Wie hat sich euer Kind das eine Frühgeburt war entwickelt?

Chaosbine
Chaosbine
06.07.2007 | 8 Antworten
Meine kleine wurde in der 34 Woche geboren hatte 1650g und war 44 lang. Sie hat sich aber langsam entwickelt. Hat eine Frühförderin mittlerweile ist sie fast 4. Würde gerne Erfahrungen austauschen.
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Entwicklung Frühgeburt
Hi, mein Sohn ist in der 29+6 SSW geboren. Er wog 1070 gramm und war 35 cm groß. Unsere größte Angst war, dass er irgendwelche Folgeschäden haben könnte. Gott sei dank hatten wir Glück. Er hat sich von Anfang an prächtig entwickelt und ist heute mit 4 Jahren zum Teil weiter als Kinder in seinem Alter die normal geboren wurden
Nicki-Rick82
Nicki-Rick82 | 11.08.2010
7 Antwort
Entwicklung Frühgeburt
Hi, mein Sohn ist in der 29+6 SSW geboren. Er wog 1070 gramm und war 35 cm groß. Unsere größte Angst war, dass er irgendwelche Folgeschäden haben könnte. Gott sei dank hatten wir Glück. Er hat sich von Anfang an prächtig entwickelt und ist heute mit 4 Jahren zum Teil weiter als Kinder in seinem Alter die normal geboren wurden
Nicki-Rick82
Nicki-Rick82 | 11.08.2010
6 Antwort
Entwicklung Frühgeburt
Hi, mein Sohn ist in der 32 SSW, mit 1800g und 42cm zur Welt gekommen. Die Entwicklung, gerade dir motorische ging in den ersten 18Monaten echt schleppend.Aber heute ist er drei und ich habe keine spezielle Frühförderung bekommen oder gemacht und er ist motorische wie auch sprachlich genausoweit, teilweise fortgeschrittener als andere Jungen in seinem Alter.Ich habe ihm immer seine Zeit gelassen, bis er von alleine wollte, dann ging alles sehr schnell.
schirre
schirre | 12.08.2007
5 Antwort
Frühgeburt
Hallo, mein Schatz kam in der 36 SSW. Ist jetzt 10 Monate. Steht schon von ganz alleine, erzählt den ganzen Tag, und ist schon relativ weit entwickelt. Die Entwicklung eines Kindes hängt mit der Förderung zusammen und nicht immer mit der Frühgeburt.
Diddelmaus
Diddelmaus | 09.07.2007
4 Antwort
Frühchen
Hallo Chaosbine, meine Tochter wurde in der 32. SSW geboren, hatte allerdings schon 2980 g und war 46 cm lang. Sie musste so früh geholt werden da ich das HELLP - Syndrom hatte und meine Blutwerte in der Nacht sehr schlecht wurden. Obwohl sie recht "früh" geholt wurde, hat sie bis auf die Größe sehr schnell aufgeholt. Sie wird am 31.07. schon 4 und ist vom Kopf her schon so weit das sie locker mit 5 jährigen mithalten kann. Am Anfang hatte sie Probleme mit dem Sprechen, sie wollte einfach nicht. Mit 20 Monaten hatte sie ganze 3 Worte drauf . Aber schon ein halbes Jahr später, hatte sie einen enormen Wortschatz auf Lager. Statt sich mit dem Reden zu befassen hatte sie mehr die Motorik entwickelt. Sie wollte mit 3 Monaten immer sitzen und mit 6 Monaten hat sie sich das erste Mal im Bettchen auf die Füße gezogen und mit 7 Monaten lief sie die ersten Schritte!!! Ein Handycap hat meine kleine von Anfang an gehabt, trotz gesunder Ernährung hat sie probleme mit dem Stuhlgang, ist sehr oft erkältet und hat häufig eine Mittelohrentzündung.
fehlerengel
fehlerengel | 06.07.2007
3 Antwort
Frühgeburt
Hallo Chaosbine, ich habe 5 Kinder - davon 3 Frühchen. Wobei sich jedes anders entwickelt hat. Es hängt aber nicht nur vom Geburtsgewicht ab, sondern von der Reife. Mein Ältester hatte eigentlich ein ganz gutes Gewicht sieht man noch heute an, daß sie ein Früchen war - hat sich aber dank mehrerer Therapien inzwischen auch ganz gut gemacht... Kannst mir noch gerne schreiben, lg Winterwind
Winterwind
Winterwind | 06.07.2007
2 Antwort
Frühgeburt
Hallo Chaosbine, ich habe 5 Kinder - davon 3 Frühchen. Wobei sich jedes anders entwickelt hat. Es hängt aber nicht nur vom Geburtsgewicht ab, sondern von der Reife. Mein Ältester hatte eigentlich ein ganz gutes Gewicht sieht man noch heute an, daß sie ein Früchen war - hat sich aber dank mehrerer Therapien inzwischen auch ganz gut gemacht... Kannst mir noch gerne schreiben, lg Winterwind
Winterwind
Winterwind | 06.07.2007
1 Antwort
Frühgeburt
Hallo, mein Sohn ist in der 36. Woche geboren und war 51 cm groß und 2860g schwer. Sogesehen hatten wir also keine Probleme und mussten auch nicht in der Klinik bleiben. Dadurch, dass er schon so groß/schwer war, hat er sich auch ganz normel entwickelt. Stellt sich eher die Frage wie groß und schwer er in noch weiteren vier Wochen geworden wäre... Ich hoffe deiner kleinen Maus geht es jetzt trotzdem genauso gut, wie einem Nicht-Frühchen. Liebe Grüße Nadi
Nadi
Nadi | 06.07.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ab wann keine frühgeburt mehr?
13.11.2011 | 6 Antworten
frühgeburt
23.09.2011 | 4 Antworten
Angst vor Frühgeburt :(
08.04.2011 | 6 Antworten
37+3 SSW wäre es noch eine frühgeburt?
25.06.2010 | 13 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: