ich weiß nicht weiter

Bibimausi01
Bibimausi01
05.10.2008 | 12 Antworten
brauche mal trost von Euch, also mein Mann hat sich total verändert. Als ich Ihn vor drei Jahren kennengelernt habe war er total witzig, zärtlich und konnte sehr gut zuhören.Kurz gesagt er hat richtiges interesse an mir gezeigt.Seit unsere Kleine da ist (11Monate) ist er nur noch müde, schläft jeden Abend auf der Couch ein.Wenn ich Ihm was erzählen möchte denke ich mir, er ist genervt und hört mir gar nicht, bzw. nur mit einem Ohr zu. Die meiste Zeit wenn er von der Arbeit kommt oder am WE sitz er am PC und spielt sein blödes Spiel. Er kuschelt nur mit der Kleinen und sagt ihr wie lieb er sie hat. Auch ein Küßchen zum Abschied bekommt sie immer, ich nur flüchtig. Er sagt immer er kann es nicht so zeigen und ist kein schmuser.
Ich bin so gefrustet im mom und weiß ehrlich nicht mehr weiter, bei Bekannten tut er dann immer so, als wenn er der beste Ehemann wär und sich ja auch so Zärtlichkeit wünschen würde, aber ich ja dann nie will..Habe mir hier echt schon den Mund fusselig geredet, aber nix kommt zurück, nur das es ja wohl nicht nur an Ihm liegt! Auch sagte er mir schon mal, das ich als er mich kennengelernt hat, ich ja so geil aussah, gut ich habe seit der Schwangerschaft noch etwas zuviel, aber mich stört es genauso und ich halte schon diät, nur leider wollen die restlichen Kilos net weg gehen ..
Fühl mich nur noch einsam und ungeliebt .. Jeden Tag nur Baby, Haushalt, kochen putzen, er geht wenigstens noch 1x im Monat auf Herrenabend
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
klar möchte ich
wieder arbeiten gehen! Bin ja nur in Elternzeit und ohne Job bin ich nicht glücklich..... Wir hatten vor der Geburt der kleinen einmal so eine heftige Phase, da wollten wir uns trennen...Hatte schon alle seine Sachen aus dem Schrank.
Bibimausi01
Bibimausi01 | 06.10.2008
11 Antwort
Habe
das so etwas in der Art auch mitgemacht. Nach der ersten ss war am anfang alles normal, doch dann meinte mein mann er könnte so weitermachen wie am anfang: rausgehen, computer, freunde, alles war wichtiger als die familie. ich ging unter. bis ich ihm angedeutet habe mich zu trennen. meine familie hat mich sogar dabei unterstützt und ihm gehörig den kopf gewaschen. Seitdem läuft es wieder gut. Er geht seinen Hobbies nach und ich meinen. Wir teilen uns die Aufgaben. Ich gehe sogar wieder arbeiten. Das liegt zwar schon etwa 10 Jahre her und wir haben mittlerweile 2 kinder und es läuft immer noch. Ihr müsst euch nur mal zusammensetzen und eure Standpunkte diskutieren. Denn es kann nicht sein das du mit 31 jahren versauerst. Möchtest du denn auch mal wieder arbeiten gehen?
klingel
klingel | 05.10.2008
10 Antwort
was
meint er damit wenn er sagt früher hättest du so geil ausgesehen? du hast ihm schließlich ein kind geschenkt und der körper braucht nunmal seine zeit. wäre es ihm lieber wenn du radikal abnimmst und euer beaby daurch nicht mehr stillen kannst? ja, ich versteh dich sehr gut, auch ich buín in einer ähnlichen situation. auch mein partner ignoriert mich so gut er kann seit der geburt unserer tochter und wenn er es mal nicht macht dann nur um mit mir zu streiten. er provoziert mich so gut er nur kann und trägt es auf dem Rücken meines kleinen engels aus in dem er sie einfach weinen lässt und so tut als ob es im egal ist und das obwohl ich ihm andauernd sage dass ich unterstützung benötige. eine freundin von mir sagt dass sei typisch für frische väter da sie sich ausgeschlossen fühlen. ob das wirklich stimmt bezweifle ich schließlich ist er der jenige der sinh nicht integrieren will.
Hiti
Hiti | 05.10.2008
9 Antwort
vielleicht
ist er momentan überfordert mit allen, oder hat stress auf arbeit und mags net sagen...wie gesagt, rede mit ihm...und manchmal ist wirklich ein ortswechsel eine veränderung. aber das mit dem mehr platz, hört sich für mich so an, als hätte er dann noch mehr platz um sich zurückzuziehen...aber bitte rede dir nicht wein, das es an dir liegt und du alles falsch machst..du machst alles richtig, du kümmerst dich doch auch um alles und bist für ihn da... irgendwas stört oder wurmt ihn... Redet echt mal, das belastet euch sonst immer und immer mehr. lg jeanny
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.10.2008
8 Antwort
er kann eigentlich
nicht eifersüchtig sein...Wenn ich mir mal ein wenig Zeit gegönnt habe Sonntags ohne Kind, dann war er immer total genervt und auch schon mal richtig sauer...Es ist ja sein einziger Tag wo er mal ausspannen kann....Er hat an diesem Tag überhaupt nicht mehr mit mir gesprochen.Egal was ich mache im mom es ist falsch...Schlimm ist das wir bald umziehen, und ich gar nicht will. Er sagt zwar immer in der neuen Wohnung wird alles besser, die ist größer und da hat man dann mehr Platz, aber ich glaube das nicht! Dann würde er sich doch auch jetzt hier bemühen
Bibimausi01
Bibimausi01 | 05.10.2008
7 Antwort
Hi
ohje also wenn meiner so wäre, würde ich auch mal mit ihm ganz in ruhe darüber reden...sag ihm das du dich abgelehnt fühlst von ihm und woran genau das liegt. Das du ihn liebst und ihr nun eine Familie seid. Also wenns daran liegt das du einige Pfunde zu viel hat nach der SS , kann ich ihn nicht verstehen...Aussehen ist doch nicht alles in einer Beziehung, da zählen doch viel mehr die inneren werte. und du scheinst auch echt ne verdammt liebe zu sein...Ich würde mich auch dann ganz schick zurecht machen und ein ABENDESSEN MIT KERZENSCHEIN UND MAL ÜBER ALLES MIT IHM REDEN. Was anderes wüsste ich auch nicht...wünsch euch ganz viel glück und denkt immer daran , ihr habt nun auch ein kleines kind, was euch brauch P.S.: ist als aussenstehender immer schlecht einzuschätzen, da man euch nun nicht kennt, aber hoffe konnte dir nen bissel helfen lieben lieben gruss jeanny
Jeannymaus
Jeannymaus | 05.10.2008
6 Antwort
Kopf hoch ...
Kann mir sehr gut vorstellen, wie du dich grad fühlst. Es ist schon eine große Umstellung, wenn aus einer Partnerschaft eine kleine Familie wird. Irgendwie werde ich aber das Gefühl nicht los, dass er eifersüchtig ist ... schließlich verbringst du den ganzen Tag mit eurem Kind und auch dem Haushalt. Und abends, wenn du Zeit mit ihm verbringen möchtest, auch wenn es nur zum Reden ist, hat er nur sein eigenes Vergnügen im Sinne oder pennt. Lass ihn doch einfach mal abends links liegen, beschäftige dich z.B. mit Lesen oder mach dich hübsch und geh mit einer Freundin weg. Wenn er seinen Männerabend hat, dann steht dir das auch zu! Und wegen der körperlichen Veränderung braucht er nicht meckern, du tust ja für dich
mamanety
mamanety | 05.10.2008
5 Antwort
Hab ihm
schon sooft gesagt wie es mir geht! Nix, dann kommt immer nur wie es Ihm geht und das er ja arbeiten geht und so kaputt ist! Würde gerne weggehen, habe aber hier nur eine Freundin und sie ist voll Berufstätig und leider hat Sie genau immer dann frei, wenn der Männerabend ist. Ich soll ja weg gehen sagt er, aber er würde den Herrenabend nicht absagen.Habe ich alles schon versucht, er ist ein richtiger Egoist
Bibimausi01
Bibimausi01 | 05.10.2008
4 Antwort
Frust
... also Du tust mir echt leid.
ina28657
ina28657 | 05.10.2008
3 Antwort
Hallo
Vielleicht brauchst du auch mal frei für ein Abend, sprech mit ihm drüber, das du auch mal was mit deinen Freuden allein machen möchtest... Viel Glück
doro18
doro18 | 05.10.2008
2 Antwort
wie war`s vor der ss?
war er da auch schon wie jetzt? wenn ja, lag es ja nicht an der ss. aber so kann man ja auch nicht miteinander leben. rede mit ihm nochmal und wenn nichts anderes geht, geht zur partnerberatung...die helfen euch bestimmt. viel glück wünsch ich dir... lg
SusiTwins
SusiTwins | 05.10.2008
1 Antwort
wegen paar
kilo mehr typisch männer, eine ss verändert nunmal uns fraun die einen behalten paar pfund mehr andre werden dünner , geh doch einfach auch einmal im monat zum frauenplausch oder nett aus, mach dich zurexcht und werst sehn
solero-2008
solero-2008 | 05.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kind total verändert
06.09.2011 | 35 Antworten

Fragen durchsuchen