Mönchspfeffer

gemita03
gemita03
19.04.2008 | 12 Antworten
Hallo, nehme jetzt seit fünf Tagen Mönchspfeffer und habe heute morgen am Hals Ausschlag bekommen. Hat das jemand von euch auch schon gehabt? Danke für eure Antworten!
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Mönchspfeffer (agnus castus)
Mönchspfeffer ist eine Heilpflanze, die zur Behandlung des Prämenstruellen Syndroms beziehungsweise für die Linderung von Wechseljahrbeschwerden eingesetzt wird. Sie fördert auch die Hormonregulation bei unregelmäßigem Zyklus. Da der Mönchspfeffer auch die Bildung der Gelbkörperhormone fördert, werden die entsprechenden Arzneimittel mit zum Teil belegbaren Erfolgen auch bei Unfruchtbarkeit infolge von Gelbkörperinsuffizienz oder erhöhten Gelbkörperspiegeln angewendet. Die Anwendung erfolgt durchgehend mit industriell hergestellten und daher standardisierten Dosierungen. Als Nebenwirkung kann es zu Juckreiz kommen, auch kommt es durch die gestagenartige Wirkung häufig zu einer Verlängerung der Follikularphase, so dass der Nutzen bei verlängerten Zyklen diskutabel ist. Mönchspfeffer sollte nur angewendet werden bei erwiesener Lutealinsuffizienz oder regelmäßig sehr kurzen Zyklen von weniger als 21 Tagen.
LiselsMama
LiselsMama | 19.04.2008
11 Antwort
ja für gelbkörper regulierung ist es gut
ABER nur wenn etwas nict stimmt. wenn der hormonahushalt eigentlich stimmt und man nimmt mp kann es auch genau in die andere richtung gehen und man bekommt keinen eisprung mher. muss man schon mit dem fa abklären
wuschbaby
wuschbaby | 19.04.2008
10 Antwort
vielen dank
für die antworten
ramona_e
ramona_e | 19.04.2008
9 Antwort
Mönchspfeffer gibt es in der Apotheke und
es gibt die in Tablettenform und als ganzes Korn
Mama-Mela
Mama-Mela | 19.04.2008
8 Antwort
Mönchspfeffer
Das gibt es in der Apotheke.
gemita03
gemita03 | 19.04.2008
7 Antwort
Ich hatte keinen Ausschlag von dem Zeug
und ja es ist gut für den Eisprung.
Mama-Mela
Mama-Mela | 19.04.2008
6 Antwort
wo gibts diesen mönchspfeffer denn?
mein zyklus ist nach der geburt wieder regelmäßig. bin nur seither empfindlicher bezüglich regelschmerzen und eisprung. habt ihr mamis das auch nach der geburt? liebe grüße
ramona_e
ramona_e | 19.04.2008
5 Antwort
Ich nehm das seit letzen Oktober zur Zyklusregulierung, da meiner sehr unregelmässig is.
Hab keine Nebenwirkungen bei mir entdeckt. Aber wenn es schlimmer wird, dann würde ich mal zum HA oder zum FA gehn. Der kann dir dann sagen, ob du es weiter nehmen kannst.
LiselsMama
LiselsMama | 19.04.2008
4 Antwort
Mönchspfeffer
Nein sonst merke ich nichts. Ist das nicht auch für das Gelbkörperhormon und den Eisprung gut?
gemita03
gemita03 | 19.04.2008
3 Antwort
antwort
zur zyklusregulation und wenn man regelschmerzen hat.ist ein pflanzliches mittel-keuchschlamm
wuschbaby
wuschbaby | 19.04.2008
2 Antwort
huhuhuhuhu
sagt ma wofür iss das ????
linilu
linilu | 19.04.2008
1 Antwort
hallo
ich nehem in seit 7 tagen und habe leichten ausschalg am dekolette bekommen;-( aber ist normal. merkst du sonst noch was??
wuschbaby
wuschbaby | 19.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Mönchspfeffer
11.07.2008 | 4 Antworten
Mönchspfeffer bei Hormonstörung?
08.07.2008 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: