Ein sehr großen Problem

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.12.2008 | 16 Antworten
Guten morgen..ich hab da wirklich ein sehr großes Problem und ich kann einfach nicht mehr.Bin seit ca 2 Jahren verheiratet und habe einen kleinen sohn der ist 11 monate.
doch bei meinem Mann und mir läuft alles schief..streit und und und..
ich bin eigentlich nur noch wegen dem kleinen bei ihm und weil ich irgentwie finanziell abhängig von ihm bin.Dadurch das ich wegen unserem sohn zuhause bin hab ich natürlich keine arbeit also auch kein eigenes geld.
Jedoch habe ich mich schon in jemand älteres verliebt und er sich auch in mich..Er akzeptiert sogar den kleinen und freut sich.Wir sehen und telefonieren fast täglich..doch mein mann weiß davon nichts..ich weiß nicht weiter ob ich meinen mann verlassen soll oder lieber bei ihm bleiben soll wegen dem kleinen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
am besten..
du trennst dich. ich würde allerdings nicht gleich zu dem andren gehen. pass ein bischen auf. du hast doch bestimmt familie wo du hingehen könntest und die behörden oder profamilia könnten dir bestimmt auch helfen, wenn du keine kohle hast. wegen dem kind zusammenzubleiben ---mach es nicht. mein mann hat es auch nicht mehr ausgehalten und hat seine frau verlassen müssen, und die kinder sind oft bei uns und der ex-frau gehts auch gut. wenn schluss ist ist schluss. alles liebe
vanelia
vanelia | 05.12.2008
15 Antwort
wieso fragst du denn noch?
ich finde es total schlimm was du da machst, als dein mann dich betrogen hat, hat es dir nicht wehgetan? wieso beschwerst du dich denn eigentlich, du machst doch genau das gleiche wie er damals!!!!!! trenn dich oder bleib aber du kannst doch nicht einfach nen anderen mann daten, was würdest du denn machen wenn deine mann so etwas tun würde??? egal ob du mit den anderen sex hast oder nicht, irgendwannmal wird es bestimmt dazu kommen, denn du hast ja schon den ersten schritt in diese richtung getan!!!! bitte trenn dich wenn du es dir vorstellen kannst mit den anderen dir n leben aufzubauen, aber spiel nicht mit 2 männern!!!! LG, angelica
applebottom2
applebottom2 | 04.12.2008
14 Antwort
:)
Wenn es schon so lange nicht so gut läuft, warum habt ihr euch zu einem Kind entschieden? Ich würde mal sagen Ihm fehlt genauso etwas inder Beziehung wie dir, ihr hättet vielleicht mal eher mit einander reden müssen, und wie gesagt einen Berater dazuziehen sollen, wenn euch noch etwas ander Beziehung gelegen hätte. So, dann noch eine schöne Vorweihnachtszeit soweit es bei dir möglich ist. LG
Mirabai
Mirabai | 04.12.2008
13 Antwort
nochmal
ich finde du mußt dich nicht so scheiße behandeln lassen.Du mußt dir im klaren werden wen und was du willst. Versuch es mal mit deinem Mann mal zureden und dann klär für dich ab was du willst. Und wecknehmen kann er dir das kind nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
12 Antwort
teil 2
ist immer alles super und gaanz anders, bis sich auch in die neue Beziehung der Alltag einschleicht.... Denke daran das auch dein Partner eine große Verantwortung hat er muss euch drei Ernähren, und steht auch unter Druck. Gibt Du ihm immer das Gefühl was Du auch eigentlich von Ihm erwarten würdest? Haus bau Kinder kriegen ist immer eine große Herrausforderung für beide und wenn man sich dazu entschieden hat, sollte man auch sehen das es einem zusammen schweißt egal wie schwer es für den einen ist. Dafür ist ein Partner da, das er einen wieder auf die Beine hilft...Das kann er aber auch nur wenn man mit ihm redet, denn der andere kann nie Gedanken von dem anderen Lesen. LG
Mirabai
Mirabai | 04.12.2008
11 Antwort
naja
was heißt liebe.......ich will es maln nicht liebe sondern nur ein wenig zuneigung nennen.....er sagt immer er liebt mich aber das kommt gar nicht an.Ich darf nicht weg gehen, muss zu hause alles allein machen. Er setzt mich tierisch unter druck in dem er oft sagt , , wenn du mich verlässt nehm ich dir den kleinen weg, , .Zu der sache mit dem anderen....ich habe nicht mit ihm geschlafen wir sehen uns nur und telefonieren, er hört mir zu und ich ihm.Und noch mal zu dem thema fremdgehen....mein mann ist der der mich monate lang belogen hat und affären im internet gesucht hat, sowie sich pornos anschaute, oder in die disco ging und eng umschlungen mit seiner Arbeitskollegin tanze.in der zeit war ich in Belgien
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
10 Antwort
Teil 1
Naja, wegen einem Kind würde ich nicht bei meinem Partner bleiben. Allerdings hätte ich bevor es gar nicht mehr geht mal einen Eheberater oder so aufgesucht. Klar ist der andere Mann jetzt so toll, schließlich wirst Du von Ihm mehr beachtung bekommen, es ist auch eine Abwechslung zu deinem häuslichen Alltag.....ist es aber nicht immer so das irgendwann der Alltag auhc in eine neue Beziehung kommt und dann hat man dort auch das selbe.... Ich bin nun auch 1 1/2 Jahr zu hause und mir fällt die Decke ab und zu auf den Kopf, schließlich ist man "nur" noch für die Kinder und den Haushalt zuständig...aber das ist ja nun einmal so, man hat es sich ja selber ausgesucht. Ich persönlich würde meinen Partner nicht verlassen auch wenn es mal anders läuft und man mal etwas wenig Aufmerksamkeit bekommt. Schließlich hat er genauso viel Stress... Aber die Entscheidung liegt ja an Dir, es kann hier keiner wissen wie du dich genau fühlst und wie ihr zusammen lebt. Ich kann nur sagen am Anfang ist immer
Mirabai
Mirabai | 04.12.2008
9 Antwort
hi
Hi! Verlasse deinen mann das leben ist viel zu kurz nur wegen dem kind mit ihm zusammen zu bleiben ist nicht zumutbar. Ich hab mich auch damals von meinem mann getrennt als unsere tochter gerade ein jahr alt war! Und finanziell kannst du auch erstmal unterstützung vom staat annehmen! und dir dann wenn der kleine in den kindergarten geht dir eine teilzeitstelle suchen!
melmag
melmag | 04.12.2008
8 Antwort
was du machst
mit dem anderen mann finde ich echt nicht okay, entweder sagst du deinen mann das dich trennst und du jemand anderes kenengelernt hast oder du bleibst bei deinem mann und bist immer uglücklich, früh oder später wirdst du eh gehen.also geh aber verarsch auch deinen mann nicht so, wenn du weist das jemand anderes liebst, weil dann bist du in meinen augen nicht gut, weil lügen geh gar net.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
7 Antwort
...................
du musst mit deinem mann sprechen. es ist nicht fair zweigleisig zu fahren. ihr müsst miteinander sprechen und entweder die probleme gemeinsam lösen oder getrennte wege gehen. wie sind denn seine gefühle zu dir? wie is er zu eurem zwerg? bemüht er sich? bist du wirklich verliebt in den anderen oder versuchst du nur auszubrechen?
Noah2007
Noah2007 | 04.12.2008
6 Antwort
Also ehrlich
gesagt, finde ich nicht, dass ein so großes Problem sein sollte. Wenn Du ihn eh schon betrügst , kann es ja mit der Beziehung sowieso nicht weit her sein. Und wegen dem finanziellen mit einem Partner zusammenzubleiben, ist meines Erachtens echt mies. Außerdem würdest Du doch im Falle einer Trennung Unterhalt bekommen. Auch für Deinen Sohn ist es bestimmt nicht schön, in einer Familie groß zu werden, die gar keine richtige ist.
Katharina27
Katharina27 | 04.12.2008
5 Antwort
hmmm....
...also ehrlich gesagt finde ich das man nur wegen einem kind nicht eine unglückliche beziehung führen muss. wenn du dich trennst bleibt ihr ja trotzdem eltern, wenn mein kleiner nur noch streit zuhause mitbekommt würde ich gehn. ich bin selber ein scheidungskind und finde als kind geht man lieber den papa besuchen als mit anzusehn wie sich mama und papa gegenseitig an die gurgel gehn...
TschiTschiBu
TschiTschiBu | 04.12.2008
4 Antwort
Antwort
hallo ja gut das ist nicht toll , aber liebst du deinen mann noch oder sind alle gefühle weg? wenn alle gefühle weg sind wird ich sagen dann geh zu dem anderen mann weil gefühle lassen sich nicht steuern und finanziel gibt es viele möglichkeiten nie ist mann vom mann abhängig auser mann macht sich abhängig , du bekommst unterhalt für dich und für den kleinen wohnung zahlt amt wohngeld kindergeld elterngeld kleidergeld wohnungsausstattung und so weiter
Nico2
Nico2 | 04.12.2008
3 Antwort
Ganz ehrlich
Wenn du deinen Mann nicht mehr liebst dann solltest du ihn verlassen. Ich denk die kleinen bekommen es mit wenn was nicht stimmt. Nur weil ihr euch trennt muß das ja nicht heißen das der Papa sein kind nicht mehr sehen darf oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008
2 Antwort
Also:
NIEMALS der Kinder wegen in einer Beziehung bleiben, in der man nicht glücklich ist/wird!!!
blackdaw
blackdaw | 04.12.2008
1 Antwort
Hallo
wissen kannst es nur du aber ich denke mir was bringt es dir wenn du unglücklich bist und ihr nur streitet das bekommt der kleine auch mit. Entscheiden mußt du es ich habe mich auch ca einjahr nach der geburt meines zweiten kindes getrennt und es ist besser so gewessen und er ist dir und dem kind ja unterhaltspflichtig.Einfach ist diese zeit sicherlich nicht aber es gibt ja auch noch das Sozialamt vom Finanziellen her auch wenn man sich dabei blöd vorkommt.Aber meine meinung ist wegen nem kind zusammen bleiben bgringt es nicht aber wie gesagt abnehmen kann dir diese entscheidung niemand
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.12.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

PC Problem
20.01.2012 | 12 Antworten
Still Problem?!
13.04.2011 | 12 Antworten
Vertbaudet Größen II
23.03.2011 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading