Habt Ihr auch Kinder die in den Sprachheilkindergarten gehen/waren?

LadyCuba
LadyCuba
30.01.2008 | 3 Antworten
Hey Mamis,
mein Sohn ist bisle über 5 Jahre alt - und auf Grund eines erst sehr spät entdeckten Ohrenproblem (unfähige-mehrere HNO-Ärzte) konnte mein Sohn fast 2 Jahre nur sehr sehr eingeschränkt hören und hängt deswegen sehr mit dem Sprechen hinterher. Seit August 2007 geht er in den Sprachheilkiga - es gefällt ihm sehr gut - und hat schon tolle Fortschritte gemacht - trotzdem ist sein Wortschatz grad auf dem Stand eines 3jährigen - das ist so heftig wenn man sich das mal bewußt macht.
Da rennt man Monat für Monat von HNO-Arzt zu HNO-Arzt usw - muss erst im Hörgeschädigtencentrum landen und bei einem spezi-hno-arzt um herauszufinden - warum das Kind nicht mal mehr spricht - und nun muss der Kleine soviel aufholen ..
Er tut mir echt leid - wir unterstützen ihn so gut es geht - aber geht ja nicht von heut auf morgen.
Hat jemand Erfahrungen damit?
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Kenne das mit den Ärzten
Mein Patenkind hatte auch dieses Problem, die ersten 2 Jahre hat er nichts gehört. Die Ärzte sagten nur er würde zu gut hören und wir müssten leiser sein, bis dann endlich festgestellt wurde das er Schleim hinterm Trommelfell hatte. Wären wir eine Woche Später gekommen wäre er heute Taub. Zu deine Frage ich finde der Förderkindergarten hat ihm sehr geholfen , man kann auch so zum Logopäden gehen. Aber ganz wichtig ist auch das du Zuhause auch mit deinem Kind übst. Mein Patenkind ist nun 10 Jahre alt, da seine Mutter nie mit ihm übt und seid er in der Schule ist auch keine Logopädie mehr bekommt hat er immer noch sehr große Sprachprobleme (ist zusätzlich und unter anderem deswegen 80% Behindert.
Misssweet
Misssweet | 01.02.2008
2 Antwort
leider
gibt es eine Solche Einrichtung in Österreich nicht aber mein kleiner 4 auch fast 5 hat das selbe durchgemacht bei uns gibt es Heilpädagogische Kindergärtnerinnen die ihre Runden durch die Gruppen machen und Integrationskinder betreuen. Außerdem ist er in logopädischer Behandlung einmal in der Woche
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.01.2008
1 Antwort
Huhuuuu........
Mein Sohn ist auch 5 und geht balt ein Jahr auf eine Sprachheilschule wenn Du magst können wir uns mal über icq oder msn reden
SteffiSG
SteffiSG | 30.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Töpfchen gehen/sauber werden
09.07.2012 | 3 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: