Was einer von euch was ein Granulom ist?

mel2107
mel2107
30.11.2007 | 4 Antworten
Hallo .. mein Sohn hat am Oberarm einen Fleck..ich dachte erst das wäre eine ganz normaler blauer Fleck, doch nach iner Woche wurde der Fleck innen weiss und unter der Haut verhärtet .. ich war dann beim Kinderarzt, der dann meinte das wäre ein Pilz..Also cremte ich eine Woche lang Pilzsalbe auf den Fleck .. Nach einer Woche tat sich nichts und die Verhärtung würde schlimmer .. Also bin ich wieder zum Arzt .. Jetzt meinte er das das kein Pilz ist sondern ein Granulom, was irgendwann von allein wieder verschwindet .. Ursache unbekannt .. Hat jemand von euch Erfahrung damit und kann mir vielleicht weiter helfen?ich traue den Braten irgendwie nicht..
Mamiweb - das Mütterforum

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Wikipedia
einfach die beste Suchmaschine
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.11.2007
3 Antwort
.......
hallo habe ich gerade bei Wikipedia gefunden Granulom aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie Unter einem Granulom versteht man eine entzündungsbedingte, knotenartige Gewebeneubildung aus Epitheloidzellen, mononukleären Zellen oder Riesenzellen. Es entsteht meist als Reaktion auf chronische, allergische oder infektiöse Prozesse, die im menschlichen Körper ablaufen. Granulome können in der Pathologie anhand der Größe und ihres histologischen Aufbaus charakterisiert werden und somit zur Diagnosefindung der zugrundeliegenden Krankheit beitragen. Unter anderem können Granulome bei folgenden Erkrankungen auftreten Septische Granulomatose Allergisches Granulom Zellvermittelte Überempfindlichkeitsreaktion bei Typ IV der Allergie, Borreliose Infektiöses Granulom Rheumatisches Fieber, Tuberkulose, Lepra, Syphilis, Leishmaniose, Listeriose, Mykose, Aktinomykose, Schistosomiasis Tuberkulöse Granulome sind verkäsend, das heißt, sie haben eine zentrale Nekrose. Nichtinfektiöses Granulom Sarkoidose, Granuloma anulare, Wegener-Granulomatose, Lymphogranulomatose, Morbus Crohn, Zahnfleischepulis, Fremdkörper chirurgisches Nahtmaterial, anorganische Substanzen)
sandra1977
sandra1977 | 30.11.2007
2 Antwort
Granulom
Unter einem Granulom versteht man eine entzündungsbedingte, knotenartige Gewebeneubildung aus Epitheloidzellen, mononukleären Zellen oder Riesenzellen. Es entsteht meist als Reaktion auf chronische, allergische oder infektiöse Prozesse, die im menschlichen Körper ablaufen. Granulome können in der Pathologie anhand der Größe und ihres histologischen Aufbaus charakterisiert werden und somit zur Diagnosefindung der zugrundeliegenden Krankheit beitragen. Unter anderem können Granulome bei folgenden Erkrankungen auftreten : Septische Granulomatose.
Sohila
Sohila | 30.11.2007
1 Antwort
Google mal
Hab mal nachgesehen! Unter einem Granulom versteht man eine entzündungsbedingte, knotenartige Gewebeneubildung aus Epitheloidzellen, mononukleären Zellen oder Riesenzellen. Es entsteht meist als Reaktion auf chronische, allergische oder infektiöse Prozesse, die im menschlichen Körper ablaufen.
misslucky
misslucky | 30.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Nabelgranulom?
03.09.2009 | 1 Antwort

In den Fragen suchen