Startseite » Forum » Kinderwunsch » Schwanger werden » kinderwunsch nach fehlgeburt

kinderwunsch nach fehlgeburt

Gelöschter Benutzer
hallo mädels!
ich hätte da mal eine frage an euch .. hatte jemand von euch schon mal eine fehlgeburt und ist danach wieder schwanger geworden? wenn ja, wie lange habt ihr nach der fehlgeburt gewartet? denn alle ärzte geben einem ja da andere ratschläge. ich wäre dankbar für eure erfahrungsberichte!
liebe grüße verena
von Gelöschter Benutzer am 11.07.2007 09:41h
Mamiweb - das Babyforum

16 Antworten


13
Shiva28
Kiinderwunsch nach Fehlgeburt
Hallo! Ich hatte im letzten Jahr 2 Fehlgeburten. Leider bin ich bis heute noch nicht wieder Schwanger geworden. Aber ich weiß das man normalerweise ca 1/2 jahr warten sollte bis man es wieder werden möchte. Das ist auch das was mein FA mir geraten hat. Versuche es einfach weiterhin und laß den Kopf nicht hängen. Gruß Shiva
von Shiva28 am 21.08.2007 15:41h

12
Yvonnest1
Kind nach Fehlgeburt
Hallo.. ich bin 34 und hatte vor 16 jahren eine Fehlgeburt bei der ich fast verblutet wäre. Mein Frauenarzt sagte mir dann das ich keine Kinder mehr bekommen kann. ich war gerade 18 was für eine scheiß vorstellung.. tja ich habe dan auch nicht mehr verhütet und als ich 28 geworden bin blieb meine Regel aus. Ab in die apotheke und test holen.. unglaublich der war positiv.. also noch einen machen..das gleiche.. und nun habe ich einen kleinen sonnenschein von 5 jahren hier rumrennen.. nur das mit dem zweitem ist schwer..das klappt trotz hormonbehandlung nicht..aber für dich.. laß den kopf nicht hängen.. der moment für ein kind nach einer fehlgeburt kommt sicher
von Yvonnest1 am 31.07.2007 14:52h

11
sommersnoopy
Kinderwunsch nach Fehlgeburt
Nach meiner Fehlgeburt sollte ich laut Arzt 3 Monate lang aufpassen, dass ich nicht schwanger werde. Das war 2002! Letztenendes hatte ich Angst vor einer erneuten Fehlgeburt, sodass sich das Thema für mich erstmal erledigt hatte. September 2006 bekam ich dann mein erstes Kind, an dem wir 1, 5 Jahre gebastelt hatten :) Ich finde, nach der Fehlgeburt sollte man seinem Körper doch zumindest die Zeit geben, sich wieder umzustellen..auf 3 Monate mehr oder weniger kommt es doch nicht an, wenn man Kinderwunsch hat. Dann ist es egal, wann..die Hauptsache ist, DASS!!! LG sommersnoopy
von sommersnoopy am 14.07.2007 19:03h

10
tinkerbell
@josie
kann das sein, dass du mit den Daten etwas durcheinander bist??? Irgendwie haut das nicht ganz hin.... Lieben Gruß
von tinkerbell am 12.07.2007 19:20h

9
junge_mutti85
Schwanger nach Fehlgeburt
Hallo Hatte auch eine Fehlgeburt, im Dezember 2005. Es war sehr schlimm für mich, weil ich mich so sehr auf das Baby gefreut hatte. Es hat eine Weile gedauert bis ich über den Verlustschmerz hinweg gekommen bin. Aber im Mai 2006 hat es von ganz alleine wieder geklappt!! Weil ich mir einfach keine Gedanken mehr darüber gemacht habe! Wünsch dir auf jeden fall viel Glück!
von junge_mutti85 am 11.07.2007 17:29h

8
josie
schwanger nach fehlgeburt
hallo! ich hatte am 09.01.2007 eine fehlgeburt.bin am 9.02.2007 wieder schwanger geworden.was aber nicht richtig war.ich wäre bei der fehlgeburt bald gestorben.innerlich verblutet, einen eileiter verloren und ne ausschabung.mein doc hatte damals gesagt fünf minuten später und ich wäre weg gewesen.ich hatte keinen fühlbaren puls bzw blutdruck mehr und auch keinen sauerstoffgehalt mehr im blut.er meinte damals ich soll wenigstens ein halbes jahr warten bevor ich wieder schwanger werde.was ich aber nicht getan habe, was wohl ein fehler war.jetzt natürlich nicht mehr, aber ich hatte eine ganz beschissenen schwangerschaft und habe viel in der klinik gelegen.mein sohn war ein frühchen und es stand schlecht um ihn.seine lunge war nicht richtig ausgebildet und er konnte nicht selbstständig athmen.das war dann die zweite not op in einem jahr.ich habe gesagt wenn ich noch mal zurück könnte würde ich warten.aber wie gesagt das ist nun alles vergessen.er wird in 3 monaten 3 und ist fast kerngesund. ich hoffe ich konnte dir einwenig helfen lieben gruß
von josie am 11.07.2007 17:24h

7
tinkerbell
Kinderwunsch
Hey delila, ich würde sie auch wieder weglasssen, und es einfacj drauf ankommen lassen. Wie gesagt bin ich davon überzeugt, dass dein Körper es selbst entscheidet ob er dazu bereit ist...... Viel Glück & Spass bei der Babyherrsetllung...*gg*
von tinkerbell am 11.07.2007 13:01h

6
delila1985
hey mädels
erst mal danke für eure lieben antworten!;-) also ich hatte eine ausschabung, das ganze ist jetzt bald drei monate her und wir überlegen ob wir die pille wieder weglassen sollen. meint ihr ich sollte meinem körper noch einen monat zeit geben nachdem ich die pille abgesetzt hab??? damit sich das alles wieder einpendeln kann? und jetzt noch was für die mädels die sich vorwürfe machen ob sie an der fehlgeburt schuld sind: da ich ja krankenschwester bin hab ich mir selber meine akte durchgelesen und den histologiebefund . mein kind hatte eine chromosomenstörung und mein körper hat es erkannt und deswegen nicht weiter wachsen lassen. macht euch bitte keine vorwürfe, in den seltensten fällen kann eine frau etwas dafür! liebe grüße verena
von delila1985 am 11.07.2007 12:55h

5
tinkerbell
Liebe Tanja31
NEIN, du kannst nichts dafür!!!!!!!!!!!! Ich habe mir auch schwere Vorwürfe gemacht. ABER, das ist die Natur. Ein kleiner, vielleicht Trost für dich. meine FÄ hat mir damals gesagt, "Wenn der Körper einer Frau ein Embryo abstösst, dann ist das oftmals ein Zeichen des Körpers, dass mit dem Kind und / oder mit dir etwas ncith in Ordnung gewesen wäre, wenn dieses Kind weiter gewachsen wäre" Bitte mach dir keine Vorwürfe, und freu dich auf dein baby
von tinkerbell am 11.07.2007 11:15h

4
silke70
Kinderwunsch nach Fehlgeburt
Ich hatte auch eine Fehlgeburt und hatte keine Ausschabung. Da kann man wohl gleich wieder schwanger werden . Bei einer Ausschabung soll man wohl warten.
von silke70 am 11.07.2007 10:56h

3
Tanja31
Kinderwunsch nach Fehlgeburt
Hallo. Ich hatte letztes Jahr im Frühling auch eine Fehlgeburt gehabt. Es hat bei mir eine Weile gedauert bis ich das verarbeitet hatte und ich denke auch heute noch öfters drüber nach, ob ich es hätte verhindern können. Ich bin mir sicher, das es dafür einen Grund gab. Jetzt bekommen wir im Oktober unser 2. Kind und es ist alles in Ordnung. Wir sind sehr glücklich darüber. Es liegen bei mir ein bißchen weniger als ein Jahr dazwischen.Ich wünsche dir alles gute und viel Glück. Liebe Grüße Tanja
von Tanja31 am 11.07.2007 10:38h

2
tinkerbell
schwanger nach fehlgeburt
Hallo ich hatte im April / mai 2005 eine Fehlgeburt. Meine FÄ meinte man soll so zwei Zyklen warten. Die Ärzte im KH meinte, früher war das mal so, heute sagen die man kann gleich loslegen. Wir haben also nicht aufgepasst oder wieder verhütet, sondern es drau ankommen lassen. Es dauerte aber ca. 3/4 bis ich wieder schwanger wurde. Also, wenn du mich fragst, DEIN Körper entscheidet selber, WANN er wieder bereit dafür ist..... Viel Glück & wenn du quatschen willst, schreib mir
von tinkerbell am 11.07.2007 10:21h

1
Susanne
Also ich
hatte im Dezember eine FG und wurde im Februar wieder schwanger..war kein Problem bei meiner Ärztin.
von Susanne am 11.07.2007 09:48h


Ähnliche Fragen



Fehlgeburten
10.07.2010 | 6 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter