Noch ne Frage zur Gewichtszunahme!

Origami
Origami
23.03.2009 | 8 Antworten
Ich könnt heulen ich hab in 4 Wochen 4 kg zugenommen! Jetzt hab ich insgesamt 14 kg zugenommen, dabei wollt ich höchstens 12kg zunehmen! Im Dez. hat ich auch schonmal ne Zunahme von 4 kg in 4 Wo. sonst monatlich 1-1, 5 kg.

Ich versuch mich so gesund zu ernähren, hab aber auch diese blöden Heißhungerattacken! Früher hat ich damit garkeine Probleme bin von Natur aus schlank Gr. 36/38 u. hab mein Gewicht immer gehalten u. konnt Heißhunger wiederstehen!

Und jetzt? Diät is ja nicht drin u. so lange ich stille auch nicht! Bei dem blöden Wetter kann man auch nicht raus ich bin seit Jan. ganz zu Haus (Beschäftigungsverbot) hab also auch nicht so viel Bewegung wie früher, als ich arbeiten musste!

Ich hab auch Angst wenn ich was weg lasse, das mein Baby nicht genügend Nährstoffe bekommt! Ich glaub ich werd einfach versuchen mich mehr zu bewegen u. dann viel raus!
Wenn er dann da ist viel mit Kinderwagen!

Hab ja auch nen Treppstepper auf den könnt ich ja auch mal am Tag drauf, das schadet sicher nicht ist ja wie laufen, oder?!
Ich hoff nur ich nehm nicht noch mehr zu, die Sprechstundenhilfe wollt mich beruhigen u. meint ab jetzt nimmt normal nur noch das Baby zu.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Danke für die lieben Komentare, die sind aufmunternd!
Ich hab keine Wassereinlagerungen und sonst auch keine Probleme wie Ödeme oder so! Man soll ja sogar 2l mind. trinken, ich schaff manchmal sogar 3l! Bis jetzt hat ich nur 1 mal Zucker beim Urintest, sonst ist immer alles normal! Ich denk wenn ich lieber Apfel od. anderes Obst oder Gemüse statt Süsses esse muss es werden! Muss mich nur mehr beherschen!!! Ich hab auch gelesen das 6-7kg bei der Geburt weg sind! Ich denk mal meine FÄ sagt mir wenns kritisch wird mit dem Gewicht! Und für die die es unten überlesen haben, ich bin jetzt 34 SSW
Origami
Origami | 23.03.2009
7 Antwort
Das ist bei jedem anders....
Hi, bin nun in der 39. SSW und hatte noch bis vor 2 Wochen nur 5, 5 bis 6 kg zugenommen. Jetzt ist es ca. ein Kilo mehr, was aber wohl auch ganz gut ist, da mir sehr oft schwindelig wurde / wird und meine Ärztin auch meinte, dass ich nach der Schwangerschaft wohl keine Reserven haben werde. Generell bin ich natürlich froh, nicht viel zugenommen zu haben, aber man hat das ja aucch nicht wirklich in der Hand - Wassereinlagerungen, das Kind wiegt vllt viel etc. Ich denke, nach der Geburt sind eh automatisch so 7 kg oder so weg und alles andere schwindet nach und nach. In welcher SSW bist Du eigentlich? LG
alicebettejenny
alicebettejenny | 23.03.2009
6 Antwort
huhu!
bin mittlerweile auch in der 32.woche und hab bis jetzt 13 kilo zugenommen. zum glück sieht man mir das nicht an, hab wirklich nur einen bauch bekommen, mehr nicht! im februar hatte ich auch in vier wochen vier kilo zugenommen, danach wieder etwas weniger, ärztin und hebamme sagen aber das das in ordnung ist. wenn man recht schlank ist nimmt man meißt mehr zu wie jemand der ein bisschen kräftiger ist. bin schon seid september im beschäftigungsverbot weil ich im kiga arbeite, du auch?? und soll meine kleine auch im mai bekomme, termin ist der 24.mai, kommt aber wohl etwas früher da sie schon sehr groß ist! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2009
5 Antwort
25 kg
mach dir nicht so viel Druck. Hab auch 25 kg zugenommen-leider. Ist aber so;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2009
4 Antwort
:-)
moin, ich kann dir nur eines zum diesem thema sagen. bei meiner ersten schwangerschaft habe ich genau so gedacht wie du, fazit gewichtszunahme 32kg. jetzt, bei meiner 2. schwangerschaft bin ist stolz auf mich dass ich in 28 wochen nur 5kg zu genommen habe. 1. du wirst dein baby im bauch nicht verhungern lassen nur weil du morgens, mittags und abends was isst. das baby wird von deinem körper versorgt und dein körper lässt dich zu erst leiden bevor es deinem baby schlecht geht. 2. du brauchst kein schlechtes gewissen zu haben, nur weil du zwischen den mahlzeiten apfel oder anderes obst isst, aber bitte nur obst. 3. lass deine schilddrüse mal checken und deinen zuckerspiegel, es könnte auch daran liegen. deine hormone spielen jetzt total verrückt und lassen dich zu diesen "ich muss essen" attacken breit schlagen. kopf hoch, mit viel mühe und fitness wirst du nach der schwangerschaft es wieder runter bekommen. bei mir hat es fast 2 jahre gedauert und viel, viel disziplin. alles liebe und gute für dich
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2009
3 Antwort
...
huhu das geht ja noch 14kg. Hatte in der ersten ss sagen und schreibe 33kg zugenommen, aber das meiste ist Wasser und geht nach der Geburt auch wieder weg Alles gute
unserliebling
unserliebling | 23.03.2009
2 Antwort
hi
du sprichst mir aus der seele. ich hatte mir zwar kein limit gesetzt, aber ich hab auch das letzte mal in 4 wochen 5 kg zugenommen und war somit bei insgesamt 14 kg!!! ich wär bald von der waage gekippt und ich bin auch jetzt zu hause und hab kaum bewegung. ich esse viel obst und gemüse. meine ärztin hat mich total angemacht, weil ich das nicht soll und auch nicht so viel trinken. und obst hat ja viiiel zu viele kalorien und so viel flüssigkeit is auch nicht gut und ich dachte, ich mach alles richtig. meinen arzt hab ich nun gewechselt.
jersey_
jersey_ | 23.03.2009
1 Antwort
Ach so...
bin übrigends in der 34 SSW
Origami
Origami | 23.03.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Gewichtszunahme 15 ssw
21.12.2008 | 7 Antworten
Gewichtszunahme in der SS
15.11.2008 | 15 Antworten
gewichtszunahme ab 35 ssw
10.10.2008 | 6 Antworten
Gewichtszunahme in der SSW
09.10.2008 | 15 Antworten
starke Gewichtszunahme=schwere Babys?
20.09.2008 | 14 Antworten
gewichtszunahme in der pubertät
14.09.2008 | 2 Antworten

In den Fragen suchen


uploading