Mein sohn hat eine beule am knie

Netty1989
Netty1989
08.09.2008 | 9 Antworten
Mein Sohn (2) hat eine komische Beule am Knie also genau hintem am knie die nach außen schaut, nun war ich mit ihm beim arzt der hat mich dann zu einem Kinder-chirug geschickt, der sagte mir das es eine Zyste sei die vom Kniegelenk auskommt und die sehr nah am gewebe ist (also ein Holhraum der mit wasser, Flüssigkeit gefüllt ist), und das sowas nie richtig verheilen würde bzw. nie weg gehen würde naja und das es raus operiert werden muss, außer ich wäre einer von den glücksfällen die mit sehr sehr sehr viel glück das es von alleine weggehen würde nun hatte ich gedacht vielleicht geht es ja wenigstens etwas weiter zurück, aber ich habe heute bemerkt das es irgendwie größer wird als vorher, mein sohn hat ja keine schmerzen oder sowas aber ich mache mir schon voll die riesigen sorgen das er operiert werden muss. Hat vielleicht eine andere Mutter mal das selbe problem gehabt? Wenn ja würde ich gerne mal wissen wollen was die gemacht haben mit der Zyste? Müsste es auch rausoperiert werden? Und wenn ja wie lange hat die operation gedauert und wie lange musste er/sie im krankenhaus bleiben? Ich weis sind viele fragen aber ich habe große angst das irgendwas passieren könnte oder das wenn es im schlimmste falle sein könnte das er nicht mehr laufen kann wenn die etwas falsch machen bei der OP. Könnte mir eine sagen wie es bei ihr war?


LG Netty


P.S: Entschuldigung für die rechtschreibung oder für das wort zyste wobei ich nicht mal weis ob es richtig geschrieben wurde
Mamiweb - das Mütterforum

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Das finde ich ja mal
total klasse, dass man mal mit euch vernünftig diskutieren kann, ohne das gezickt wird. Finde ich toll, das macht Spaß. LG, Janne
Janne74
Janne74 | 08.09.2008
8 Antwort
janne74
auch entschuldigung.klar du hast recht.ich würde glaube ich auch einen 2. oder 3.rat einholen.nächstes mal werde ich nicht so etwas schreiben.
nouri
nouri | 08.09.2008
7 Antwort
Danke...
eine gute idde ich werde mal morgen nach einen zweiten arzt meinung aufsuchen
Netty1989
Netty1989 | 08.09.2008
6 Antwort
Etnschuldigung
nouri, will bestimmt nicht deine Kompetenz anzweifeln. Trotzdem ist und bleibt es eine Ferndiagnose und ich denke, gerade du solltest dann wissen, das es genauso gut was anderes sein könnte. Von daher kann ich es nicht verstehen, dass du dazu rätst es erstmal nicht zu operieren! Es macht meiner Meinung nach mehr Sinn, wenn sich die Mutter unsicher ist, einen zweiten Chirurgen aufzusuchen!!!
Janne74
Janne74 | 08.09.2008
5 Antwort
-----------------------------
es ist bestimmt keine blinddiagnose.bin physiotherapeutin und kenne mich etwas aus.sonst würde ich auch nicht antworten!
nouri
nouri | 08.09.2008
4 Antwort
...................................
hat er schmerzen? geh doch mal zum orthopäden vielleicht kann der noch was tun!
nouri
nouri | 08.09.2008
3 Antwort
Wenn du dir unsicher bist,
dann suche noch einen zweiten Arzt auf bzw. du gehst mit diesem Befund zu deinem Kinder-/Hausarzt und läßt dich noch mal richtig aufklären. Vielleicht hättest du diese Fragen auch beim Chirurgen stellen sollen, ich weiß, man ist dann erstmal so aufgeregt, dass man auch vieles vergisst zu fragen! Aber du solltest dich nicht auf irgendwelche Blinddiagnosen hier im Internet verlassen. Dafür ist Mamiweb bestimmt nicht geeignet. Viel Erfolg.
Janne74
Janne74 | 08.09.2008
2 Antwort
Nja...
nun ist es ja so die wurde ja größer und nicht kleiner und das ist schon seit wochen so und wenn ich wider termin habe beim chirug dann wird die entfernt und wie gesagt habe große angst davor.
Netty1989
Netty1989 | 08.09.2008
1 Antwort
baker zyste
hört sich stark nach einer baker zyste an.ich würde noch garnichts operieren, da sich diese zysten alleine zurückbilden.manchmal aber auch wieder kommen.aber selten.
nouri
nouri | 08.09.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

brauch schnell n rat
14.07.2012 | 19 Antworten
Kopfschmerzen,Beule aufm Kopf
12.07.2012 | 3 Antworten
Frage zu Beule
02.07.2012 | 13 Antworten
extrem knirschendes knie und schmerzen
20.06.2012 | 7 Antworten

Fragen durchsuchen