wie habt ihr euch entschieden ob ihr noch ein zweites Kind möchtet?

Netti2005
Netti2005
18.04.2008 | 13 Antworten
Nur nach Gefühl oder auch nach den Finanzen?
Wir haben öfters mal solche Gespräche ob wir noch eins möchten, und da mein Mann Realist ist, hat er natürlich viele Gegenargumente, wobei er wenn es nach dem Gefühl geht sofort noch eins haben möchte(er muß es ja nicht rauspressen grins)..
Wie seit ihr zu einerEntscheidung gekommen?
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Kinder
Also ich denke, wäre ich allein vom finaziellen ausgegangen, hätte ich eigentlich keine Kinder bekommen dürfen. Sicher macht man sich auch darüber Gedanken und hat den Wunsch, dem Kind was bieten zu wollen. Aber das kann man auch mit wenig Geld. Ist immer eine Frage der Prioritäten und der Organisation. Gerade meine beiden großen sind nicht grad in üppigen Lebensverhältnissen großgeworden, obwohl ich immer voll berufstätig war. Aber der Papa ... naja, anderes Kapitel *s*. Aber sie sagen selbst beide, dass sie eine schöne Kindheit hatten und nie das Gefühl hatten, ihnen fehlte etwas oder sie vermissten etwas. Ich habe viele Sachen gebraucht gekauft. Urlaub haben wir jedes Jahr in Ferienlagern, auch im Ausland, gemacht. Ich bin dann immer als Erzieherin mitgefahren. So hatten wir den Urlaub praktisch umsonst und meine Kinder haben diese Reisen geliebt. Beide sind dann mit 15 Jahren nach der Schule jobben gegangen und haben sich ihre Teenager-Sonderwünsche selbst erfüllt und waren darauf auch sehr stolz. Ich denke, es geht alles, denn Kinder wollen nicht in erster Linie materielle Werte von den Eltern.
Brigdet
Brigdet | 18.04.2008
12 Antwort
@schindler
Also tut mir ja leid aber die Überschrift deines Beitrags geht ja mal garnicht.. Ich bin ein Einzelkind und weder das eine noch das andere und man kann auch 2 Kinder vollkommen verziehen denn jedes Kind ist so wie man es erzieht. Ist auf jeden Fall nicht nett dass so zu verallgemeinern und alle über einen Kamm zu scheren. @netti2005: Ihr solltet es mit dem Gefühl im Vordergrund entscheiden und daneben mal rechnen wie es so mit einem 2. Kind wäre, sowohl finanziell als auch von der Belastung und dann werdet ihr sicher zu einer Entscheidung kommen.. Man kann allerdings auch zuviel überlegen und das passt ein Kind eigentlich nie wirklich. ;)
Yaisha
Yaisha | 18.04.2008
11 Antwort
also wir bekommen nun erst unser erstes baby aber haben schon
nach gedacht wann das zweite kommen soll.... aber wir haben uns gesagt das wir gucken was die finanzen sagen... und wo wir stehen wenn krümel nummer eins da ist... weil selber wollen wir noch beruflich was schaffen , nen haus vielleicht nochmal reisen und mit einem kind gehts bissel leichter als mit einem zweiten.... aber das ist eine entscheidung die jedes päärchen für sich stellen muss was sie noch wollen ??? oder nicht... mir ist es nur wichtig meinen kinder viel wie möglich bieten zukönnen... und da gehört nun leider auch eine menge geld dazu ob man will oder nicht... aber generell zweites baby immer gerne...
claudimaus81
claudimaus81 | 18.04.2008
10 Antwort
Einzelkinder sind verzogen und verwöhnt
also mein Mann und ich kommen vom Lande und als ich mit Timo schwanger war haben wir schon gesagt wenn eines da ist kommt auch ein zweites ins Haus....meine Erfahrung in der Schulzeit und Berufsleben haben eben gezeigt das man mit Menschen die Geschwister hatten besser klar kommt als mit Einzelkindern... Hilfsbereiter, sozialer, anpassungsfähiger...
Schindler
Schindler | 18.04.2008
9 Antwort
Hallo..
...also wir sind uns auch einig, wir bekommen sicher auch noch irgendwann ein 2.Kind, aber mit warten wir dann doch noch, denn unsere Kleine ist ja erst 6 Monate alt!!!
Carola-Lena
Carola-Lena | 18.04.2008
8 Antwort
er muß aber 300Euro Unterhalt bezahlen für ein Kind aus 1. Ehe
und da das nicht gerad wenig ist, fehlt es. Und da kann man nicht einfach nach Gefühl gehen, oder? Mein Gehalt würde ja dann auch fehlen... Vielleicht mach ich mir da auch zu viele Gedanken, ich weiß nicht
Netti2005
Netti2005 | 18.04.2008
7 Antwort
also wir haben es einfach
so entschieden vom gefühl her weil unser sohn ist nun 4 jahre wird etz 5 jahre ich will nicht das die noch länger auseinander sind aber ich habe auch ans geld gedacht und wenn man arbeiten geht geht das schon ohne probleme wenn man immer nur nach finanzen geht dürften heute nur noch die reichen kinder bekommen was ich schwachsinn finde man muss dann einfach langsamer treten finde ich lg nadine
lu-2007
lu-2007 | 18.04.2008
6 Antwort
das zweite kamm ungeplant
aber unser 3 war geplant habe nach finanzen und gefühl hingearbeitet
blacklady33
blacklady33 | 18.04.2008
5 Antwort
ich wollte von anfang an kein Einzelkind
deshalb sind wir jetzt beim zweiten am basteln. Realistisch gesehen haben wir auch nicht viel Geld, aber wir müssen auch nichts neu anschaffen, und wie sagt man so schön: Wo eins satt wird, werden auch zwei satt. LG
lemmchen
lemmchen | 18.04.2008
4 Antwort
hallo netti............
also ich wollten immer zwei, aber im moment sind wir schwer an einem dritten dran *lach* lg schnucki74
schnucki74
schnucki74 | 18.04.2008
3 Antwort
2.Kind
Mein Mann uch ich sind uns in diesem Punkt einig, wir wollen kein Einzelkind. Wir möchten schon noch ein 2. Kind.
Jasmin1983
Jasmin1983 | 18.04.2008
2 Antwort
.................
Ich glaube wenn man vom Finanziellen ausgeht passt es NIE! Mein Freund und Ich wünschen uns auch nochmal Nachwuchs und sind nicht gerade reich!
Haserl
Haserl | 18.04.2008
1 Antwort
tja das war so...
unsere mia war nicht geplant.pille vergessen, schwanger und nun baby da .-)
nimi
nimi | 18.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Wir haben uns Entschieden
16.06.2012 | 15 Antworten
Zweites Kind Ja oder Nein?
28.05.2012 | 7 Antworten
zweites Kind!
12.05.2012 | 17 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: