steigt die Behinderungsrate nach einer künstlichen Befruchtung?

kathi79
kathi79
29.04.2008 | 2 Antworten
Kann mir jemand weiterhelfen? Wir stehen vor einer schwierigen Entscheidung: ICSI ja oder nein?
Weiß jemand ob die Behinderungsrate nach einer ICSI-Behandlung steigt?

LG
Kathi
Mamiweb - das Mütterforum

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Glaube minimal
Hallo, habe eine künstliche hinter mir und ging auch gut. Glaube gelesen zu haben, das die Warscheinlichkeit durch eine Künstliche, ein behindertes Kind zu bekommen, minimal ist. Ich kann sagen, es lohnt sich. Unser kleiner ist jetzt ein Jahr alt und putzmunter. Und sobald es geklappt hat, ist der ganze Stress vergessen. Liebe Grüsse und viel Glück
Tita12
Tita12 | 29.04.2008
1 Antwort
Kein Fall bekannt
Ich kenne viele die künstliche Befruchtung durch ICSI gemacht haben, aber von denen hat keiner ein behindertes Kind. Wir haben dies auch gemacht und unser Kind ist auch gesund zur Welt gekommen.
Marla75
Marla75 | 29.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

steigt das lh auch vor mens?
24.06.2012 | 1 Antwort
Nach Abgang - HCG steigt?
03.03.2010 | 8 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: