ab wann mönchspfeffer und storchenschnabeltee nach ausschabung? ß

kleinsophie
kleinsophie
07.05.2008 | 4 Antworten
ich hab bevor ich schwanger wurde mönchspfeffer genommen. da mein zyklus sehr unregelmäßig kam. leider war ich nur 15 wochen und ein tag schwanger da wurde festgestellt das mein baby nicht mehr lebt und hab am 29.april eine ausschabung machen müssen. :-( wir dürfen ja noch nicht wieder üben und meine tage hab ich ja auch noch nicht.ist ja auch erst ne woche her mit der as nun zumeiner frage ab wann darf ich denn wieder mönchspfeffer nehmen und ab wann kann man diesen stochschnabeltee trinken? (der soll die fruchtbarkeit steigern)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Hallo
diese tees bewirken ja auch, dass die Hormone "rausgespült" werden. Die tees unterstützen den Körper sich wieder umzustellen. Also eigendlich könntest du sie nehmen. Es tut mir sehr leid, was dir passiert ist, aber lass den Kopf nicht hängen. Fühl dich gedrückt.
elaine13
elaine13 | 07.05.2008
3 Antwort
hallo
danke schön fabian ja bin nicht nicht alleine zum glück :-) wir geben auch nicht auf
kleinsophie
kleinsophie | 07.05.2008
2 Antwort
ich kenne mich damit leider nicht aus...
möchte dir aber sagen das ich deine Geschichte verfolgt habe und dir die Daumen drücke das du bald eine gesunde Schwangerschaft erleben darfst!! Ich hoffe du hast Unterstützung und bist nicht alleine...Alles Liebe
Fabian22122007
Fabian22122007 | 07.05.2008
1 Antwort
tut mir leid, mit dem baby.
hab auch grad ne frage zu mönchspfeffer reingesetzt. wünsch dir alles gute für den nächsten versuch :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.05.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Längerer Zyklus durch Mönchspfeffer?
30.09.2009 | 9 Antworten
Längerer Zyklus durch Mönchspfeffer?
30.09.2009 | 3 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:
uploading