Kinderwunsch und Semi Verhütung (CI), bin verwirrt, HILFE!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.07.2014 | 4 Antworten
Liebe Community,

bei mir herrscht momentan große verwirrung. ich versuche es nicht zu lang werden zu lassen. ich und mein bald mann haben vor ca. einem halben jahr beschlossen ein baby zu bekommen. wir haben in den letzten monaten alles soweit geplant, ich habe meine impfungen auffrischen lassen und die pille abgesetzt vor einem Monat. wir wollten jetzt noch 2-3 monate mit Kondom verhüten und ab oktober richtig loslegen. nun hat er mir vor einer Woche eröffnet noch nicht bereit zu sein ein kind zu zeugen. zuerst war ich am boden zerstört, aber wir haben in der letzten woche sehr viel miteinander gesprochen und ich konnte auch seine motive erfahren, die ich alle samt nachvollziehen kann (grad viel im umbruch, umzug steht noch an, beruflich verändert er sich wahrscheinlich ende des jahres noch) und es ist für mich auch völlig okay seine ungefähre Zeitangabe (ein paar monate nach hinten verschieben, ca.6)abzuwarten. dies habe ich auch so kommuniziert.
nun habe ich ja schon die pille abgesetzt und ihn gefragt, wie er das ca. halbe jahr denn weiter verhüten möchte, ob ich die pille (äußerst ungern) wieder nehmen solle. er verneinte, und meinte wir solltn erst mal ein kondom nehmen. für mich okay. am nächsten tag (hat wohl gegooglet haha)kam er dann auf mich zu und meinte, er würde gerne mit persona verhüten, so müssten wir nicht den ganzen monat ein kondom nehmen. auch das ist für mich okay. nun lange rede , kurzer sinn. ich habe das thema dann nicht mehr angesprochen. er hat dann immer wieder rumgemeckert wegen den kondomen (mag die nich so) und ob wir nich einfach, aufgepasst, mit Coitus interreptus "verhüten" könnten und dem schicksal den rest überlassen. er möchte das selbst an den roten tagen die persona anzeigt so handhaben und an den grünen tagen ohne rausziehen. ich habe ihn darauf hingewiesen, dass es dann aber sehr gut sein könnte , dass ich früher als geplant schwanger werde. Er meinte, dass sei ihm bewusst, aber wir wollen ja beide ein kind und es nur noch etwas rauszögern, deshalb wieder die pille anfangen wäre schwachsinnig und kondome mögen wir beide nicht und wenn es sowieso von beiden gewünscht ist, könnte man ja sehen obs noch ein paar monate auf sich warten lässt oder früher passiert. er würde sich in jedem fall ein bein abfreuen. ich habe da erst etwas skeptisch reagiert, er hat mir dann total viel schwangerschaftszeug im naturladen gekauft (verschiedene öle und tees);) ich meine, prinzipiell ist es mir auch recht gleich schwanger zu werden, wir planen es ja schon geraume zeit, aber ich verstehe ihn einfach nich so richtig. er kommt mir vor, als wäre er lieber gestern als morgen papa und ich verstehe nicht, wenn er doch praktisch eh nich verhüten möchte , warum er den zeitpunkt überhaupt nach hinten geschoben hat. puuh. versteht ihr das?

ich frage mich nun auch, ob ich dann mit der einname von folsäure beginnen sollte??? und wie ichs mit dem alkohol handhaben sollte?? (also ich trinke ab und an am wochenende ein gläschen mit freunden :)), ich glaube nämlich nicht mal, dass er den coitus interruptus konsequent durchführt, so stark wie ich seinen kinderwunsch einschätze. das rauchen habe ich bereits vor einem halben jahr eingestellt.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
hallo ihr lieben, wollte nur mal updaten. also ich hab das thema erstmal ruhen lassen, bis er vor ein paar wochen selbst auf mich zu kam und meinte er hätte nur angst gehabt und möchte dann wie geplant starten. ich hatte heut früh den positiven test in der hand so kanns gehen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.10.2014
3 Antwort
Dann lass es einfach mal drauf an kommen ... u schau was er in der situation raus macht ;-) Klar in der ss solltest dann schon auf rohes sachen, etc verzichten, grad wenn du es mit dem Toxo test weißt.
Mommy_0809
Mommy_0809 | 24.07.2014
2 Antwort
@Mommy_0809 ja das kann natürlich sein. ich geh da so ziemlich mit allem konform, wenn er das möchte. aber er will nicht mal am ES kondome nehmen :) das sind die inkonsequent durchgeführtesten kalten füße, die ich jemals gesehen habe. ja, okay, dann besorg ich mir da mal was aus der apotheke. mit dem essen muss ich erst später aufpassen, ich hatte einen toxo test
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.07.2014
1 Antwort
Folsäure kannst du dir jetzt schon mal holen, das ist nicht verkehrt, dein gläschen alkohl kannst du weiterhin trinken, schön das du das rauchen schon aufgegeben hast. Du kannst weiterhin alles essen, solltest dich viell. einfach gesund ernähren denn das schadet dem körper nie, musst aber auf nix verzichten. Ja und wie ihr das sonst regel mit dem verhüten?! Der vorschlag von ihm ist gar nicht so schlecht, schaut doch einfach mal einen monat ohne persona und verhütet einfach um den ES rum mit kondome! Denke es ist ihm jetzt grad einfach zu Real ;-)
Mommy_0809
Mommy_0809 | 24.07.2014

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Verhütung nach Pille
08.08.2012 | 5 Antworten
An die Zweifach- oder Mehrfachmamas
12.05.2012 | 14 Antworten
Verhütung nach letztem Kind
24.02.2012 | 12 Antworten
Verhütung nach Geburt
10.01.2012 | 16 Antworten
Geburt! + Verhütung danach! Dringend!
02.11.2011 | 18 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading