Zuwenig Gelbkörperhormone

0521Schutzengel
0521Schutzengel
15.10.2008 | 3 Antworten
Hallo!Hatte ja schon gestern geschrieben, heute war ich beim Gyn., der hat mich untersucht und gesagt das alles in Ordnung sei.Ich habe dann nachgefragt, an was es liegt, daß mein Körper wieder mit einer Fehlgeburt reagiert hat.Sie sagte zu mir das mein Körper zuwenig Gelbkörperhorme produsiert, und er es deshalb als Fremdköper abstoßen würde.Da ich noch einen Kinderwunsch habe, sagte Sie zu mir, daß man das in den ersten 3 Monaten mit Medikamente nachhelfen müßte.Dann würde es klappen.Hat vielleicht jemand von Euch darin Erfahrung oder was davon gehört?Danke
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Gelbkörperhomon
Mir hat mein Arzt nach meinen Fg das Medikament Duphaston verschrieben. Ich habe dan ein gesundes Mädchen bekommen. Meine Freundin hatte 6 Fehlgeburten , als ihr der Arzt Duphaston verschrieb bekam sie ihre Tochter. Leider habe ich danach aber trotz Duphaston noch eine Fg gehabt. Frage deinen FA einmal danach. Vielleicht hilft es dir. Lg Claudia
1974Claudia
1974Claudia | 15.10.2008
2 Antwort
Ich hatte in meiner ersten
Schwangerschaft auch ein Progestoronmangel. Es gibt eine Vaginalsalbe in der das enthalten ist...weiß aber leider nicht mehr wie es heißt. frage doch Deine Ärztin noch mal danach.
_Anni_
_Anni_ | 15.10.2008
1 Antwort
.....
Nimm mal Mönchspfeffer und du bekommst dann Utrogest ! LG
sweet-my
sweet-my | 15.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Primolut-Nor Nebenwirkungen!
25.11.2010 | 5 Antworten
Eiersatz
30.04.2009 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: