schon lange Kinderwunsch und jetzt klappt es nicht :(

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
12.04.2012 | 40 Antworten
Ich bin schon eine Weile hier angemeldet, aber nie aktiv gewesen. Da ich meine beste Freundin mit meinen Sorgen schon zu oft nerve, hoffe ich hier auf ein bisschen Zuspruch oder zumindest offene Ohren.
Vor 2, 5 Jahren kam der Wunsch nach einem Kind auf, wurde aber verschoben. Das bereue ich jetzt sehr, denn die Zeit war durch den doch sehr sehr großen unerfüllten Wunsch nicht besonders schön. Vor zwei Jahren habe ich dann die Pille abgesetzt, da ich sie gar nicht mehr vertragen habe.
Jetzt "arbeiten" wir seid einem halben Jahr erfolglos am 1. Kind und so langsam stellt sich der Gedanke ein, dass wir vielleicht zu lange gewartet haben.

Heute Nachmittag habe ich endlich einen Arzttermin, vor dem ich gleich aus zwei Gründen Bammel habe:
1. Ich war seit drei Jahren nicht mehr bei diesem Arzt, da ich dort nicht sehr glücklich war (Praxispersonal tratscht über Patienten, Akten liegen für andere Patienten sichtbar rum). Aber er war der einzige, bei dem ich innerhalb eines Monats einen Termin bekommen habe. Bei meiner Wunschärztin herrscht Patientenstopp und bei anderen habe ich erst für Ende Mai oder sogar erst im Juni Termine bekommen.
2. Was ist, wenn bei der Untersuchung etwas schlimmes rauskommt? Ich habe seit ein paar Monaten echt üble Zyklusbeschwerden sowohl in der Mitte als auch am Ende.

Sorry, dass ich als Neuling gleich mit der Tür ins Haus falle. Ich weiß grad gar nicht, wohin mit mir :( Eigentlich bin ich alles andere als ein Hascherl, aber DAS macht mir jetzt echt Angst.

Liebe Grüße

Nihina
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

40 Antworten (neue Antworten zuerst)

40 Antwort
@Nihina Danke schön. JA, der kleine kam 3 Tage über den Termin. Wir mussten auch lange warten. Aber die nervenaufreibende Zeit und das Durchhalten hat sich gelohnt. Ich denke es hat wahrscheinlich so sein sollen, dass er erst jetzt kam. Irgendwo ist ja alles immer irgendie Schicksal. Auch eure Zeit wird kommen!!! Freut mich mit deiner Hausärztin.
Steff201185
Steff201185 | 20.04.2012
39 Antwort
Tja, Tippfehler am Morgen... Du warst gar nicht gemeint, dass sollte @Steff heißen. Mh, was machen wir denn jetzt mit dem überflüssigen "i"? I-Bay?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.04.2012
38 Antwort
was meinst du mit 6 tagen? stehe gerade aufn schlauch . das ist doch super mit deiner hausärztin :-)
SrSteffi
SrSteffi | 20.04.2012
37 Antwort
@Steffi: Ohh, Herzlichen Glückwunsch!!! 6 Tage? Dann hast Du es ja noch ganz knapp vor der 42. Woche geschafft ;) Ich habe zusätzlich nochmal einen Termin bei meiner Hausärztin gemacht. Das ist eine von der seltenen Sorte, die einen nicht mit "weiß ich nicht" nach Hause schickt, sondern mit einem "ich denk drüber nach und melde mich"
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.04.2012
36 Antwort
Ich drücke dir die Daumen, dass sich bald herausstellt was los ist oder noch viel besser, dass du vorher schwanger wirst!!! :-) Ein gescheiter Arzt und ne gute Beratung ist einfach das A und O. Ich kann es immer nur wieder betonen. Ich bereue es, dass ich solange beim falschen Arzt war. Aber das lange warten hat sich ja gelohnt und ist nun 6 Tage alt
Steff201185
Steff201185 | 19.04.2012
35 Antwort
@BibiNr1 uns nicht. hat die kk übernommen.
SrSteffi
SrSteffi | 19.04.2012
34 Antwort
@Bibi: Ich habe nicht das Gefühl, dass ich irgendetwas tun kann. Ich hatte fast schon gehofft, dass es wie hier schon vermutet eine Hormonstörung ist. Klingt blöd, aber dann hätte man etwas tun können. Wegen der KiWu-Praxis: Wird man dort nicht erst aufgenommen, wenn entweder eine körperliche Ursache festgestellt ist oder man schon deutlich länger "übt"?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2012
33 Antwort
@SrSteffi mich hat es etwas gekostet!
BibiNr1
BibiNr1 | 19.04.2012
32 Antwort
Huch, wo kommt denn der doppelte Beitrag her???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2012
31 Antwort
@BibiNr1 beratungsgespräch in einer kiwupraxis kostet nix.
SrSteffi
SrSteffi | 19.04.2012
30 Antwort
Ach so: Da mein Zyklus ja - bis auf das fesselballonartige Anschwellen und die nervigen Schmierblutungen - ideal scheint, darf der Mann morgen zum Telefon greifen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2012
29 Antwort
@Nihina Aber immerhin nimmst du das "Problem" jetzt in die Hand! Sei stolz auf dich und freue dich, dass du endlich ganz konkret etwas tun kannst. Vielleicht wechselst du ja auch den Arzt oder machst ein Beratungsgespräch bei einer Kiwu. Das kostet kaum etwas und du bekommst 100% hilfreiche Infos. Kopf hoch! lg B
BibiNr1
BibiNr1 | 19.04.2012
28 Antwort
Ach so: Da mein Zyklus ja - bis auf das fesselballonartige Anschwellen und die nervigen Schmierblutungen - ideal scheint, darf der Mann morgen zum Telefon greifen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2012
27 Antwort
Hormone sind alle ok, eine Erklärung für die Beschwerden in der 2. Zyklushälfte sieht er in meinem Kopf... Wie gut, dass ich den Termin bei der anderen Praxis noch nicht abgesagt habe! Er wollte mich - mal wieder - ohne weitere Erklärung und ohne neuen "Fahrplan" in die Wüste schicken. Aber diesmal bin ich standhaft geblieben Wenn die Blutung richtig einsetzt, soll ich einen Termin für ZT 12/13 machen zur Eisprungbeschau. Es mag sein, dass mein Kopf eine Teilschuld an den Beschwerden trägt, aber mein Kopf macht sicher keinen Bauchumfang, der selbst zwei Nummern zu große Hosen kneifen und mich nachts vor Bauchkrämpfen schreiend aufwachen lässt! Ich habe richtig Tränen in den Augen vor Wut ob dieser ignoranten Haltung !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2012
26 Antwort
und?
SrSteffi
SrSteffi | 19.04.2012
25 Antwort
So, heute ist der Tag der Wahrheit... Schmierblutung hat schon eingesetzt, aber die Temperatur ist noch oben. Boah, wie ich das hasse! WENN schon Blutung, dann bitte doch gleich ORDENTLICH! Dann ist wenigstens die kleine leise "vielleicht ja doch"-Stimme weg. Heute Mittag darf ich telefonisch nach den Blutwerten fragen und ich gebe mir große Mühe, mich nicht bekloppt zu machen. Leider sitze ich heute den ganzen Tag am Schreibtisch, die üblichen Ablenkungen kann ich demnach knicken.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.04.2012
24 Antwort
@Nihina ich kann dich gut verstehen! ich warte seit jahren darauf, dass ich schwanger werde. - und seit über einem jahr tun wir es nach zeitplan.... nein, es ist nicht übertrieben deinen mann schon jetzt zur untersuchung zu schicken! für meinen freund war es selbstverständlich und es hat sich dann auch herausgestellt, dass er wohl der hauptgrund ist. das hat ihm nicht gefallen, aber im prinzip ist er gut damit ungegangen und hat sich sofort bereit erklärt mit mir eine kinderwunschklinik aufzusuchen. - und jetzt warte ich auf tag x :) alles liebe B
BibiNr1
BibiNr1 | 13.04.2012
23 Antwort
Ich kann Dir nur raten, mach Dir keinen Druck. Dann klappt es meistens eh nicht. Manche Frauen brauchen nur an Sex denken und schon sind sie schwanger und andere brauchen mehr Zeit und wenn es eben ein paar Jahre sind.
Lady1206
Lady1206 | 13.04.2012
22 Antwort
Auf meinem Ausweis steht, dass ich 30 bin und mindestens so alt fühle ich mich auch ;) An "Terminschwierigkeiten" glaube ich nicht mehr, dafür üben wir zu regelmäßig :D Wegen der heftigen Beschwerden der letzten Monate habe ich eher an etwas organisches gedacht, aber davon war im Ultraschall nichts zu erkennen und lt. Doc war ich zufällig genau zum richtigen Zeitpunkt im Zyklus da. Schleimhautaufbau, Gebärmutter, Eierstöcke: Alles nicht nur ok, sondern optimal. Er hat eine ausführliche Ultraschalluntersuchung gemacht, bestimmt 10 Minuten! So lange war ich sonst nicht mal insgesamt im Untersuchungszimmer. Dann die üblichen Tastuntersuchungen und Abstriche und zum Schluss noch die böse Frau mit der Nadel. Die Ergebnisse kommen wahrscheinlich pünktlich mit der nächsten Regelblutung, das wird ein Tag! Wir warten die Ergebnisse ab und wenn die uns nicht weiterbringen, wird er sich zumindest schon mal einen Termin geben lassen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.04.2012
21 Antwort
Hallo, wie alt bist du denn? Ich kann dich total verstehen. Wir üben nun wieder 15 Monate und es klappt einfach nicht... Ihr vberhütet nun seid 2 Jahren nicht mehr? Und seid nem halben jahr probiert ihr es intensiver? Wie war denn der Termin beim Arzt? Er wird sicherlich nicht viel gemacht haben... Evtl. Blutabnahme? Und dein Partner muss sicherlich dann auch noch zum Arzt... Wir haben die ganzen Untersuchungen vor knapp 3 Jahren schon gemacht... Wurde dann nur durch eine Hormobehandlung schwanger... Nun wollen wir das zweite... Falld du noch Fragen hast, oder einfach mal jemanden, der dir zuhört, kannst du mich gerne anschreiben ;-) Alles gute! LG Yvonne
Yvi88
Yvi88 | 12.04.2012

1 von 3
»

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

wie lange warten nach ausschabung
20.07.2011 | 4 Antworten
Wie lange Mittelschmerz
16.08.2010 | 3 Antworten
Wie lange habt Ihr gebraucht?
13.05.2010 | 11 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading