Startseite » Forum » Kinderwunsch » Allgemeines » Ab wann merkt man die ersten Schwangerschafts Anzeichen?

Ab wann merkt man die ersten Schwangerschafts Anzeichen?

jenny_sunny
gehören dazu auch

- ziehen in Bauch und Unterleib und Leiste
- Unreinheiten im Gesicht
- Übelkeit
- Rückenschmerzen
von jenny_sunny am 17.09.2008 15:33h
Mamiweb - das Babyforum

7 Antworten


4
Stark
Schwanger?
Ja, das könnten durchaus erste Anzeichen sein.So ging es mir bei meinen drei SS immer.Hatte dieses Jahr eine FG.Mein neuer Partner und ich hatten uns so sehr noch ein gemeinsames Kind gewünscht.Wir haben diesen Monat auch wieder gebastelt, und ich befinde mich gerade in der Phase, wo ich hoffe, nicht meine Mens zu bekommen.Übelkeit, ziehen im Unterleib und einen mega empfindlichen Geruchssinn habe ich zur Zeit.Ich mach Sonntag einen Frühtest.*Gespannt bin*Drück Dir die Daumen.Glg
von Stark am 17.09.2008 17:19h

3
mäuslein
Erste Anzeichen
Ich hab es und Schmerzen in der Brust. Die Übelkeit kam erst später, als ich schon wusste, dass ich schwanger war. Viel Glück und liebe Grüße
von mäuslein am 17.09.2008 15:44h

2
Caro87
Bei mir
war das so das ich ein ziehen hatte wie du das geschrieben hast und Übelkeit und vorallem war ich totmüde :-)
von Caro87 am 17.09.2008 15:34h

1
piccolina
ss-anzeichen
Schwanger? Diese 10 Zeichen sprechen dafür Wenn Sie Ihren Körper sehr gut kennen vermuten, schwanger zu sein. Viele Frauen bemerken frühe Schwangerschaftssymptome aber erst, wenn sich die befruchtete Eizelle in der Gebärmutter eingenistet hat, also einige Tage nach der Befruchtung. Andere fragen sich erst, wenn die Menstruation ausbleibt: Bin ich schwanger? Hier finden Sie eine Liste mit ersten Anzeichen einer bevorstehenden Mutterschaft. Vielleicht werden Sie alle, einige oder auch keine dieser Symptome durchmachen. 1. Heisshunger Sicherlich, es ist ein Klischee - aber manchmal kann plötzlich auftretender Heisshunger ein Anzeichen für eine Schwangerschaft sein. Verlassen Sie sich aber nicht darauf, denn es ist keinesfalls ein eindeutiges Symptom . Wenn aber der Heisshunger in Verbindung mit anderen Symptomen auf dieser Liste auftritt, dann sollten Sie nachrechnen, wie lange Ihre letzte Menstruation zurückliegt. 2. Dunkle Verfärbung des Brustwarzenhofes Wenn die Haut um die Brustwarzen dunkler wird, könnte das ein Anzeichen für eine Schwangerschaft sein, obwohl es ebenso ein Zeichen für eine hormonelle Störung unabhängig von einer Schwangerschaft sein kann oder es rührt gar von einer vorangegangenen Schwangerschaft her. 3. Einnistungsblutung oder Unterleibskrämpfe Ungefähr acht Tage nach dem Eisprung könnte es zu einer Einnistungs- oder Implatationsblutung kommen, einer leichten Schmierblutung, manchmal verbunden mit leichten Unterleibskrämpfen, ähnlich den Bauchkrämpfen der Menstruation, nur, wie viele Frau sagen, schmerzhafter und länger andauernder. Um den Termin der nächsten Menstruation könnten Sie auch dunklen Ausfluss haben, hervorgerufen durch die Verwurzelung der Blastozyste mit der Gebärmutterschleimhaut. 4. Häufiger Harndrang Wenn sich der Embryo eingenistet hat und das gonadotrope Hormon verantwortlich. 5. Müdigkeit Sind Sie müde? Nein, sagen wir lieber, Sie sind erschöpft. Grosse Mengen des Hormons Progesteron geben Ihnen das Gefühl, als wären Sie gerade bei einem Marathon mitgelaufen, obwohl Sie nur einen ganz normalen Tag im Büro verbracht haben. Müdigkeit ist das am häufigsten auftretende Kennzeichen in der frühen Schwangerschaft, aber kein sicheres Symptom. 6. Empfindliche, geschwollene Brüste In der Schwangerschaft werden Ihre Brüste zunehmend empfindlich gegenüber Berührungen und oft auch ein bisschen grösser. Das ist vergleichbar mit der Sensibilität, bevor Sie Ihre Periode bekommen, nur stärker. Sobald Ihr Körper sich an den Hormonanstieg gewöhnt hat, wird der Schmerz nachlassen. 7. Morgendliche Übelkeit Wenn Sie Glück haben, wird die morgendliche Übelkeit Ihnen erst einige Wochen nach der Empfängnis zu schaffen machen. Aber einige Tage nach der Befruchtung könnten Sie sich leicht angeekelt und unwohl fühlen. Und das nicht nur morgens, denn Schwangerschaftsübelkeit kann morgens, mittags und abends auftreten. Sie werden auch feststellen, dass Ihr Geschmackssinn sich ändert. Einige Frauen behaupten, sie hätten einen metallischen Geschmack im Mund, andere können plötzlich den Geschmack von Kaffee, Tee, Zigarettenrauch, Parfum oder Essen, das sie sonst mochten, nicht mehr ertragen. Auch Zähneputzen wird von einigen Frauen plötzlich als unangenehm empfunden. Viele berichten auch von einem extremen Geruchssinn, der wiederum Übelkeit ausgelöst hat. Andere wiederum berichten von vermehrtem Speichelfuss als erstem Anzeichen einer Schwangerschaft, was wiederum zu Übelkeitsgefühlen führen kann. 8. Sie haben eine hohe Basaltemperatur Wenn Sie beim Messen Ihrer Basaltemperatur, das heisst jener Temperatur, die Ihr Körper nach dem Aufwachen aufweist, feststellen, dass diese 18 Tage durchgehend über der Normaltemperatur liegt, dann sind Sie wahrscheinlich schwanger. 9. Die ausbleibende Periode Wenn Sie Ihre Periode immer regelmässig bekommen und sie jetzt, das heisst mindestens einen, besser drei Tage nach geplantem Datum ausbleibt, sollten Sie einen Schwangerschaftstest machen. Eine ausbleibende Periode ist das sicherste Zeichen für eine Schwangerschaft, wenn die Frau im gebärfähigen Alter ist und regelmässig ihre Periode bekommt. Und zu guter Letzt... 10. Ein positiver Schwangerschaftstest Wenn Sie mit dem Test bis zum errechneten ersten Tag Ihrer ausbleibenden Periode gewartet haben und das Testergebnis positiv ist, dann sind Sie auf dem Wege, eine Familie zu gründen. Machen Sie einen Termin bei Ihrem Frauenarzt, um sich das Ergebnis bestätigen zu lassen. Er wird Ihnen auch den Geburtstermin errechnen, der 280 Tage nach dem ersten Tag der Periode liegt. Und begeben Sie sich direkt in unseren Schwangerschaftsbereich. Herzlichen Glückwunsch!
von piccolina am 17.09.2008 15:34h


Ähnliche Fragen



ab wann schwangerschafts anzeichen?
26.11.2011 | 4 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter