Startseite » Forum » Gesundheit » Kinder » feste zahnspange und was tun?

feste zahnspange und was tun?

sonja-g
hallo, meine tochter wird nun 10 und hat noch einige milchzähne und glaube 6 lücken.

nun sagte der zahnarzt vor 2 monaten wie er meint müssten einige zähne gezogen werden weil die ersten so fest sitzen und die neuen daher gestoppt werden.
komischer weise sind in den 2 monaten 4 der angeblich ach so festen milchzähne raus gegangen.

mein problem ist nun op zulassen oder nicht, das größte problem ein unterer eckzahn ist so schräg das er den milchzahn nicht rausdrücken kann sondern an den unteren frontzahn stößt.

zur zahnspange meinte er sie brauch auf jeden fall eine feste zahnspange weil die zähne durch den platzmangel teilweise recht schief gewachsen sind oder nicht raus können weil zu wenig platz ist.

die feste zahnspange würde es aber erst geben können wenn alle milchzähne raus sind. ja wie lange sollen wir denn noch warten? wer hat erfahrung und kann mir sagen ob es wirklich erst dann möglich ist eine feste zahnspange zu bekommen. mir sagte mal jemand das eine feste zahnspange eingesetzt wurde um die neuen zähne zu richten und um platz für neue kommende zu schaffen.

was ist denn nun richtig ?

und wer kommt für die spange auf: krankenkasse oder wir ? was würdet ihr tun ?

danke euch im voraus
von sonja-g am 07.10.2008 21:49h
Mamiweb - das Babyforum

12 Antworten


9
sonja-g
antwort
mir ist klar das ein Orthopäde wenig oder 0 plan hat was zähne angeht. aber da die obersteh halswirbel mit offenen mund geröngt werden und die zähne halt sichtbar waren viel ihm direkt die fast wagerechte lage eines zahnes auf und er bestätigte die meinung der 2 z.ärzte das da was gemacht werden muß. kieferorthopäde hat abgesagt und nun haben wir den termin erst am 24.10, daher dachte ich ich frag euch mal vorab.
von sonja-g am 08.10.2008 23:43h

8
Zoey
......
achja...ganz vergessen zu schreiben.. von den quartalsabrechnungen muss man 20 % selber zahlen... wird die behandlung erfolgreich abgeschlossen ..dann kann man die abrechnungen der krankenkasse einreichen und bekommt das gezahlte erstattet... stell doch deine tochter am besten mal nem kieferorthopäden vor der kann dir genau sagen was gemacht werden muss und wann... lg tina
von Zoey am 08.10.2008 11:33h

7
cosi68
ein Rückenspezialist hat keine Ahnung von Zähnen!
Ein Rückenspezialist ! Ein Rückenspezialist kann Dir garantiert keine Auskunft über die Zahnstellung geben da er keine Ahnung davon hat! Wenn Dein Kleiner noch soviele Milchzähne hat wie Du beschreibst ist es für eine Spange wahrscheinlich noch zu früh.
von cosi68 am 08.10.2008 00:05h

6
Zoey
......
meine tochter hat ihre feste mit knapp 14 jetzt bekommen.. meine sohn war auch 14 1/2 und hat sie nun mit 16 1/2 wieder raus bekommen... ist eigentlich normal das sie warten bis die milchzähne rausgefallen sind... lg tina
von Zoey am 07.10.2008 23:19h

5
sonja-g
antwort zu weiteren fragen
ja, es wurde 2 verschiedene aufnahmen gemacht. und das ist schon die 2te meinung.was der zahnarzt sagt hab ich geschrieben und der rückenspezialist sagte es muss was geschehen- das kam durch zufall weil es beim wirbelsäulen rö so auffällig war. sie hat bestimmt noch 6 milchzähne die fest sitzen. bleibende zähne sind nur die oberen 2 frontzähne da und 1 eckzahn und unten die 4 front zähne. karies hat sie nicht also warum ziehen lassen . feste zahnspange kann doch dafür sorgen das die jetzt lücken auseinander gezogen werden um für die neuen platz zu schaffen. aber was mir sorge bereitet ist 1 bleibender zahn unten forne eck zahn der ist so schräg das er gar nicht raus kann weil er fast wagerecht an einem bleibenden frontzahn feststeckt. ich weis echt nicht was da richtig ist.
von sonja-g am 07.10.2008 22:10h

4
cosi68
Spange
Hi, ich würde mal bei einem Kieferorthopäden . Ich bin der Meinung, dass man schon zum jetztigen Zeitpunkt eine Spange machen könnte um genug Platz zu schaffen. Die Eckzähne sind relativ heikel vom Platzbedarf her -es kann schon sein, dass sie schräg durchbrechen, wenn nicht genug Platz für sie da ist. Und dann ist es logisch, dass die Milcheckzähne nicht ausfallen da die Wurzel dann nicht ebenmässig aufgelöst wird. Also, wie gesagt -ich würde eine zweite Meinung einholen. In der Schweiz wir eine Spange übrigens meistens nicht bezahlt , wies in Deutschland ist weiss ich nicht. Schönen Abend noch!
von cosi68 am 07.10.2008 21:56h

3
mama_miri
hallo
du kannst zu einem anderen zahnarzt gehen und die eine zweite meinung holen. was die kosten angeht sprich mal mit deiner kasse ich weiss nicht welche kasse wieviel zahlt.
von mama_miri am 07.10.2008 21:55h

2
Joelia
Zahnspannge
Hallo Ich hatte auch eine festeZahnspange und ja die füllen die lücken auf die kosten werden gespallten ein teil ihr und ein teil die kk. aber ich würde nicht gessunde zähne ziehen lassen. wenn deine tocher soch mit karies welche hat ssollten die wenn dann die ziehn und keine gesunden zähne
von Joelia am 07.10.2008 21:54h

1
Solo-Mami
Kenn mich da gar net aus
Im Zweifel immer eine 2. Meinung einholen LG
von Solo-Mami am 07.10.2008 21:52h


Ähnliche Fragen


so feste daumen drücken mädels
20.07.2012 | 6 Antworten

Feste Zahnspange?
09.02.2012 | 8 Antworten



Benutzername
Passwort


X

Mamiweb - das Portal für Mütter