phimose op welche methode ist besser?

huddln
huddln
18.06.2012 | 9 Antworten
Hallo ihr lieben,

mein Sohn (wird im September 3) , soll nächsten Monat operiert werden. Die Vorhaut ist durch 2 Entzündungen schon so vernarbt und generell ist die Vorhaut sehr eng, das keine Salbe mehr helfen würde. Man kann beim zurück schieben nur die Harnröhre sehen, mehr nicht.

Nun soll es also eine Beschneidung sein.
Ich soll mich jetzt entscheiden, ob es nur eine halbe oder eine volle Beschneidung werden soll.
Bei der halben, kann es passieren (da ich dann täglich die Haut zurück schieben muss), dass es wieder vernarbt und man dann doch die komplette machen muss. Passiert aber nur bei 2%.
Bei der vollen muss er lediglich erstmal was über seinem Piephahn tragen, dann ist das erledigt.

Welche Entscheidung würdet ihr treffen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
@bebiehgirL wir mussten warten bis er zum erstan mal gepieselt hat, hat aber ewig gedauert weil er angst hatte... waren erst um 17 uhr wieder zu hause... wenn es sich bläht klingt es so als wäre es wirklich viel zu eng, da würd ich se ganz abmachen lassen...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 19.06.2012
8 Antwort
@bebiehgirL also bei uns damals mussten sie noch etwa 1-2 Stunden zur Beobachtung bleiben und konnten dann gehen
JACQUI85
JACQUI85 | 18.06.2012
7 Antwort
Hallo. Ich würde sie ganz entfernen lassen. Ich arbeite beim Urologen und die meisten Mamis lassen es ganz entfernen, sonst kann evtl nochmal eine Op nötig sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.06.2012
6 Antwort
Können die kleinen nach der Op direkt wieder nachhause wenn alles ok ist?
bebiehgirL
bebiehgirL | 18.06.2012
5 Antwort
Vollstgändig und alles was nach der OP drauf muss ist eine Heilsalbe und eine Kompresse und das wars. Zumindest war es so, als ich beim Urologen noch gearbetitet hatte und Kinder bei uns operiert wurden.
JACQUI85
JACQUI85 | 18.06.2012
4 Antwort
@huddln ich würde eine vollständige Vorhautentfernung vornehmen lassen.
Noobsy
Noobsy | 18.06.2012
3 Antwort
@bebiehgirL das klingt danach, als sei die Vorhaut absolut zu eng! Mein Jüngster hat auch eine Phimose. Allerdings bläst sich bei ihm nichts auf. Die Vorhaut lässt sich nur kaum zurückschieben. Da er im Moment ständig nackt rumrennt wegen dem Toilettentraining, kann ich das gut beobachten.
Noobsy
Noobsy | 18.06.2012
2 Antwort
@zwergenmamilein Bei meinem sohn wurde auch eine Pimose angedeutet solten noch bis zur nägsten U warten... Es sieht so ganz ok aus nur halt irgendwie eng und es bläst sich auch immer auf bevor er pinkelt. ist das ein klares zeichen?? wielange wart ihr im KH? lg
bebiehgirL
bebiehgirL | 18.06.2012
1 Antwort
bei uns musste da nix überm penis getragen werden... unser sohn hat die ganze vorhaut ab weil die viel zu eng war, hat sich immer aufgeblasen und dann kam urin... wurde gemacht, pieseln tat drei tage weh und das wars... die andere methode stand bei uns nicht zur auswahl weil die sich fast sicher waren das er dann nochmal unters messer gemusst hätte...
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 18.06.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Phimose (Vorhautverengung) OP- Frage
09.07.2012 | 7 Antworten
Phimose nach op was anziehen
25.02.2012 | 6 Antworten
Phimose, Vorhaut zurückziehen
15.07.2011 | 8 Antworten
Frage an Jungs-Mamis zu Phimose
08.03.2011 | 9 Antworten
Phimose bei Kleinkindern
28.10.2010 | 7 Antworten
mein sohn (im juni 3) hat eine Phimose
01.04.2010 | 4 Antworten

In den Fragen suchen


uploading