Startseite » Forum » Partnerschaft » Allgemeines » Glaube und Abtreibung

Glaube und Abtreibung

Sternenregen
Hi kann mir mal jemand einen rat geben was ich den machen soll mein freund ist Moslem und ich bin schwanger in dr 7 wo wenn ich nicht moslem werde soll ich abtreiben und gehen.was denkt ihr darüber?
von Sternenregen am 28.12.2007 22:40h
Mamiweb - das Babyforum

25 Antworten


22
lightradio
Muslime sein oder töten ?
hmm mein ehrlicher Rat, konvertiere nicht, verlass den Mann, der Dir aus Glaubensfragen heraus sagt, wenn du nicht Muslime wirst sollst du ein Leben töten ? Selbst der Gute Allah wäre ziemlich erbost über so eine Einstellung eines Moslems. Leben ist in allen Religionen schützenswert. Allerdings stellt sich mir auch die Frage, ob dir seine "sonderbaren" Einstellungen nicht schon vorher aufgefallen sind und du erst hättest gar nicht in so einen Konflikt geraten müssen. Thomas
von lightradio am 29.12.2007 00:27h

21
saliha-tara
schon einmal
davon gehört dass einem der staat mit wohnung ect hilft??? Das arme Kind echt ey.........
von saliha-tara am 29.12.2007 00:05h

20
Babyna
Moslem..
Hi, Verlasse ihn und Denke nnur an dein Baby. Treib niemals nur wegen ihm ab. Ich bin selber mit einem moslem zusammen und hatte öfters das gefühl, Ich hätte lieber abtreiben müssen, weil wir uns oft gestritten haben. Dann habe ich mir gedacht, warum sollte ich das machen? Nur wegen ihm...Niemals.. Jetzt bin ich seit 3 wochen stolze mami und bin sehr glücklich mit meinem Baby und meinem Freund.
von Babyna am 28.12.2007 23:32h

19
Niccy0205
Also ich muss aber auch sagen
das das wohl ganz und gar gegen sein glaube ist weil dieser glaube ehr gegn abtreibung ist und nicht solche äuserung überhaupt zu lässt! Passt nicht ganz dann ist er wohl nicht gläubisch bzw. fehl am platz! Was hat er gesagt?? Du sollst wenn du es nicht wirst auf jeden fall abtreiben und gehen oder den glaube annehmen und wenn du es nicht tust dann gehen???
von Niccy0205 am 28.12.2007 23:31h

18
puschel1975
Du schaffst es auch alleine
Ich finde es zum kotzten jemanden vor eine solche entscheidung zu stellen ! Lass dich nicht darauf ein bei einer späteren trennung hast du echte schwierigkeiten und verlierst dein kind vielleicht ganz. Die entscheidung liegt ganz bei dir höre auf dein herz und dein verstand. liebe grüße
von puschel1975 am 28.12.2007 23:26h

17
lillyfee77
zu Deiner Frage
Hallo Sternenregen, Wenn ich an Deiner Stelle wäre, würde ich Dein Freund sagen, das es für mich gar keine Frage wäre was ich machen würde.Denn es gibt nichts schöneres als ein Kind zu haben. Und merk Dir auch andere Mütter haben schöne Söhne und vor alledem welche die auch was im Kopf haben und Dich nie vor so einer Wahl stellen würden.
von lillyfee77 am 28.12.2007 23:13h

16
gewuhl
tut mir leid
das ich des jetzt so sage wenn man kein baby will verhütet man!!!
von gewuhl am 28.12.2007 23:12h

15
bluestar_one
Glaube hat nichts mit Kinder kriegen zu tun
Dein Freund will dich wohl damit erpressen, er weiß gar nicht was er dir antut wenn er dich zwingt abzutreiben. Ein Kind kann man auch ohne Glauben Lieben und Groß ziehen, es sind die eigenen Werte die vermittelt werden das das Kind zu einen aufrichtigen menschen erzieht und nicht irgendein Glaube an irgendeinen Gott. Hmm hier im magazin ist ein Brief von einen ungeborenen Kind, allgemein gesehen schön geschrieben aber auch sehr traurig. Genau heißt das Tagebuch eines ungeborenen Kindes, vielleicht solltest du deinen Freund mal vorlegen und ER sollte es so lange lesen bis er ihn verstanden hat. Typisch Männer, die überlegen einfach nicht, ich könnt mich über solche echt nur aufregen.....ich gölaub würde der vor mir sitzen könnte er sich aber was anhören, dann wäre er ziemlich klein mit Hut......man :/ Entscheide dich für dein Kind und wenn er es nicht will, dann ist er auch in Zukunft einfach nichts für dich, denn dann kommt das Thema andauernd wieder. LG Nicole
von bluestar_one am 28.12.2007 23:11h

14
pams
nun ja
sorry, aber für mich hört es sich so an: ich schicke meinen moslemischen freund als ausrede vorraus und schaue, wie die anderen reagieren, bevor ich dann zugebe, dass ich es selber net haben will. versteh mich net falsch, ich bin kein abtreibungsgegner, aber wenn du für dich schon entschieden hast, ist die art und weise diese frage so reinzustellen sehr unfein. zudem versteh ich auch net, warum du net weisst wohin. ich mein, du bist 26 jahre alt laut deinem profil, sollte man da net schon köpfchen haben? oder hab ich deine frage auch missverstanden? und wem die wohnung ist, ist doch völlig uninteressant oder? also, sollte es wirklich nur an der einstellung deines freundes liegen: überleg dir, ob er wirklich der richtige ist. lg pams
von pams am 28.12.2007 23:03h

13
Mami30
besonders
die meisten machen dir vor der hochzeit ein schönes gesicht und nach der hochzeit sind sie die grössten arschlöcher sorry, aber das habe ich schon oft genung gehört.verlass ihn wenn er das nicht so akzeptiert wie es ist.
von Mami30 am 28.12.2007 22:58h

12
Sternenregen
keine verarschung
es ist die warheit was ich sage so unecht es sich auch anhört.
von Sternenregen am 28.12.2007 22:54h

11
leonie28
dann verstehe
ich deine frage nicht wenn du sagst du willst das kind nicht dan hast du doch eigentlich schon für dich entschieden das du es wegmachst was willst du den dann wisen ob mann es machen darf nur weil man moslem ist oder was möchtest du wissen wenn du reden möchtest kannst du mich ja anschreiben den momentan verstehe ich nicht was dan dein problem ist
von leonie28 am 28.12.2007 22:52h

10
pams
ich hab den eindruck
du willst uns hier verarschen.
von pams am 28.12.2007 22:52h

9
Sternenregen
Glaube und Abtreibung
Ich will das Kind eigentlich auch nicht wir leben zusammen es ist seine wohnung habe absolut keine ahnung wo ich hin gehen soll habe noch eine Katze ach je es gibt so vieles was mir auf dem Herzen liegt.weihnachten lag ich im Bett alleine.
von Sternenregen am 28.12.2007 22:49h

8
leonie28
also das ist
ja wohl nicht normal was er von dir verlangt also ich habe auch einen moslem als verlobten aber solche ansichten hat er nicht und ausserdem spricht das nicht für ihn wenn er so redet den moslem wird mann weil man es von herzen möchte und nicht weil er dir das sagt mein verlobter sagt das es gegen den islam ist was er tut höre nicht auf ihn feif auf den typen und bekomme dein baby sofern du es haben möchtest glg leonie und mustahpa
von leonie28 am 28.12.2007 22:46h

7
saliha-tara
Hallo gehts noch???
Es tut mir Leid aber was hast Du für einen Freund??? Meiner ist auch Moslem und ich musste auch nicht abtreiben.das ist bei denen eine der grössten Sünden denke ich denn kinder bedeuten ihnen normalerweise alles. Denke ehrlichgesagt Dein Freund möchte Dich und das Baby nur loswerden damit weil er weiss du machst das mit dem moslem werden nicht. Bitte treib nicht ab, andere Mütter schaffen es auch ohne Freund recht gut und zum abschrecken kannst Du Dir bei Google gerne mal anschauen wie es in Deinem Bauch aussieht nach der Abtreibung.Wenn Du ein bisschen Gefühl hast dann schmerzen Dir die Bilder im Herzen!!!!
von saliha-tara am 28.12.2007 22:45h

6
pams
geh.....
geh mit deinem kind und schiess diesen *sorry* penner in den wind. was gibts da denn noch zu überlegen? dann soll er vorher besser aufpassen. oder bist du der meinung, du bist ne bessere mutter wenn du moslem bist? ausserdem nimmt man einen glauben aus überzeugung an und net, weil es jemand so will, dann hat diese beziehung auf dauer eh keine chance. ist meine meinung. lg pams
von pams am 28.12.2007 22:44h

5
sternchen2965
hallo
also wenn mein freund mit dem ich nicht verheiratet bin mir sagen würde das ich mich zwischen seinem glauben oder gegen das kind entscheiden soll dann würde ich mich natürlich für das kind enscheiden und mich von ihm trennen oder er würde mit klar kommen das ich mir nicht vorschreiben lassen würde meinen glauben zu ändern nur weil der ein moslem ist!! Also da wäre mein ungeborenes mir echt wichtiger als so ein kerl der nur wegen seinen eltern kein kind will was nicht seinen glauben hat
von sternchen2965 am 28.12.2007 22:44h

4
DREDL
gehen
egal wie du dich entscheidest ob du abtreibst oder nicht ich würde den auf alle fälle verlassen. das ist ja erpressung. sagt doch schon alles wenn du nicht das machst was er will sollst du gehen. haha dann geh gleich und such dir einen netteren mann
von DREDL am 28.12.2007 22:43h

3
leonine
Schwere Frage
wenn ich an deiner Stelle wäre, würde ich mich für mein Baby entscheiden. Da wächst ein neues Leben heran, was auch ein Teil von dir ist. Ich würde mich gegen meinen Freund entscheiden und für mein Baby. Da gäbe es bei mir keine Diskusion. Ich finde es ist so ein Stück erpressung von ihm. Aber was du am Ende tust ist deine Entscheidung, hör auf dein Herz!!! Ich wünsche dir alles Glück der Welt
von leonine am 28.12.2007 22:43h


« | 1| 2| » | letzte

Ähnliche Fragen


abtreibung
08.06.2012 | 11 Antworten

abtreibung
08.03.2012 | 34 Antworten

Abtreibung?
08.01.2012 | 11 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter