partnerschaft

Zoe07
Zoe07
19.04.2008 | 6 Antworten
hallo,

hab grad ein paar beiträge gelesen. mir gehts ähnlich gut ok. muss dazu sagen wir (mein verlobter und ich) lieben uns noch aber irgendwie ist es zwischen und nicht mehr das was es war (seit der geburt unserer kleinen). wir streiten viel, er hat sich sehr verändert, sagt manchmal sachen die mich verletzen und ja die ich einfach nicht so versteh.
kennt ihr das?
Mamiweb - das Mütterforum

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
partnerschaft
partnerschaften entwickeln sich weiter im laufe der jahre und ich denke das schlimmste ist es, an einer situation festzklammern, vorallem an dem "wie es früher war". denn so wird es nichtmehr. partnerschaften ändern sich, vorallem wenn ein kind dazu kommt sehr stark. diese änderung muss man annehemen, ihr gegenüberstehen. das schlimmste ist, denke ich, wenn man fordert und erwartet, dass alles so wird, wie vorher. denn das geht einfach nicht. wie den auch? jeder mensch verändert sich, du hast dich verändert durch dein kind, er verändert sich und damit auch das zusammenleben. die streits, die trnen und der ärger kommen größtenteils nur von der vorstellung, es müsse so sein wie früher. wenn man die neue partnerschaftsform annimmt, der veräderung gegenüber offen ist und sich nicht verschließt, dann machen diese veränderungen nichts aus. ich weiß, dass es schwer ist, aber das macht jedes paar durch. solche momente gibt es nicht nur nach der geburt, es kann auch durch andere dinge ausgelöst werden, aber da muss man durch. stell dich auf die neue partnerschaft ein und rede vorallem offen mit deinem mann
scarlet_rose
scarlet_rose | 19.04.2008
5 Antwort
ich weiß wovon Ihr redet,
ich bin mit meinem Mann seit August 2006 verheiratet, bin jetzt in der 37ten SSW, mit meinem Mann funktioniert leider garnichts mehr, und das schon seit November-Dezember ungefähr.Er wird unzuverlässig, und irgentwie anders, rücksichtslos. Am liebsten würde ich Ihn rausschmeißen, mir geht auch im Moment alles an Ihm auf den Keks.Ich hoffe einfach mal das das die Hormone sind und sich nach der Entbindung was ändert.Wir haben uns vor der Hochzeit auch noch nicht lange gekannt muß ich dazu sagen.Also ich kann euch echt vollends verstehen.
Carwashmuffel
Carwashmuffel | 19.04.2008
4 Antwort
Ihr armen
Bei uns ist es so ähnlich.Meiner hat mir immer gedroht, mich zu verlassen, wo ich für mich als schutz gesagt habe, das er das machen solle was er nicht lassen kann.Wir haben uns auch dauernd gestritten wegen kleinigkeiten.Das seltsame ist, wir frauen müssen immer erst den ersten schritt machen bevor die männer mal vernünftig werden.Bei uns ist es so, das ich wie ich schon schrieb, mal den anfang gemacht habe.jetzt zieht er mit.die letzten 2wochen klappt es wieder zwischen uns.ich sag schon nichts mehr gegen sein bestimmtes rauchen.im endeffekt ist es ja seine gesundheit.solange ich nicht mehr mit bekommen muss, das er in der wohnung raucht.bis jetzt nicht mehr.Hut ab.schon seltsam.warum immer wir frauen?Sind wir frauen wirklich die klügeren?
Mami30
Mami30 | 19.04.2008
3 Antwort
hallo
ja genau das kann ich auch nur sagen bei uns hat es sich auch ganz schön verändert und es ist jetzt sehr schwer die patnerschaft zuhalten. wir streiten auch viel. ist nicht leicht.
Mamaundtochter
Mamaundtochter | 19.04.2008
2 Antwort
hallo
mir gehts auch grad so, wir sind 5jahre zusammen wohnen aber erst 1, 5jahre zusammen also vorher hat es echt besser funktioniert und deswegen zieht mein partner wieder aus ich hoffe es wird dann wieder besser zwischen uns denn unter streitigkeiten leiden nur die kinder und mit dem gewissen abstand wird es hoffentlich wieder, na mal schauen
pink-lilie
pink-lilie | 19.04.2008
1 Antwort
Hallo
Mir geht es grad genauso :-( Hab gestern sogar gesagt, er soll sich wieder ne eigene Wohnung suchen :-( Alleine mit meinen Kindern gings mir viel besser... Hab auch schon gar keinen Bock mehr, immer die Streitereien.
simone38
simone38 | 19.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Partnerschaft
15.07.2012 | 16 Antworten
Selbstbefriedigung in Partnerschaft
20.10.2011 | 8 Antworten
Partnerschaft nach der Geburt
16.07.2010 | 9 Antworten
Innere Leere in der Partnerschaft
04.05.2010 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen