Hab ich eine schlechte Frauenärztin?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
05.04.2008 | 6 Antworten
Mein Mann und ich versuchen jetzt ca. 9 Monate schwanger zu werden. Leider hat's noch nicht geklappt. Jetzt war ich zur normalen Vorsorgeuntersuchung bei meiner Frauenärztin und habe ihr auch von unserem Kinderwunsch erzählt. Leider hat sie mir nur den Tipp gegeben, Folsäure zu nehmen und nicht ungeduldig zu werden. Ansonsten gab es keine weiteren Tipps und auch keine "anderen" Untersuchungen. Ist das normal? Hab ich zu viel von ihr erwartet? Wie war das bei euch so?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
nein der frauenarzt ist nicht schlecht...
sondern es is allgemein bekannt das die ärzte erst nach 1 jahr kinderwunsch wirklich untersuchen, dann kommen hormon tests und spermiogramm und es wird geschaut ob man nen eisprung überhaupt hat und ob der jeden monat statt findet usw. aber du kannst auch bei nem frauenarzt drauf bestehen, i hab bei meiner frauenärztin angefrat und sie hat glei nach nach 9 monaten ergebnislosen probieren gschaut ob i nen eisprung hab und hat ma empfohlen einen ovu test zu kaufn, und ein hormon test is a gmacht wordn, also bei mir is alles ok wünsch da no vü glück beim probieren lg jutta
zotti22w
zotti22w | 05.04.2008
5 Antwort
antwort
warte noch ein wenig es wird schon ich probiere schon seit 5 jahren schwnger zu werden und es hat im dez geklapt aber leider habe ich es in der 6 woche verloren
hummel-14
hummel-14 | 05.04.2008
4 Antwort
Kinderwunsch
Ich habe im August 2006 die Pille abgesezt. Habe mit dem Eispringkalender im Internet "gearbeitet". Nichts passiert. Dann war es uns wurscht, dann im April 2007 war ich schwanger. Wenn es sein soll, passiert es auch. Die Natur weiß schon was sie tut.
Biene73
Biene73 | 05.04.2008
3 Antwort
Wunschkind
Also ich hab 2004 die Pille abgesetzt und anfangs haben wir versucht, daraufhin zu arbeiten, was uns aber beiden ziemlich schnell zu doof war und wir haben für uns eine Abmachung getroffen, wenn es mal klappt ist es O.K. und wir freuen uns, wenn es nicht klappt, dann sollte es so sein. Ich denke Entspannung ist alles. Jetzt bin ich schwanger, habe gar nicht mehr damit gerechnet und war zuerst mächtig überrascht und wusste nicht so recht ob ich mich jetzt freue oder nicht, wahrscheinlich hatte ich mich schon damit abgefunden, dass das nichts mehr bei uns gibt. Aber wie es so ist im Leben, kommt es meistens anders als man denkt. Das mag Dir jetzt kein Trost sein, aber lass den Kopf nicht hängen. Versuch entspannt daran zu gehen und bedenke, alles und jeder ist zur rechten Zeit am rechten Ort und auch Deine Zeit wird kommen. LG Ennesa
ennesa
ennesa | 05.04.2008
2 Antwort
ich habe 7 jahre
gewartet, nun warte ich auch seit 8 Monaten nur habe ich eine Hyperändrogenämie v.a. pco und metabilisches Syndrom, mal sehn die Gduld wirds bringen auch bei Dir versteif Dich net drauf.
sunshinesamy
sunshinesamy | 05.04.2008
1 Antwort
Kinderwunsch........
wir haben auch lang probiert...aber neun monate ist normal...bei uns hat es 1einhalb gedauert...macht euch keinen streß...denkt nicht mehr dran...dann klappt das...war bei uns so ;o)
yvonne214
yvonne214 | 05.04.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

schlechte laune
19.07.2012 | 11 Antworten
Schlechte Leberwerte
14.02.2012 | 3 Antworten
frauenärztin in der 21 ssw wechseln
28.12.2011 | 1 Antwort
Schlechte Haut in der SS
22.09.2011 | 7 Antworten
1 Mal zur gyn Untersuchung
30.08.2011 | 10 Antworten
SCHLECHTE MUTTER
11.06.2011 | 12 Antworten

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading