Daumenlutschalarm!

miasofi
miasofi
25.07.2008 | 8 Antworten
Hallo zusammen, seit fast 3 Wochen schon lutscht meine Kleine (3, 5 Monate) am Daumen.
Ich stille voll, und wie ich gehört habe, sollen Daumenlutscher dann eigentlich eher selten sein?!
Sie lutscht vor allem am Daumen wenn sie müde ist und wenn sie Hunger hat (insbesondere nachts weint sie nun nicht mehr, sondern nuckelt, bis ich irgendwann mal davon wach werde..).
Ihr Papa fand das erst ganz putzig, weil er als Kind auch (sehr lange!) am Daumen genuckelt hat. Aber gut soll das ja nicht sein, oder was meint ihr?
Wie kann ich ihr das wieder abgewöhnen? Schnuller nimmt sie nun praktisch gar nicht mehr ..
Mamiweb - das Mütterforum

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Daumenlutschen
Ja Hallo, hab leider grad erst deine Frage gelesen aber ich muß dir trotzem noch antworten. Also bei mir ist das genauso. Mein Kleiner Also, ich kann wirklich nur raten wenn ihr das seht wenn sie nuckelt, sofort den Daumen rauszuziehen. Denn je später das abgewöhnen passiert, desto schwerer wirds auch. Ich sprech aus Erfahrung!!!!
Peggy511
Peggy511 | 07.09.2008
7 Antwort
*
mein neffe hat auch am daumen gelutscht, bis er 9 jahre alt war, vor allem nachts und wenn er müde war... er hatte das so drinne, dass nichts mehr geholfen hat und nun stehen seine vorderzähne fast im rechten winkel zueinander und es würde noch ein zahn dazwischen passen, so groß ist der abstand. sein daumen ist auch total komisch platt... also ich würde auch lieber probieren das so schnell wie möglich abzugewöhnen - es wird schwerer, je länger man es zulässt. ich glaub zwar auch, dass einige kinder bestimmt von alleine wieder aufhören, aber man weiß ja nie... und wenn sie dann groß genug sind, um sich handschuhe selber wieder auszuziehen und so hat man kaum noch chancen ihnen das abzugewöhnen...
niggl
niggl | 25.07.2008
6 Antwort
-------------------------
mein großer hatte das auch und ich bin fast 5tage auf lauerstellung gewesen und habe jedesmal auch nachts den daumen gleich wieder rausgemacht. und dann hat ers gelassen. es ist schwer das daumennuckeln wieder abzugewöhnen. viel erfolg
nancygeheeb
nancygeheeb | 25.07.2008
5 Antwort
..........
ich glaub auch das das mit dem daumenlutschen immer viel schlimmer dargestellt wird als es eigentlich ist.meiner fängt das jetzt auch an.meist wenn er im bett liegt und seinen nuki verloren hat dann hört man ihn schonma schmatzen.aber ich frage mich ganz ehrlich wie so ein kleiner daumen nen kiefer verformen kann der drückt da ja nicht weis gott wie drauf.ich glaub wenn die ma 2 -3 jahre sind ist das viel schädlicher als in den ersten wochen oder monaten.verbieten kann man es ja eh nicht
smartie1983
smartie1983 | 25.07.2008
4 Antwort
Daumenlutschen
Also, so lange das Daumenlutschen im Rahmen bleibt und sie nicht den ganzen Tag nuckelt, ist der Daumen nicht gefährlicher als der Nuckel. Gut, es ist wohl etwas schwieriger, den Daumen wieder abzugewöhnen. Aber mach dir nichts vor, auch den Nuckel abzugwöhnen kann ein Alptraum werden. Mein Sohn nuckelt auch am Daumen, er wollte von Anfang an keinen Schnuller. Ich habe mich darum beim Zahnarzt erkundigt, ob das gefährlich für den Kiefer sei. Der meinte eben, dass es sich im Rahmen halten muss. Und die meisten Kinder würden ab einem bestimmten Alter von ganz alleine aufhören. Drum zwing deinem Kind nicht deinen Willen auf. Du müsstest nämlich ihren Willen dazu brechen. Und ich würde das nur tun, wenn es gar nicht anders geht. Alles LIebe, Christine
Kaffeekanne
Kaffeekanne | 25.07.2008
3 Antwort
Ja kieferverformung schön und Gut,
aber dein baby ist gerade mal 3 Monate alt, LASS ES DAUMEN NUCKELN! wenn du gerade nen Schnuller da hast kannste ja versuchen den auszutauschen aber "verbieten" kannstes ihr nicht! Und mach dir auch nich so große Sorgen, viele Kinder Nuckeln mal am daumen und nach n paar WOchen oder Monaten hören die von alleine damit auf, sollte das kind mit nem Jahr immer noch ständig am Daumennuckeln dann kannste immer och HIlfe rufen aber meist ergibt sich das von alleine spätestens wenn der erste Zahn kommt Also, keep Relaaxin LG ANNIKA Kinderarzthelferin
Annika-Bennet
Annika-Bennet | 25.07.2008
2 Antwort
Oh Daumenlutschen kann gefährlich für den Kiefer werden,
und darum würde ich immer einen Schnuller bereit halten, den du ihr dann gibst. Am Besten einen Kautschuk- und einen Silikonschnuller . LG Mandy
mandy211
mandy211 | 25.07.2008
1 Antwort
deine frage
Hallo, versuch es mal mit einem schnuller, weil den kannst du ihr irgendwann wieder wegnehmen und er verformt auch nicht die zähne. wenn sie sich an den daumen gewöhnt wird es schwierig. wenn sie den schnuller nimmt würde ich ihr auch socken über die hände stülpen dann gewöhnt sie sich schneller dran, hat bei meinem kleinen auch geklappt. lg und viel glück dany
Flamme78
Flamme78 | 25.07.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Fragen durchsuchen

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: