brauche mal bitte euren Rat

jungeMama1
jungeMama1
11.01.2012 | 7 Antworten
Halli Hallo liebe Mamis ,
ich habe was auf dem Herzen was mich ziemlich beschäftigt und brauche dazu mal euren Rat ...

Und zwar sind wir seit längerer Zeit schon dabei, ein letzes Geschwisterchen für unseren kleinen Mäusen zu basteln. Doch leider habe ich wie vor jeder Schwangerschaft probleme schwanger zu werden. Jetzt habe ich den Tag rein Zufällig mir die Baby Zeitschrift aus der Apotheke mitgenommen und mir einen Artikel durchgelesen, der sehr zutreffen ist!

Und zwar geht es um das PCO-Syndrom.
PCO-Syndrom ist eine Hormonkrankeit, wo du Frau zu viele männliche Hormone besitzt und die eben einen Ei-Sprung gar verhindert oder ihn nicht regelmäßig kommen lassen.

Anzeichen hierfür sind: Übergewicht, bei einer Schwangerschaft kann es zu Schwangerschaftsdiabtis kommen, Haarausfall, unregelmäßige Perioder, erhöhte Gefahr einer Fehlgeburt, und und und ...

Genau diese ganzen Sachen treffen auch alle bei mir zu. In den letzten 2 Schwangerschaften ist auch Schwangerschaftsdiabetis ausgebrochen ! Habe schon mal versucht mit meinem Frauenarzt darüber zu reden, doch ich habe das Gefühl gehabt nicht ernst genommen worden zu sein. Denn in solch jungen Jahren kann man nicht sowas haben meinte er. Außerdem habe ich schon auf natürlichem Wege Kinder bekommen, wieso dann auch nicht weiter !!!
Aber das ich bei jeder Schwangerschaft immer soooo lange brauche um mal schwanger zu werden ist ja auch nicht normal. Jetzt nehme ich seit letztem Jahr Januar keine Pille mehr und es passiert einfach nichts.

In der Zeitschrift steht dass man eben mit diesem PCO-Syndrom mal auf Clomifen umsteigen sollte.
Wollte euch fragen, was ihr an meiner stelle machen würdet?
Habe nämlich heute endlich mal meine Mens wieder bekommen (da ich jetzt schon seit 3 wochen überfällig war) , das ist ja auch immer so ein Lottospiel, wann die endlich mal eintrifft bei mir , und man ja Clomifen laut Zeitschrift ausprobieren soll. Da man ja Clomifen ab dem 5 Regeltag anfangen sollte, würdet ihr nochmal beim Frauenarzt anrufen und nach einem früherern Termin fragen? Muss dazu sagen, dass ich am 25.1 wieso nen Termin habe, da ich nochmal zur Nachkontrolle muss. Oder würdet ihr es einfach belassen dabei ???

Übrigens Mönchspfeffer und Folio nehm ich wieso schon seit einem Jahr ...!


Noch ne Frage zum Clomifen, kann das der FA so ausstellen oder werden davor noch bestimmte Bluttest gemacht???
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Ich würde mir mal nen anderen FA suchen zu dem du vollsstes Vertrauen hast. Das ist das a und o. Ich habe 2 Jahr verloren, da ich die falsche Ärztin hatte. Habe gewechselt und es wurde sofort ein Hormonstatus gemacht, 1 Zyklus lang immer wieder US damit der Arzt sehen kann ob sich Folikel bilden und ob ein ES statt findet. Beides war bei mir nicht der Fall oder wenn dann nur selten. Habe Clomifen bekommen und mit Predalon den ES ausgelöst. Wurde im 4. Zyklus schwanger, leider folgte eine FG. Ich wurde aber direkt im nächsten Zyklus wieder schwanger OHNE Clomifen..... Viel Glück dir
Steff201185
Steff201185 | 11.01.2012
6 Antwort
@ Sommergarten... da muss ich erstmal schmutzeln und dir echt recht geben, mit dem, dass sie meisten Ärtze schon die Augen verdrehen wenn sie nur hören: "Da habe ich was gelesen.." *grins* Werde mich auch nicht verrückt machen, es kommt immer so , wie es kommen sollte .Habe ja am 22.1 sowieso einen Kontroll-Termin und werde das dann auch bei ihm ansprechen! Ab 23 bin ich dann wieso in meinen fruchtbaren Tagen und werden dann einfach mal herzeln mit meinem Schatz .. lass mich überraschen was rauskommt! Entweder es funktioniert oder es funktioniert nicht ...mehr kann ich sowieso nicht machen! LG
jungeMama1
jungeMama1 | 11.01.2012
5 Antwort
Hallo, leider kenne ich mich jetzt mit Clomifen nicht aus. Aber ich muss sagen, dass ich auch hatte, was du da beschreibst: sehr unregelmäßigen Zyklus, unterschiedlich lange Periode, Haarausfall bei Stress bzw bei meinen letzten beiden Schwangerschaften. Übergewicht, naja, das hat bei mir andere Gründe Trotzdem habe auch ich drei normale Schwangerschaften zustande gebracht, zwei gesunde Kinder und Nr. 3 am Ausbrüten. Wenn du schon 2 Kinder hast, dann wird dein Hormonpegel schon stimmen, lass dich mal nicht von so einer Zeitschrift verrückt machen. Ich meine ich nehme dich ernst, aber...gerade wenn es mal nicht so läuft, wie man gern will, ist man besonders bereit an solche Syndrome zu glauben... aber ganz ehrlich, Haarausfall und Übergewicht sind jetzt nicht DIE seltensten Indikatoren...Also, nicht verrückt machen lassen! VLG PS: Ich glaube, die meisten Ärzte verdrehen schon die Augen, wenn sie hören "Ich habe da was gelesen..."
sommergarten
sommergarten | 11.01.2012
4 Antwort
@jungeMama1 bei mir wurde in der 16, 21, 28, 32 ssw schwangerschaftsdiabetistest gemacht und nie kam was raus. Langzeitzucker ist bei mir auch top. Drücke dir die Daumen das du bald wieder kugelst.
wossi2007
wossi2007 | 11.01.2012
3 Antwort
@ wossl2007, danke dir. Habe noch nie was von einem Endokrinologen gehört, werde mich aber gleich schlau machen und mal nen Termin vereinbaren. Danke für diesen Tipp ... PS : Dieses Metformin steht darin auch beschrieben im zusammenhang wie du es erklärt hast ! Hatte bis jetzt zwar immer schwer Schwangerschaftsdiabetis, musste mich 4 mal am Tag spritzen und habe über die Nacht mit einer sehr hohen doses von glaub am die 35 einheiten immer noch nicht den Blutzucker in der früh runtergebracht. Aber mein langzeit zuckerwert ist ok. Habe ihn erst vor kurzem wieder prüfen lassen ! Lg
jungeMama1
jungeMama1 | 11.01.2012
2 Antwort
Also ich hab dieses pco und würde mich jetzt nicht wirklich als alt einstufen. Ich war vor beiden Schwangerschaften bei einem Endokrinologen in Behandlung. Hab was bekommen damit die männlichen Hormine sich reduzieren- Dexamethason und etwas damit ich leichter schwanger werde-Metformin. Das bekommt man eigentlich wenn man Diabetiker ist um den Blutzucker zu senken. Aber dieses Medikament hat die Nebenwirkung das die Empfängnisbereitschaft bei der Frau erhöht wird. Mach dir doch mal ein Termin beim Endokrinologen und lass deinen Hormonhaushalt checken.
wossi2007
wossi2007 | 11.01.2012
1 Antwort
HI also meine Mama hat auch zu männliche Hormone und hat ne spezielle Pille bekommen welche weis ich leider nicht ich würde mir nen neuen Arzt suchen der dich ernst nimmt viel Erfolg und liebe grüße
xgummibärx
xgummibärx | 11.01.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

brauche rat
21.07.2012 | 6 Antworten
ich brauche euren Rat bitte!?
04.07.2012 | 10 Antworten
eure meinung bitte
29.06.2012 | 12 Antworten
ich brauche mal bitte eure meinung
12.05.2012 | 9 Antworten
Bitte um schnelle antworten
06.03.2012 | 8 Antworten
Brauche bitte einen Rat?!
14.11.2011 | 1 Antwort

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading