milchzucker bei Durchfall?

leoundich
leoundich
14.11.2007 | 9 Antworten
Hallo!
Kann ich bei Magen Darm den Tee mit Milchzucker mischen, oder ist das nur für Verstopfungen?In meinen Büchern wird immer nur von Trraubenzucker geschrieben..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
Du kannst bei Durchfall...
gequtschte Bannanen oder geriebeneb Äpfel zu essen geben, um den Stuhlgang wieder zu normalisieren! Notfalls solltest Du auch noch beim Kinderarzt vorsprechen! Viel Erfolg! LG:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2007
8 Antwort
antwort
bei meinem kleinen helfen immer bananen geriebener apfel karotten oder kartoffeln gestampft aber auch traubenzucker hilft ihm immer . probiere es einfach aus . vielleicht hilft es ja
katinka07
katinka07 | 14.11.2007
7 Antwort
um gottes willen.... blos nicht !!!!!!!!!!!!!!!!!
milchzucker wirkt abführend, deshalb nur bei verstopfung geben. wenn du das bei magen-darm-infekt gibst kann es sogar zu krämpfe führen. also vrschlimmerst du das ganze nur. halte dich lieber an kräutertee´s wie pfefferminztee, fenchel-kümmel-anis-tee, auch kamillentee hilft dabei. wichtig ist auch eine schonkost. am anfang etwas zwieback, dann eine hühnerbrühe mit bissel nudeln drin, auch eine kartoffelsuppe mit möhren, pürriert ist am anfang sehr gut. nochmal zum milchzucker dieser ist dafür zuständig, das viele menschen keine milch vertragen. ich selbst trinke normalerweise sehr gern ein glas milch, aber ich kann nur max. 100 ml trinken sonst bekomme ich wahnsinnige krämpfe im bauch und komme vom WC nimmer runter. LG Lydia
Omen2002
Omen2002 | 14.11.2007
6 Antwort
diaröh saft oder so
als Leon Magen darm infekt hatte und extrem Wasser ähnlich kackt haut unser arzt Saft für durchfall gegeben. Und dann gibt es noch Apfelflocken die im Darm aufquellen und den stullgang auch dicker machen. Sind aber alles keine Heilmittel den sehr viel Flüssigkeit verliert er trotzdem. mein Arzt sagt immer viel viel trinken. Das mit dem Milchzucker ist wirklich nur gut bei verstopfungen.
Leons_Mam
Leons_Mam | 14.11.2007
5 Antwort
NEIIIIIN!!!!
KEIN MILCHZUCKER!!!!! Ist Darmanregend... Mach lieber etwas salz dazu, der elektrolythaushalt leidet sehr bei durchfall... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 14.11.2007
4 Antwort
milchzucker
milchzucker ist verdauungsfördernt, d.h. löst verstopfungen. bei durchfall daher ungeeignet. banane stopft, vielleicht kannst du deinem kind banane geben
scarlet_rose
scarlet_rose | 14.11.2007
3 Antwort
traubenzucker
ist dazu da das dein kind die energie die er sich aus dem brot und co holt bekommt weil traubenzucker schnell ins blut geht, bananne hilft gegen durchfall und milchzucker gegen verstopfungen. lg teufelchen
Teufelchen666
Teufelchen666 | 14.11.2007
2 Antwort
Milchzucker
...gibt man bei Verstopfung! Ob das bei Durchfall gut ist, bezweifle ich. Würde ich nicht machen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.11.2007
1 Antwort
......
ich würde milchzucker bei durchfall nicht geben..das gibt man eigentlich bei verstopfung... nicht das du nen anderen erfolg erzielst wie du eigentlich möchtest.. lg tina
Zoey
Zoey | 14.11.2007

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Extra Milchzucker für Säuglinge?
24.09.2010 | 6 Antworten
Hilft Milchzucker auch gegen Blähungen?
26.06.2010 | 10 Antworten
uploading