinsamen Nenner kommen könnt, weil jeder komplett andere Vorstellungen hat, dann wird sich das irgendwann auf den weiteren Alltag ausweiten. Ihr könntet natürlich auch eine Beratung in Anspruch nehmen. Das müßt ihr entscheiden. So oder so: es bleibt nur, sich mal zusammenzusetzen und über alles zu reden. Andere Tipps gibt es nicht.
babyemily1
babyemily1 | 28.04.2017
13 Antwort
falls dass Du gezwungen wirst und er nie Rücksicht auf Dich nimmt , dann solltest Du diese Beziehung überdenken ....TIPPS kann Dir da niemand geben ....das musst Du mit Deinem Partner selbst ausdiskutieren....was Ihr beide in einer Beziehung erwartet und wünscht ... und wenn Du Dich einfach nur darauf einlässt , wenn er möchte , dass Du ihn zum kommen bringst ....dann ist das doch Deine Entscheidung....?
130608
130608 | 28.04.2017
12 Antwort
weil er von mir möchtet dass ich ihn zu kommen bringe. @babyemily1
Phanthera
Phanthera | 28.04.2017
11 Antwort
Nochmal: Es kann Dir keiner Tipps dazu geben. Was möchtest Du denn hören? Du kannst doch einem Menschen nichts aufzwingen, was er nicht möchte. Du würdest es doch auch nicht wollen, daß Dein Partner Dich zu Sexpraktiken überredet, die Du nicht magst, oder? Du hast ihn doch anscheinend schon gefragt und er hat deutlich abgelehnt. Also laß es doch gut sein! Ich glaube auch, daß das nicht wirklich das Problem bei Euch ist. Ihr sollte wirklich mal in Ruhe miteinander reden, was Euch in Eurem Sexleben stört. Warum gehst Du leer aus, wenn er befriedigt ist? Wenn er "zu schnell" ist, dann gibt es doch noch Möglichkeiten, daß auch Du zum Höhepunkt kommst. Wenn da aber irgendwelche Verständnisschwierigkeiten zwischen Euch beiden sind, dann rede mit ihm darüber. Möglicherweise hat er es gar nicht auf dem Schirm, daß Du noch weitermachen möchtest. Aber es bringt nichts, ihn zu irgendwelchen Dingen "verführen" zu wollen, die er ablehnt. Und hier ist die Ablehnung auch verständlich. Während der Periode werden auch Keime ausgeschieden und wer möchte schon damit in Kontakt kommen, wenn man es vermeiden kann? Auch mit Kondom wäre es für den Mann mehr als unangenehm.
babyemily1
babyemily1 | 28.04.2017
10 Antwort
Normal ist es aber nicht wenn er befriedigt wird und der andere geht leer aus.
Phanthera
Phanthera | 28.04.2017
9 Antwort
Wäre nett wenn man mir jemand vll dazu richtige Tipps geben würden, Danke.
Phanthera
Phanthera | 28.04.2017
8 Antwort
Dann solltet ihr zwei vielleicht mal miteinander reden, anstatt vom Partner Dinge zu verlangen, die er/sie nicht möchte. Du wirst zu Deiner Frage keine vernünftigen und sinnvollen Tipps bekommen, weil man seinen Partner bei sexuellen Dingen, die er/sie ablehnt, nicht überreden sollte. Und es ist doch jetzt kein Muß, daß Dein Partner mit Dir schlafen soll, wenn Du Deine Periode hast. Zumal es ja auch wie hier schon geschrieben wurde, nicht wirklich hygienisch ist . Wenn Du wirklich nicht ohne kannst, gibt es ja auch noch andere Möglichkeiten zur Not. Dann hast Du ja auch noch zwei Hände, selbst ist die Frau. Und Dein Partner kann das gleiche machen bei sich. Es gibt viele Spielvarianten außer der Penetration . Laß´ Eure Phantasie spielen.
babyemily1
babyemily1 | 27.04.2017
7 Antwort
macht er aber nicht
Phanthera
Phanthera | 27.04.2017
6 Antwort
Wenn er das nicht möchte solltest du das akzeptieren. Wenn du etwas nicht magst soll dein Partner das doch auch akzeptieren Es ist nun mal so dass jeder auf den anderen rüAbsicht nehmen muss
Sabi77
Sabi77 | 27.04.2017
5 Antwort
Wäre nett wenn man mir jemand vll dazu richtige Tipps geben würden, Danke.
Phanthera
Phanthera | 27.04.2017
4 Antwort
so ist das Leben ...auch das sollte man in einer Partnerschaft akzeptieren ...wenn Frau keine Lust dazu hat , soll es der Mann doch auch respektieren ?...und so wirklich prickelnd und erotisch ist eine Regelblutung trotz Wasser auch wieder nicht...
130608
130608 | 27.04.2017
3 Antwort
Ja, aber es gibt kaum Männer, die gerne "im Roten Meer" schwimmen. Ich find´s auch nicht wirklich hygienisch. Muß doch auch nicht sein. Die paar Tage kann man doch mal ein bißchen "enthaltsamer" leben. Dafür macht es doch dann hinterher umso mehr Spaß!
babyemily1
babyemily1 | 27.04.2017
2 Antwort
naja so schlimm ist dass jetzt auch nicht, besonderst wenn es eh fast vorbei ist, wozu gibts wasser?
Phanthera
Phanthera | 27.04.2017
1 Antwort
Naja, ich kann ihn verstehen .... Hygienisch, finde ich das nicht ...
Kristina1988
Kristina1988 | 27.04.2017

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ruptur durch Geschlechtsverkehr möglich
04.01.2013 | 16 Antworten
Geschlechtsverkehr
11.07.2012 | 27 Antworten
geschlechtsverkehr
09.07.2011 | 24 Antworten

In den Fragen suchen


uploading