Wer hatte ähnliche "leiden" nach dem Eisprung? Hoffnung?

Cariba27
Cariba27
12.01.2011 | 6 Antworten
Hallo, ich melde mich auch mal wieder zu Wort.

Am 17.12. hatte ich meine letzte Mens, alles normal. Meinen Eisprung hatte ich um den 26.12. herum wo wir auch verstärkt geherzelt haben. Seit dem hatte ich ca. gut 1 1/2 Wochen ziehen mittig, recht und links im Unterbauch, wie als würde die Mens gleich kommen, konnte ja nicht sein. Dazu kam die Appetitlosigkeit, ich dachte erst es kommt von der Grippe die mich an Silvester umgehaun hatte aber es hält bis heute an. Am 5.1. hatte ich morgens einen starkes Ziehen in der Mitte vom Bauch .. und seit dem 8. ist alle so als sei nie was gewesen. Ich merke das meine Brüste empfindlicher sind, aber nicht schmerzen. Zudem kommt das ich leicht reizbar war .. Seit heute Mittag läuft meine Nase wieder wie sau, vielleicht hab ich die Erkältung verschleppt. Wenn ich es nicht besser wüsste spielt mein Körper mir mal wieder einen Streich.. scheiß PMS viell.

Wer hat vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht ?
Testen will ich noch nicht, wollte wenn noch bis Freitag abwarten .. vielleicht kommt die Mens ja noch die Tage..

Danke im vorraus ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
re
So das warten hat ein Ende, Fehlalarm, hab sie soeben bekommen. Ehrlich gesagt soll es mir auch recht sein, da ich in zwei Monaten meinen Unbefristeten Vertrag bekomme, ist besser =) Für alle andern drücke ich die Daumen.
Cariba27
Cariba27 | 13.01.2011
5 Antwort
hm
mir geht es ähnlich wie dir! Ich müsste meinen eisprung ebenfalls so um den 30. 12. gehabt haben. mir schmerzen die brüste ebenfalls und ich hatte etwa nach 1 woche nachdem wir geherzelt hatten ein ziehen vom unterleib, der abwärts ging. jedoch war das nur kurz fühlte sich an wie ein krampf änlich wie mens schmerzen nur etwas stärker. muss ständig zum klo und mir ist immerwieder übel. ach ja und schlafen könnt ich den ganzen tag nur nachts wills nicht so wie ich will. hm weiß nicht ob es nur einbildung ist... ich teste so um den ersten herrum eher trau ich mich net lg
lalelu2011
lalelu2011 | 13.01.2011
4 Antwort
@elli-1981
dann sind wir ja schon zu zweit... wobei ich echt der ansicht bin das ich se noch kriege...
Cariba27
Cariba27 | 12.01.2011
3 Antwort
es
ist bei mir genauso wie bei dir. Erwarte am we eigentlich meine Mens. Hoffe sie bleibt weg.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.01.2011
2 Antwort
@
Mein Zyklus schwankt zwischen 26 und 27 Tagen... meistens aber 26 Tage...
Cariba27
Cariba27 | 12.01.2011
1 Antwort
re
Wenn ich richtig rechne, dann dürfte dein Eisprung aller frühestens am 31.12. gewesen sein..manchmal verschiebt er sich auch ein bisschen nach hinten..dann könnte er theoritisch auch noch am 04.01. gewesen sein...wenn du einen normal langen Zyklus hast.. Einen Schwangerschaftstest könntest du frühestens am 14.01. machen, wenn dein Zyklus länger ist als 28 Tage dann erst ab dem 18.01.
| 12.01.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

kinderwunsch (in hoffnung (mädchen)
20.06.2012 | 10 Antworten
brauner ausfluss
30.01.2012 | 8 Antworten
Zwischen Hoffnung und Verzweiflung!
07.01.2012 | 53 Antworten
Gibt es Hoffnung?
05.04.2011 | 8 Antworten
Diesesmal doch Hoffnung?
18.03.2011 | 12 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading