ewig langer zyklus

elli2203
elli2203
14.05.2008 | 3 Antworten
das ist doch wirklich alles sch .. !
jetzt habe ich vor drei wochen diese mastodynon tabletten (mönchspfeffer) absetten müssen - weil unverträglichkeit .. nun kommt meine mens scheinbar überhaupt nimmer.
bin heute bei tag 44! und so einen langen zyklus hatte ich ewig nimmer.
ss test gestern war negativ! aber so kann das ja auch nix werden!
kann sich der zyklus durch die tabletten verschieben?

lg
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
ich bin jetzt schon
wieder im 47 tage und habe kein einziges zeichen für die mens. in der vergangenheit hatte ich einen immer verlängerten zyklus . die bluttests zeigten aber, dass bei mir alles normal ist. vor einer woche habe ich mit einer art schilddrüse-med. genommen. mein fa meinte, mönchspfeffer nimmt man nur, wenn man eisprung hat, aber nur starke schmerzen mit starker blutung bei der mens hat.
mingxia
mingxia | 14.05.2008
2 Antwort
mönchspfeffer
ich weiß nciht wie lange Du das Präparat genommen hast, aber da es rein pflanzlich ist, hat es gar nicht die Potenz den Zyklus so zu verschieben. ich selber habe es auch mal genommen und ehr im Gegenteil, die Abstände wurden kürzer.Auf www. wunschkinderforum.de gibt es einen Kräutertee zur Zyklusunterstützung. Vielleicht probierst Du den und habe viel Geduld. Diese hormonellen Dinge lassen sich pflanzlich nur sehr langsam beeinflussen.
kelmchen
kelmchen | 14.05.2008
1 Antwort
Hallo elli...
wir hatten mal kurz geschrieben, ich drücke dir weiterhin Daumen!!! Kann dir deine Frage leider nicht beantworten, kenne mich damit nicht aus! Ganz lieben Gruß Sandra
Fabian22122007
Fabian22122007 | 14.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

langer auslandaufenhalt oder auswandern
30.07.2012 | 23 Antworten
Langer zyklus?
08.08.2011 | 8 Antworten
Kennt sich wer mit Duphaston aus?
03.02.2011 | 0 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: