Schlafprobleme seit August

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.10.2009 | 5 Antworten
Hi zusammen.

unser töchterchen hat massive probleme mit schlafen. sie ist jetzt 8 monate und seit august geht gar nichts mehr.

wir haben jetzt schon alles versucht, aber sie wird in der nacht spätestens nach 1 1/2 stunden wach (schlafen gelegt um 19:30) schreit dann wie am spieß, teilweise auch aus hysterie und lässt sich in meisten fällen nur durch die brust beruhigen.

das problem ist auch weiters, daß sie auch unter tags nicht länger als 50 minuten schlaf auf einmal schafft. und dann ist sie meist nach einer stunde schon wieder leidlich und weinerlich.

bitte um ratschläge, wie ihr eure kinder dazu bring/gebracht habt ordentlich zu schlafen.

von der brutalen variante, das kind einfach mal so lange schreien zu lassen bis es einschläft, halten wir nicht - haben wir ein einziges mal versucht - nach 45 minuten schreien, konnten wir nicht mehr ..

danke für eure tipps
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
oh oki
das heisst ihr werdet von eure maus gezwungen oder so ähnlich, vielleicht hat da jemand einen supi rat für dich:::ich wünsche euch alles liebe
harmony-chantal
harmony-chantal | 19.10.2009
4 Antwort
@harmony-chantal
hi - das ist sicher möglich mit der aufmerksamkeit. das haben schon alle festgestellt, daß sie ein sehr interessiertes und aufgewecktes kind ist. allerdings ist das verwunderliche, wenn einer von uns mit ihr schlafen geht, und sie in den armen schläft, schafft sies auch 2-3 stunden ohne schwierigkeiten. nur halten wir das beide nicht mehr aus, das hat ja dann keine schlafqualität mehr, wenn man sich nicht mal bewegen darf :-(. wir haben schon versucht, sie wach zu halten, bis sie nicht mehr kann - war das selbe theater durch die nacht...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2009
3 Antwort
@monschi86
hi. danke für den tipp. leider kann es daran nicht liegen, da sie schon brav isst. sie bekommt mittags ein gläschen und am abend eine breimischung aus beba-milch, griesbrei . davon mampft sie mit großem vergnügen das ganze becherchen leer. danach bekommt sie noch zum "drüberstreuen" die brust - da saugt sie 3 - 4 mal und hat auch schon genug. laut kinderarzt ist es sehr unwahrscheinlich, daß sie in der nacht wegen hunger wach wird. daher scheidet das essensthema leider aus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.10.2009
2 Antwort
hey
also ich denke, du solltest mal versuchen eine milch zu gebenn die ihr ausreicht, wenn du jetzt noch stillst dann fang langsam mit der 1er an. sonst mit der zweier. Denn es scheint so als hätte se hunger^^ So war es bei mir und nachdem ich dann die milch aufgestockt habe, hat sie geschlafen und ihr solltet dran denken das sie feste zeiten hat. essen zu best. zeiten und schlafen auch. versuch das erstmal mit der 1er und wenn das net geht dann kann ich dir nicht helfen. über nachricht würd ich mich freuen^^
monschi86
monschi86 | 18.10.2009
1 Antwort
hmm
schwer zu urteilen, kann sein das deine maus etwas verpassen könnte, das sie daher wach bleiben möchte... sie sucht sehr viel aufmerksamkeit, ich weiss nicht ob deine maus krabbeln kann.falls ja, dann krabbel mit, spiele mit ihr bis sie müde wird..... ich habe es auch so gemacht und mein HA wenn er schläft oder abends.....
harmony-chantal
harmony-chantal | 18.10.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Kita ab 1 August 2012
13.07.2012 | 6 Antworten
Schlafprobleme
26.06.2012 | 3 Antworten
34 SSW Schlafprobleme
18.06.2012 | 11 Antworten
Schlafprobleme 34 SSW
08.02.2010 | 7 Antworten

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:

In den Fragen suchen

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien:
uploading