Schlafen im eigenen Bettchen

Oldenburg
Oldenburg
09.06.2008 | 12 Antworten
meine Muas schläft ihren Mittagschlaf in unserem Ehebett jetzt wo sie aber so aktiv wird(sie ist 6 Monate alt) will ich sie gerne in ihr Bett legen(das steht im Schlafzimmer) nicht das sie raus fällt oder sonst was passiert doch es ist nix zu machen sie will nicht in ihrem Bettchen schlafen meint ihr der Zug ist abgefahren oder schaffe ich es noch das sie in ihrem Bettchen schläft
lg Steffi
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Mittagsschlaf
Hi, wie lange schläft sie denn, nutz doch die Zeit und leg Dich dazu, wenn Du nicht schlafen willst oder kannst, kannst Du ja lesen, häkeln, stricken oder sonst was machen.Ich finde Mittagsschlaf klasse und habe immer mit meinen Kindern zusammen ausgeruht, dann sind wir alle fit für den Nachmittag.Liebe Grüße
chormama
chormama | 09.06.2008
11 Antwort
.........................
Die tür nicht so weit auf lassen oder du machst ein schlummer licht an
gisi
gisi | 09.06.2008
10 Antwort
oder.................
sein dabei im zimmer am Bett und wahrte bis sie eingeschlafen ist.das brauch auch seine seit.
gisi
gisi | 09.06.2008
9 Antwort
das bekommst hin ...
mit viel geduld und ruhe. leg ihr doch ein t-shirt von dir in ihr bettchen, damit sie den vertrauten geruch hat. leg sie in ihr bettchen und wenn sie weint, dann tröste sie am besten im bettchen. lass sie für ein paar minuten dann alleine und gehe sie dann immer wieder trösten. lass die abstände aber größer werden. vielleicht mag sie auch ein mobile übern bett und eine kuschelwindel? so wars bei uns auch. wir haben unsere buben mit 2 monaten an ihre doppelwiege gewöhnen müssen, weil wir zu viert keinen platz mehr im bett hatten. hat 3 wochen gedauert, jetzt klappt es wunderbar.
schnacki
schnacki | 09.06.2008
8 Antwort
..........
abends schläft sie ja in ihrem Bettchen nur Tagsüber nicht wie habt ihr das gemacht
Oldenburg
Oldenburg | 09.06.2008
7 Antwort
da mußt Du durch
sonst bekommst Du sie aus Eurem Bett gar nicht mehr raus ... wenn sie ein Lieblingskuscheltier hat oder eine Lieblingsdecke dann würde ich ihr das mit in Ihr Bett geben zum schlafen leg sie ruhig rein und wenn sie schreit komm noch einmal sag alles OK und dann geh raus .... und bleib auch draussen es wird nicht einfach sein und am besten stellst Du das Bett auch schön langsam mal ins Kinderzimmer
Littlepinkskiha
Littlepinkskiha | 09.06.2008
6 Antwort
hmmm..............
mach das mal so wenn sie eingeschlafen ist lege sie nach ne helbe stunde in Ihren bett das glab. ich habe es mit meiner kleine auch gemacht nun schläft sie auch in hiren bett . aber man braucht geduld damit.du schafst das schon lg gisi
gisi
gisi | 09.06.2008
5 Antwort
Es kann schon etwas
schwer sein sie umzugewöhnen! Meine schläft auch bei uns im Bett! Sie ist auch schon 2 mal rausgefallen, ist aber nichts passiert! Jetzt weiß sie wie man rauskommt, sie ist ja auch schon 13mon alt!
nessie105
nessie105 | 09.06.2008
4 Antwort
silke reitnauer
das ist aber auch nicht sinn der sache das kind erst einschlafen zu lassen das gewöhnt sich doch dran
brina_25
brina_25 | 09.06.2008
3 Antwort
Hallo
Laß sie doch bei euch einschlafen und leg sie dann während sie schläft in ihr bettchen klappt bei uns gut
Silke_Reitnauer
Silke_Reitnauer | 09.06.2008
2 Antwort
na das wisrst du
bestimmt schaffen. hab nur geduld. leg doch deine decke oder die von deinem mann unter sie, so hat sie den geruch von euch! und wenn sie sich ans bett gewöhnt hat nimm sie raus. lg, sonja
DooryFD
DooryFD | 09.06.2008
1 Antwort
hallo
ja klar schaffst du es ganz bestimmt aber du mußt konsequent bleiben
brina_25
brina_25 | 09.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

aus dem Bettchen gefallen
05.06.2012 | 7 Antworten
Ich bin eine SCHLECHTE MUTTER :(
11.12.2011 | 34 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: