Umfrage: Wie fördert Ihr die Selbsständigkeit Eurer Kinder?

Solo-Mami
Solo-Mami
28.02.2008 | 11 Antworten
Heute Nachmittag ist dieses Thema wegen eines kleinen Missverständnisses aufgetaucht ..

Aber wie ich finde ist es ein gutes Thema, weil jeder andere Ansichten hat ..

Also: wie fördert Ihr Eure Kinder? Wie macht Ihr sie fit fürs Leben ?

LG an alle hier :o)
Mamiweb - das Mütterforum

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Kann da aus eigener
Erfahrung noch nicht so ganz mitreden, da unsere Kleine noch kein Jahr alt wird. Hatte aber gestern nen Termin in ner Kita und bei ner Tagesmutter. Da gibt es doch ne ganze Menge Eltern die diese Aufgabe an die Erzieher abschieben.... Leider. Ein sechsjähriger Junge konnte noch keine Schuhe zubinden, da sagte der Vater, da kaufen wir wieder welche mit Klettverschluß, das geht leichter..... Ohne Kommentar
Frauke_660
Frauke_660 | 28.02.2008
10 Antwort
mameha
ich staune immer wieder wie oft wir gleicher meinung sind --- Du hast das wunderbar beschrieben ... da war nix weiter...ne Mutti hatte einen tipp-Fehler in der Altersangabe des Kindes ... und dann ging es irgendwie ums kochen ... und dann hat ne Mutti geschrieben dass sie ihr Kind nicht alleine an den Herd lassen würde in dem Alter ... DAS MISSVERSTÄNDNISS: das Kind war 1 1/2 Jahre jung und durch den Tipp-Fehler dachten alle es wäre schon 11 Jahre und dürfte nicht an den Herd ... das war alles ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.02.2008
9 Antwort
meine ist nun mittlerweile
3 Jahre, sie fragt immer wenn ich etwas mache ob sie mir helfen kann, alleine Zimmer aufräumen ist aber nicht, ausser ich deale mit ihr, sie Zimmer ich Küche, muss extra langsam dannmachen, oder wir machen das zusammen, in den restlichen Dingen ist sie einfach manchmal zu selbstständig, ich darf nun nicht mehr mit ihr in den Kindergarten, sie ist ja schon groß, Badewasser ojeh wehe ich mach das sie ja schon groß. Habe ihr das halt gezeigt wie sie das machen muss udn sie hats schnell kapiert und umgesetzt.
sunshinesamy
sunshinesamy | 28.02.2008
8 Antwort
Genau,
Kinder sind wissbegierig. Sie möchten zuerst alles mal allein versuchen, und ich lass sie dann nur machen. Anziehen und Ausziehen ist selbstverständlich, denn im Kiga müssen sie das dann auch machen. Und je länger sie brauchen, um so weniger Zeit zum spielen bleibt. Der Sohn meiner Schwägerin wird sechs, und kann sich noch nicht mal Jacke und Schuhe allein anziehen. Ausserdem wenn man seinen Kindern nichts zutraut, dann bin ich der Meinung, kann sich das Selbstvertrauen nicht richtig ausprägen.
tanala_1977
tanala_1977 | 28.02.2008
7 Antwort
haste mal paar stunden zeit...
...damit ich dir darüber erzähle? *grins* es ist ja nicht einfach zu beantworten. aber meine grundphilosophie liegt glaube ich darin, dass ich "kontrolliert machen lasse"... also im eigenen tempo nach den eigenen interessen die welt selber erkunden lasse, meine kinder ermuntere neue entdeckungen zu machen, mich nur dann einmische wenn ich gefragt bin oder wenn eine absehbare gefahr auf das experimentierende kind zukommt. und kontrolliert ist dabei das ich die gesellschaftliche, familiäre erwartungen klar und deutlich kommuniziere und bei denen nicht und nicht nachgebe. und auch bei meinen persönlichen eigenen erwartungen nicht. die eher mit meiner denkweise und mit meinen werten zu tun haben von denen ich aber denke die bringen einen weiter. dazu gehört z.b. die vorstellung, dass man menschen beibringen alles selber durchzudenken um daraus folgerungen zu gewinnen...dazu gebe ich immer nur gedankenanstösse...den rest muss der zwerg selber schaffen . ...uiiiiiii...gleich werde ich zu abstrakt...höre also lieber auf ;-) was war denn am nachmittag? lg, mameha
mameha
mameha | 28.02.2008
6 Antwort
wir nehmen uns am tag ne viertelstunde bis 20min zeit
und so hat sie jetzt auch gelernt wie sie sich auf den rücken dreht. und dann sing ich ihr ganz viel vor und erzähl ihr alles mögliche!
tbm1988
tbm1988 | 28.02.2008
5 Antwort
++++++++++++++
also wir versuchen im Rahmen ihrer Möglichkeiten sie machen zu lassen, solange es nicht gefährlich ist greifen wir nicht ein, viel erklären und mit viel Hilfe wenn unsere Kleine es will, aber sie spricht ja auch schon fliesend
12Linde340
12Linde340 | 28.02.2008
4 Antwort
meine jungs sieben und acht .....
lass ich alleine einkaufen und sie haben ihre pflichten die sie erfüllen müssen wie zimmer aufräumen, betten machen und sich um ihre tiere kümmern. und so hoffe ich das sie selbstständig werden. und natürlich mit lob damit gehts meiner meinung mach immer noch am besten.
einfach-ich
einfach-ich | 28.02.2008
3 Antwort
Sie auch mal
etwas allein machen lassen, auch wenn einem dabei die Haare zu Berge stehen . Nicht in Watte packen. Nicht immer gleich hinrennen, wenn sie Frust schieben, weil etwas nicht gleich so geht, wie sie es gerne hätte. Das sind nur ein paar Beispiele. Außerdem muss man ihnen auch was zutrauen. Meine Kleene ist 2 Jahre und hilft mir beim Geschirrspüler auspacken. Sie hat Spaß und wenn was kaputt geht. Na und?
Tine118
Tine118 | 28.02.2008
2 Antwort
Selbstständigkeit
Hmm...Also ich lass meine Kinder immer erst alles probieren, ob es nun ums an- oder ausziehen geht.Und jeder hat auch schon so seine Aufgaben die erledigt werden, ohne das Mama was sagen muss... Meine Kleine zum Beispiel Meine SchwieMu meckert immer rum, das meine Kinder keine Kinder sind und schon kleine Erwachsene sein müssen, eben weil sie kleine Aufgaben erledigen. Aber ich denke mal, so fängt das mit der Selbstständigkeit an... Wenn ich falsch liege, bitte berichtigen
JaLePa
JaLePa | 28.02.2008
1 Antwort
...............
also ich lasse meine Tochter mit besteck essen, lasse sie mirhelfen, wäsche waschen halt überall mit ein binden und sie auch mal was allein machen lassen.
chelseasmutti
chelseasmutti | 28.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Was fördert Wehen?
16.10.2009 | 1 Antwort
fördert Fahrrad fahren wirklich wehen?
20.05.2009 | 2 Antworten
Was fördert die Milchbildung?
21.12.2008 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Lernen und Entwicklung

Unterkategorien: