wie ist das eig mit 2 kindern?

hasitchen
hasitchen
28.02.2008 | 13 Antworten
wünschen uns bald ein geschwisterchen für unseren sohn, der im mai 2 wird, aber ich hab ein bissi panik, wie das so sein wird.beim 1.kind kann man sich auch hinlegen, wenn es schläft, aber mit 2 ist man ja immer in action, oder?und einkaufen gehen mit 2?und wecken sich die kinder in der nacht gegenseitig auf?hat man noch zeit für sich selbst?gibt es den optimalen abstand?danke fürs antworten
Mamiweb - das Mütterforum

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
antwort
Hey!Habe vor 4 Monaten mein zweites Kind bekommen.Also das mit der Zeitkommt auf das Kind an.Zoe war die ersten 8 Wochen heg anstrengend!Aber dann wurde es immer besser u jetzt ist sie ein richtiger Sonnenschein!!!Mein großer, 4 Jahre;wacht nachts nicht auf wenn Zoe schreit.Und, er liebt seine Schwester.Keine eifersucht!!!Haben immer darauf geachtet das er bei allem helfen kann.Zimmer streichen und einrichten, Babysachen kaufen...Haben ihm auch gesagt das ihm seine Scwester etwas mit bringt wenn sie kommt.Denn nicht nur sie hat dann einen Ehrentag, er auch, denn er wird ja Bruder!!!Wollte Zoe dann auch gleoch etwas kaufen das er ihr mitbringen kann.Süß, oder!
Tatjana1
Tatjana1 | 28.02.2008
12 Antwort
kinder
ich bin zweifache mutter von jeveils einmal 3jährigen und ein 17 alten söhne.Es ist hamonisch aber manschmal tut der ältere den kleinen blödsinn machen.ein tipp von mir den ich gemacht habe als ich noch schwanger war habe ich ihm immer zu fa mitgenommen damit er sein bruder sehn und hören könnte so gewönnst du das da ein geschwisterschen bekommt.und wenn er dann da ist so viel wie möglich alles zusammen machen z.b schmusen spatzieren gehn mit geschwisterschen den großen bruder in kita bringen, und mit g... steicheln u küssen lassen lassen.kinderwagen auch sieben lassen mit mama u papa und gemeinsam familienschmusen machen und gemeinsam essen.es irt immer stessig sein deswegen musst du ein tagesablauf machen.dann wird das schon gehn.lg
chizlahne
chizlahne | 28.02.2008
11 Antwort
das erste jahr...
..ist hart, das kann man nicht leugnen . das mit dem sich gegenseitig wecken habe ich schlimmer vorgestellt, einkaufen gehen mit 2 ist ja aber tatsächlihc nicht ohne. und meistens melden sie sich gleichzeitig wenn was ist, also man ist richtig gut am rotieren. aber bei mir stimmt es z.b. gar nicht dass ich mich nicht hinlegen kann. mein zweiter macht auch ein fast 2stündiges nickerchen während der grosse schläft. und auch er schläft von geburt an die nächte durch, so wie sein grosser bruder es tat. sogesehen habe ich tagsüber 1-2 stunden für mich und ab 20 bis 7 uhr früh ist feierabend. aber immerhin...! viele sagen aber, dass nach einem schweren ersten jahr kann mann bereits die früchte ernten. denn danach sind die beiden supergut miteinander beschägftigt. und mir haben viele erzieherinnen gesagt, dass bei 3 jahren altersunterschied z.bv. die eifersucht viel grösser ist als z.b. bei 2 1/2. ich habe ein artikle ins mamiweb-magazin gestellt über das thema. hier der link: http://www.mamiweb.de/magazin/2/117/0/0/0/wann-ist-der-richtige-zeitpunkt-fuer-das-zweite-baby-da-teil-1.html http://www.mamiweb.de/magazin/2/118/0/0/0/wann-ist-der-richtige-zeitpunkt-fuer-das-zweite-baby-da-teil-2.html http://www.mamiweb.de/magazin/2/119/0/0/0/wann-ist-der-richtige-zeitpunkt-fuer-das-zweite-baby-da-teil-3.html lg, mameha
mameha
mameha | 28.02.2008
10 Antwort
Keine Panik
Hallo, also ich habe auch zwei Kinder, und ich kann das nur bestätigen, man wächst mit seinen Aufgaben. Meine sind drei Jahre auseinander, das ist schon eine super Zeit. Also ich muss sagen das meine Kinder gerne schlafen, unsere kleine schläft manchmal bis elf Uhr morgens. Es ist schon was anderes aber es macht auch super spass!
Zweifachmama
Zweifachmama | 28.02.2008
9 Antwort
Nö, also
ich hab vier Kinder, und die Wecken sich nachts nicht gegenseitig auf. Naja, tagsüber schlafen kenn ich eigentlich nicht, da ich Gott sei dank nachts kaum aufstehen musste. Was das einkaufen angeht, wüsste ich da jetzt nicht wo das Problem sein sollte, das erste wird ja in den dafür vorgesehenen "Sitz" sitzen, und das kleine im Babysafe quer stellen, damit auch was im Wagen platz hat. Das spielt sich mit der Zeit alles ein, und dein Mann is ja auch noch da. Alles liebe, und viel Glück.
tanala_1977
tanala_1977 | 28.02.2008
8 Antwort
Antwortt
Meine sind etwa vier Jahre auseinander und ich finde es soweit ok , weil die gr0ße schon ein bißchen mehr konnte , aber es kommt ja auch immer auf einen selber an , was man sich zu traut , ich fands so gut ein anderer will sie näher aneinander haben .... mußt schauen streß ist immer mal mehr und mal weniger !!!
glucke30
glucke30 | 28.02.2008
7 Antwort
Meine Mädels sind 4 Jahre auseinander ....
Aber auch wenn sie "nur" 3 Jahre auseinander sind oder 2 Jahre ... es ist am Anfang megaanstrengend ... Als erstes kommt die SS, da kannst Du Dich nicht einfach mal aufs Sofa legen, das erste Kind braucht Aufmerksamkeit, es sei denn es geht schon in die Kita. Du mußt Nachts wieder raus, wenn das Baby schreit und Du hast einfach ne Doppelbelastung ... ABER: Du wirst so vieles anders machen als beim ersten Kind, Du wirst so vieles lockerer sehen, Du wirst nicht so schnell die Nerven verlieren und Du wirst entspannter sein, was Dinge betrift, die Dir beim ersten Kind soviele Unsicherheiten gebracht hat ... Alles in einem wird es zwar anstrengend, aber schön ... also ich möchte mein 2. Kind nie missen wollen, auch wenn ich mir alles einwenig anders vogestellt habe LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 28.02.2008
6 Antwort
Es ist auf
jeden fall eine Etage heftiger als mit einem. meine beiden sind vier jahre auseinander Na ja, wird alles besser und es ist auch seeeeehr schööööön........ Viel Glück und LG Steffi
steffi1973
steffi1973 | 28.02.2008
5 Antwort
2 kind
Hallo ich habe 6 davon da wächst du mit der zeit rein am anfang hast du vieleicht stress aber irgendwann ist das 2 grösser und sie spielen zusammen da hast du weniger stress und wach machen tun sie sich nicht habe auch eine 2j, und ein 7 monate altes baby in einem zimmer klappt wunderbar lg tina
Rosen6
Rosen6 | 28.02.2008
4 Antwort
Hallo,
meine Beiden sind zweieinviertel Jahre auseinander und ich finde den Abstand super. Die zwei spielen mittlerweile richtig toll zusammen, teilen sich auch ein Zimmer und finden das . Ich kann´s nur empfehlen. Viele Grüße
Pucca
Pucca | 28.02.2008
3 Antwort
also.....
ich würde ehrlich gesagt warten bis dein 1. allein laufen kann, und recht selbstständig ist, dann musst nämlich keine 2 tragen :O) Also Maxi is vier als Linus geboren wurde, und er is absolut nicht eifersüchtig, er hilft mir bei allem, is ganztags im Heilpädagogischen Kindergarten. Und somit hab ich dann mal Zeit für Linus, ich persönlich finde einen größeren Altersunterschied schön, meine geschwister und ich sind jeweils 1 jahr auseinander und ich fand es immer blöd, hatt meine Eltern nie für mich :( Lg
MaxiundLinusMa
MaxiundLinusMa | 28.02.2008
2 Antwort
........................
meine sind 2, 5 jahre auseinander , hätte weniger sein können.sie gehen beide zusammen ins bett und schlafen auch ganz lieb ein.wenn einer nachts kreischt und schreit stört das den anderen garnicht.sie haben ein ausziehbares bett und liegen also nebeneinander.
Eileen82
Eileen82 | 28.02.2008
1 Antwort
meine grossen
sind nur 17 monate auseinander das war ganz schön stressig am anfang aber schön!!! und man wächst in die rolle rein dann gehst du halt früher ins bett
woletrclan
woletrclan | 28.02.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Karies bei Kleinkindern
13.05.2008 | 8 Antworten
Transsexualität bei kindern
17.04.2008 | 12 Antworten

Fragen durchsuchen

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien: