Können Medikamente den Schwangerschaftstest beeinflussen?

Amily2008
Amily2008
21.06.2008 | 3 Antworten
Hallo Mädels, habe ein komischen Gefühl, hmm ich komme mir vor als wenn ich schwanger bin, aber der Test sagt negative, meine Temp liegt immer so bei 36, 5 und 37, bin ständig müde und meine Brust finde ich, ist auch etwas größer geworden, habe aber das letzte mal mit meinem Freund am 23 Apr. geschlafen und zwischen zeitlich hatte ich 2 mal meine Regel, das erste mal weiß ich nicht wie lange, weil ich zu der Zeit ne 4tägige Magen Darmgrippe hatte, dann hatte ich sie einen Monat später aber nicht so wie sonst pünktlich sondern ein paar Tage später und dann nur 4 Tage aber auch nicht doll, mein Kopf sgt etwas ist anders, aber der Test sagt negativ, ich muss dazu sagen, habe eine transplantierte Niere und muss jeden Tag MEdikamente nehmen, kann das den Test beeinflussen, muss Cortison, Cell Cept, Sandimmun, Betablocker usw. nehmen
Mamiweb - das Mütterforum

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Medikamente Schwanger
wir hatten mal ein Gespräch mit ihm und er meinte wenn ich schwanger werden sollte, müsse man die Medi etwas runter schrauben, damit es dem KInd nicht schadet aber trotzdem bei mir nicht die GEFAHR beseht das die Niere abgestossen wird
Amily2008
Amily2008 | 21.06.2008
2 Antwort
ich glaube nicht das das den test beeinflußt
den der test reagiert ja auf schwangerschaftshormone.darfst du den überhaupt schwanger werden?????ich meine wegen den medis????
florabiene
florabiene | 21.06.2008
1 Antwort
Was sagt dein Frauenarzt denn dazu?
Der muss sowas doch eigentlich auch wissen
Nelemaus2007
Nelemaus2007 | 21.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Vaginaltabletten?
17.06.2011 | 11 Antworten
Vomacur und Vomex A
06.02.2011 | 5 Antworten
Antibiotikum und Cortison
10.08.2010 | 5 Antworten
mucosolvan - verschreibungspflichtig?
12.04.2010 | 4 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: