Startseite » Forum » Kinderwunsch » Allgemeines » ihr habts falsch verstanden

ihr habts falsch verstanden

becci10
ich meinte ob da nachteile in der partnerschaft gibt, weil man ja viele dinge hört, dass die partnerschaft drunter leide usw
Manche stellen mich hier hin so ungefähr" was willst du denn hier!

Unverschämt!
von becci10 am 10.12.2007 20:39h
Mamiweb - das Babyforum

14 Antworten


11
FaMel
Wenn sich
ein Paar ein Baby gemeinsam wünscht, kann es in der Beziehung gar kein Problem geben! Ein Baby bereichert eine gut funktionierte Beziehung!!!
von FaMel am 10.12.2007 20:54h

10
Jule05
Geht doch!
Na es gibt in der hin sicht immer vor und nachteile aber die hast du auch wenn du kein kind oder kinder hast.es wird immer so kommen wie oder was ihr daraus macht. es gibt nachteile mit dem weg gehen z.b man kann sich aber nen babysitter beschaffen.usw. wenn man meint einen nachteil durch ein kind zu haben, dann steht man sich selbst im weg und macht nämlich ein nachteil daraus. wenn du aber meinst dich noch nicht ausgetobt und augelebt zu haben, dann wartet bitte mit der familien planung.
von Jule05 am 10.12.2007 20:51h

9
rosadiskus
huchh
da haste ja grad mal noch die kurve gekriegt. mußt aber doch damit rechnen wenn du im MAMIWEB so ne doof formulierte frage stellst dann doofe antworten bekommst oder? und ob die partnerschaft darunter leidet hängt sicher damit zusammen wie sehr sich dein partner das kind gewünscht hat. wenn der wunsch bei beiden gleich groß ist dann wird der partner sicherlich anders reagieren wie wenn er überrumpelt wird. auf jeden fall verändert sich die liebe wenn man ein kind hat. es verbindet einen und man muß mehr umeinander kämpfen. denn das kind fordert ja auch sein recht und beider gerecht zu werden ist nicht immer leicht. deshalb sollte man sich freiraum schaffen und auch mal etwas als paar zusammen tun. denn nur weil ihr ein kind habt seid ihr ja auch noch ein liebespaar.
von rosadiskus am 10.12.2007 20:50h

8
Juleni
Nachteile
Hallo, von Nachteilen kann man nicht sprechen. Ein Kind bedeutet für beide eine komplett neue Lebenssituation. Beide müssen sich erst mal daran gewöhnen und lernen als Team zusammen zu wachsen.Ich finde man sollte sich nicht verrückt machen, denn es kommt alles immer anders als man denkt.
von Juleni am 10.12.2007 20:50h

7
Zoey
@SteffiSG
nee nee ..so nich..*ggg*... wenn 30 leute die frage gleich verstehn.. liegts wohl nicht dran das wir falsch gelesen haben ..sondern das sie einfach absolut daneben formuliert war und von wegen partnerschaft stand nichmal was drin..*ggggg* sodele... und ich würde mal sagen.. auch so kann man die frage nicht beantworten.. weil es von paar zu paar unterschiedlich läuft...einer sieht es als nachteil das man nicht immer zusammen weg gehn kann..der andere siehts als vorteil..*gggggg* also ich würde mal sagen..das muss man mit dem partner besprechen.. lg tina
von Zoey am 10.12.2007 20:47h

6
SteffiSG
Richtig........
Ganz wichtiger Satz MAN IST NICHT NUR MUTTER SONDERN MAN IST AUCH FRAU UND MENSCH DER WAS FÜR SICH TUN SOLLTE !!!
von SteffiSG am 10.12.2007 20:46h

5
iwss
Soll ich ein Auto kaufen? Denn man hört ja viele Dinge, dass sie z.b. n´ Schaden haben können
ich glaube du machst dir viel zu viele gedanken darüber.. entweder du willst ein kind mit leib und seele oder eben nicht. denn was heißt hier nachteile in der partnerschaft, wenn ihr euch beide ein baby wünscht dann könnt ihr doch nicht gleich über das scheitern der partnerschaft nachdenken. ein baby ist ja nochmal ein beweis für die liebe und das größte was eigentlich noch aus der partnerschaft heraus entstehen kann. es bindet die beziehung zueinander noch viel mehr.
von iwss am 10.12.2007 20:45h

4
Supermami86
hab ja schon geschrieben
also, die frage war etwas ungünstig gestellt... weil du ja nur geschrieben hast, ob es vorteile für ein kind gibt, du siehst keine. na, da kann man ja nicht hellsehen, dass du eigentlich von nachteilen in der partnerschaft sprichst. aber okay, hast du ja klargestellt... also, was ich dir sagen kann, sei einfach nicht nur mutter, sonder auch noch frau. du musst dich auch weiter um deinen partner kümmern, damit er nicht meint, er wird jetzt total in den hintergrund gedrängt. und am besten spannst du ihn auch bei der babypflege und kidererziehung mit ein, dann fühlt er sich auch besser und nicht total nutzlos. vielen frauen fällt es schwer sich dann auch noch um den mann zu kümmern, weil man ja 100% fürs kind dasein muss. daher gehen dann viele partnerschaften auch zu bruch.
von Supermami86 am 10.12.2007 20:44h

3
Annika-Bennet
Naja, hast dich auch SEHR unglücklich ausgedrückt
und darfst dich nicht wundern das manche hier so ausflippen! Beantworte dir die Frage nicht weil ich die vermeidlichen nachteile durch ein einzigstes Lächeln meines Kindes vergesse!
von Annika-Bennet am 10.12.2007 20:42h

2
SteffiSG
DieFrage war nur nen
bissl komisch gestellt Sorry !!!! Lasse Dich nicht beleidigen ! Du kannst ja nichts dafür wenn andere Deine Frage falsch verstehen !!!!! *gg* Ich wünsche Dir einen schönen Abend und hoffe ich konnte Dir helfen und ein paar andere auch Gruss Steffi
von SteffiSG am 10.12.2007 20:42h

1
gewuhl
dannnnnnnnnn
hättest du vielleicht deine frage anderst fomulieren müssen!!!!! lg julia
von gewuhl am 10.12.2007 20:41h


Ähnliche Fragen


Habe ich falsch reagiert?
27.07.2012 | 11 Antworten

Was mache ich falsch?
26.07.2012 | 4 Antworten

One Step Schwangerschaftstests
13.07.2012 | 4 Antworten


Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter