Ehekrise

chrissilein38
chrissilein38
27.07.2008 | 16 Antworten
hallo ihr lieben, ich habe euch schon vor zwei wochen geschrieben ich weiß echt nicht mehr weiter , mein mann und ich haben jedes wochenende krach, er ist immer müde, ich muss auf ihn rücksicht nehmen, er sagt er arbeitet für die zukünftige familie und er schläft nicht mit mir und ist zwar lieb, hat aber angst wegen dem baby im bauch, letztes jahr hatte ich fehlgeburt, jetzt bin ich schwanger und das war mein größter wunsch, das hält er mir auch vor ich wäre immer unzufrieden, ich schreie ihn an immer weil er überalls so müde ist, er hilft mir auch im haushalt viele beneiden mich dafür, aber was hilft mir küßchen und ich liebe dich wenn sexuell nix läuft, jedes wochenende muss ich betteln dann kriegen wir krach und dann läuft erst recht nix, ich weiß nicht mehr weiter..er nimmt seit zehn jahren methadon und geht nicht runter, er ist so egoistisch..
wo bleibe ich?er sagt er ist lieb zu mir und ich schreie ihn nur an ja weil mir sex fehlt wir reden jetzt nix zusammen , denke an trennung jetzt wo ein kind kommt .. ich weiß keinen rat..soll ich mich zurückziehen?ich beleidige ihn weil er nie sex will ..
er gibt sein ganzes dem job aber nicht mir ..
ich rede gegen eine mauer..heute morgen war er lieb und dann wieder unter der woche, essen gehen tun wir oft und schmusen ..
aber ichwill mehr, sex oder wenigstens petting..nichts geht..
?
Mamiweb - das Mütterforum

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
hmmmm.
was sagt er denn wie so er nicht will / oder kann ? kein rein raus könnt ich ja noch verstehen aber wieso auch kein petting ? ist methdon nicht ein entzugsmedikament ? verändert das vielleicht seine psyche un damit auch die lust ? liebe grüße maria
MariasAvatar
MariasAvatar | 02.08.2008
15 Antwort
zu viel druck
du machst deinem mann viel zu viel druck. unter druk kann man keinen sex haben, ich kenn das aus der sicht deines mannes, ich hatte während der grburt einen fiesen scheidenriss innen drin und hatt furchbare angst vor sex. da ich die letzten beiden schwangerschaftsmonate keinen sex mehr haben konnt, weil es arg schmerzte war mein mann natürlich ungeduldig. er versuchte mich zum sex zu drängen.aber das machte alles nur noch schlimmer, je mehr ich das gefühl hatte gedrängt zu werden umso größer wurde meine abneigung gegen sex. lass ihm zeit mit allem klar zukommen. ich denke nicht das euer problem beim meta liegt.ich arbeite auf einer sucht und psychotherapie satation in einem kh. also ich weiß nict was du mit der aussage seit zehn jahren sagen willst.
timmy07
timmy07 | 29.07.2008
14 Antwort
stell dir situation
mal andersrum vor. dein mann hat bestimmt auch angst das dem baby wieder etwas passieren könnte. und mal gaaaaaaaaaaanz ehrlich wenn du soooooooo unter druck gesetzt wirst wegen sex oder sogar angebrüllt weil es kein sex gibt, hättest du da noch lust???? also ich bestimmt nicht weil ich mir vorkommen würde als wär ich nur noch zum poppen da!!!!!!! geh doch einfach mal auf deinen mann ein wenn er von der arbeit kommt mach was schönes zu essen stell kerzen auf mach schöne musik an lass ein bad ein mit rosenblättern massier in anschließend und selbst wenn er danach immer noch keine lust hat dann wiederhol es nach ein paar tagen aber schrei ihn um himmelswillen nicht wieder an und hör auf euch sooooo unter druck zu setzten lg ela
ela1311
ela1311 | 27.07.2008
13 Antwort
Sorry aba...
So wie du das schreibst klingt es als würdest du nur wegen dem sex bei ihm bleiben =( Mit der FG vor 1 jahr is es doch völlig verständlich dass er sich nichtmehr so traut! Aber wenn du ihn unter druck setzt bewirkst du damit nur den gegenteiligen effekt! Er wird bestimmt angst davor haben dass er dann ''schuld'' wäre wenn es nochmal eine FG wäre, auch wenn er eig garkeine schuld hat... Denke du kannst das nur wieder hinbiegen wenn du ihm GANZ IN RUHE klar machst dass er damit sein kind nicht gefährdet! Und das wegen dem 'Sperma is anregend'.... wie wärs wenn ihr mit Kondom sex habt? Vielleicht bringt es auch was wenn du ihm vorschlägst es 'sanft' zu tun? ^^ Vl zuerst romantisch küssen, dann leicht rumfummeln und ganz locker und entspannt es angehen lassen. Mal ein bisschen mehr auf die GEFÜHLE und auf ROMANTIK gehen statt immer nur wilder sex?? =) Viel Glück dabei und ich bitte dich, versteh ihn auch n bissl... LG Sigi
Psychosigi
Psychosigi | 27.07.2008
12 Antwort
...
Meiner wollte auch nicht, und irgenwann, als ich ihn doch zu sehr genervt habe, Sagte er mir, ICH KANN DOCH NICHT MEIN KIND VOR DEM KOPF STOßEN! Nach dem Satz hab ichs endlich begriffen und ihn in ruhe gelassen und mir gedacht, OK, selbst ist die Frau! LG
ministar
ministar | 27.07.2008
11 Antwort
mann
lass deinem mann zeit, meiner schläft auch nicht mehr mit mir weil die da einfach anders denken.. die haben einfach angst.. manche zum mindest und wenn es schon euer 2. versuch ist um so verständlicher immerhin hattest du eine fehlgeburt und männer denken dann unterm sex nur an diese sachen da macht es ihnen auch kein spass.. lass ihm zeit.. das wird wieder spätestens wenn euer kind da ist, wird er wieder normal.. so war es zum mindest bei meinem mann nach der ersten geburt und ich denke das es dieses mal auch nicht anders sein wird.. aber gib ihm die zeit die er braucht und versuch ihn zu verstehen.. ansonsten viel glück
DajanaS
DajanaS | 27.07.2008
10 Antwort
also wegen
sex ne ehe/partnerschaft zu beenden find ich sehr traurig, hält euch sonst nix zusammen? und methadon gehört hier glaub ich nicht hin.
KathaUndLara
KathaUndLara | 27.07.2008
9 Antwort
DAS WIRD WIEDER
Hallo, mir ging es in der Schwangerschaft genauso wie Dir.Viele Männer denken das sie dem ungeboberenen Kind schaden könnten.Ich habe mich in der Schwangerschaft und auch nen paar Wochen danach so ungeliebt gefühlt...ich habe meinem Männe sogar unterstellt er hätte ein verhältnis, weil er mich absolut nicht angefasst hat..ausser nen paar Küsschen und ich liebe dich!!Mittleweile ist es ieder besser geworden, fast so wie am Anfang.Ich denke mal das es bei dir auch wieder besser wird, setz ihn aber nicht unter Druck, denn das habe ich getan und das ist ein fehler, auch wenn es schwer fällt. Darf ich mal fragen wie alt dein Mann ist? Denn 10 jahre Methadon zu nehmen ist schon eine sehr lange Zeit. Wenn du mir persönlich antworten magst kannst du es ja über die Mailbox tun!! Ansonsten drücke ich Dir die Daumen das sich alles zum besten wendet...aber wie gesagt, mein Männe war auch immer kaputt und hat den Sex gemieden.aber nur aus unbeholfenheit.VIEL gLÜCK
dorftrulli
dorftrulli | 27.07.2008
8 Antwort
Mann
Hallo Irgendwie kann ich Dein Mann verstehen! Ich Denke Du soltest einmal mit Deinem Mann Reden! Wieso er kein sex Will ! Nur Müde das kann nicht sein! Ich Denke es wird im noch auf der leber^liegen das Ihr das Kind verloren habt! Es tud weh baer ändern kann man es nicht ! Aber an seiner Stelle wollte ich auch kein Sex wegen dem Kind das vielleichtverloren geht! Rede mit im in aller Ruhe und schrei ihn nicht an es hilft nichts! da hat bei mir auch nicht gewirkt! Lass ihm zeit und ich würde einmal den Haushalt alleine machen, er sll sich nach dem arbeiten ausruhen jeden tag und dann hast du vielleicht chancen das er wieder zu Dir findet und doch sex will oder mehr kuscheln! Verlassen würde ich ihn nicht deswegen es ist schade rede mit ihm! Viel Glück und kämpfe weiter! liebe Grüsse Jacqueline und alles gute für die zukunft!
mausi5
mausi5 | 27.07.2008
7 Antwort
...
lass dich mal drücken, aber wenn männer müde sind isses genauso wie wenn frauen ihre "migräne" haben... aber mal im ernst - wenn du schonmal eine fehlgeburt hattest solltest du es lassen mit deinem mann zu schlafen. die samen können wehen auslösen - welche ss-woche bist denn?? un sei etwas nachsichtiger mit ihm-mein mann is auch so wenner müüüde is... in meiner schwangerschaft war ich auch auf deutsch gesagt "rattenscharf"!!! so viel hatte ich vorher nie sex gehabt... *lol* wann is denn termin? lg mary
MaryDan
MaryDan | 27.07.2008
6 Antwort
Das kenn ich...
... kein Problem ist in der SW Sex zu haben? glg Grüsse und alles Gute Verena
nena28
nena28 | 27.07.2008
5 Antwort
Das kenn ich...
Als ich schwanger war hattten wir das letzte mal im 4. Monat Sex, danach lief nix mehr! Ich hatte die Befürchtung dass er mich betrügt, hab ihn mehrmals darauf angesprochen, es kam einfach nix von ihm. Irgendwann ist mir der Kragen geplatzt und ich hab geweint, geschrien und bin voll fertig gewesen. Dann erst hat er mir gestanden, dass er Angst hat mir weh zu tun. er hat es mir auch erst gesagt, als ich schon kurz vorm durchdrehen war. Hatte mir schon vorgestellt als alleinerziehende Mutter zu leben, usw... Am schlimmsten ist es geworden als ich in Mutterschutz war, da hatte ich den ganzen tag zeit zum Nachdenken... Und das Problem mit dem Job kenn ich auch, wir hatten schon unzählige Diskussionen deswegen. Er ist mittlerweile ein Supertoller Vater und Ehemann. Ich würde dir raten, rede konkret mit ihm ob er Angst hat dir oder dem Baby weh zu tun Vielleicht hilft es wenn er mit zum Frauenarzt geht und der ihm bestätigt, dass es ...
nena28
nena28 | 27.07.2008
4 Antwort
---------
nicht wegen sowas trennen. so wie sich das anhört hast du einen tollen mann. versteh ihn versetz dich in seine lage wie es für dich wäre wenn deine frau dein kind trägt er hat vll auch angst dich und das kind zu verletzen. mach ihm das klar in einem rihugen ton rede so mit ihm das du verständnis hast. und bitte ihn auch dich zu verstehen und mach ihm klar das da nichts passieren kann. aber alles in ruhe. hoffe das beste für euch.
CFLW
CFLW | 27.07.2008
3 Antwort
-------------
was ist methadon????
Mand
Mand | 27.07.2008
2 Antwort
..
es soll auch männer geben, die komplexe haben, mit ihren frauen zu schlafen , wenn ein kind in deren bauch heranwächst.. oder er fühlt sich von der neuen Situation, bald Papa zu werden, noch überfordert Vielleicht liegt es daran - und wird mit der Zeit gut Solange viel Durchhaltevermögen und nicht so viel streiten
jettl
jettl | 27.07.2008
1 Antwort
also....
ich kenn das auch das ich fuchtif wurde wenn ich keinen sex bekommen hab, wenn er dann von der arbeit so müde war, aber das war vor meiner schwangerschaft, in der schwangerschaft hatte ich da überhaupt keine lust drauf, und jetzt nach der schwangerschaft ist es genau andersrum wie es vor der ss war, er wartet schon jeden tag drauf das mein wochenfluss zuede geht:D
Hexxxe
Hexxxe | 27.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Ehekrise seit unser Sohn geboren wurde
30.06.2008 | 10 Antworten
Ehekrise nach erstem Kind?
14.05.2008 | 9 Antworten

Fragen durchsuchen