Mens? Oder Einnistungsblutung? Was war das?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
04.01.2008 | 2 Antworten
Brauche mal n paar Meinungen .. Zum Hintergrund: Ich versuche seit August, schwanger zu werden. Hat aber bislang nicht geklappt. Zyklus scheint sich auf 32 Tage eingependelt zu haben; war zumindest die letzten drei Monate immer so. Ich hatte jetzt ne Schmierblutung am 30./31. eine leichte normale Blutung am 1./2. - eigentlich ne knappe Woche zu früh!. Und inzwischen hab ich mich schon wieder innerlich damit abgefunden gehabt, dass es halt doch eine frühere Mens statt ner Einnistungsblutung war, ABER heute ist es schon wieder fast weg! Kommen nur noch so n paar Tröppelchen.. Also Mens zu früh und schwächer und kürzer (zwei Tage bränuliches Schmieren + 2 Tage wenig rotes Blut)? Sehr seltsam, oder?!? Was meint ihr dazu?
Eigentlich wäre ich ja erst am SO mit Mens dran gekommen (ES um den 22. rum) .. Weiß nicht, was ich von all dem halten soll.. V.a. weil ich jetzt seit gestern so Ziehen/Schmerzen wie Mens hab - aber das Blut bleibt halt (gestener fast, heute schon ganz) weg .. Was ist denn nun los?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Die Pille hab ich...
... schon vor über nem halben Jahr abgesetzt, und mein Zyklus hatte sich auf zuletzt 32 Tage eingependelt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 04.01.2008
1 Antwort
hast du die pille genommen?
dann wird es wahrscheinlich normal sein das du mal stärkere und wieder schwächere blutungen hast. das muss sich erst einpendeln... VIEL GLÜCK
Viv2ien
Viv2ien | 04.01.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Einnistungsblutung
17.10.2011 | 3 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading