Hallo - Bin 26, hab einen tollen Mann, 3 liebe Kinder und einen Tumor - Montag is die OP - ich hab so dolle Angst, dass ich danach nicht mehr bin =[

Mamagei
Mamagei
12.06.2008 | 12 Antworten
Hallo ich bräuchte dringend Erfahrungen von Mamis, die auch schonmal einen Tumor am Ovar hatten und alles entfernen lassen mussten. Ich brauche jemand, der mir die Angst nimmt, nicht mehr aufzuwachen oder nach der Entfernung der 'Gebärmaschine' nicht mehr man selbst zu sein .. Auch wenn ich aufwachen sollte, besteht ja immernoch die Gefahr, dass bei den Tests herauskommt, dass der Tumor bösartig ist und ich dann Therapie machen muss und ich nicht mehr die Mama sein kann, die ich gern wäre .. Meine Familie ist doch mein Leben =[
Mamiweb - das Mütterforum

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Ihr seid ja süß =]
mensch, dass ich soviel Zuspruch bekomme hab ich jetzt garnicht erwartet... 1000 dank an euch alle - werd mir eure wünsche zu herzen nehmen und versuchen, mich etwas zu beruhigen... meld mich auf jeden fall, wenn ich aufwache und weiß, wie es weitergeht =] das hat ja richtig gut getan, eure lieben worte zu lesen - glaub ich werd jetzt zu einem internetjunkie, weil ihr viiiiiiel netter seid, als die leute aus meiner nachbarschaft *hehe
Mamagei
Mamagei | 12.06.2008
11 Antwort
Scheiße, war mein erster Gedanke
Ich kann Dir Deine Angst leider nicht nehmen, aber auch ohne Gebärmaschine bist Du noch Du selbst und ein Vollwertiger Mensch, vielleicht wird sich hormonell etwas verändern, aber Du bist doch noch derselbe Mensch mit all Deinen liebenswerten Seiten und Ecken und Kanten. Ich hatte vor meiner OP vor 2 Jahren auch Angst, daß ich nicht mehr aufwache Die Narkoseärztin hat gesagt, daß ich dann diejenige bin, die am wenigsten davon mitkriegt, schlimm ist das für die Familie. Ich weiß, es ist leicht gesagt, aber im Moment kannst Du nichts machen und mußt Dich auf das können Deiner Ärzte verlassen. Geh davon aus, daß alles in Ordnung kommt, und Du Deinen Kindern auch nach der OP dieselbe Mama bist. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft und daß alles gut verläuft. Ich drücke Dich ganz fest. LG
Chrissi1410
Chrissi1410 | 12.06.2008
10 Antwort
... Kopf hoch ...
... ich habe so etwas zum Glück auch noch nie gehabt, kann mir deine Ängste aber sehr gut vorstellen !Auchwenn es einfacher gesagt ist als getan... Kopf hoch und nicht negative denken !! Denke Psitiv ! Du bist sicher eine starke Frau ! DU SCHAFFST DAS !!!!!!!!!!!! Viel Glück ! LG
CatFace
CatFace | 12.06.2008
9 Antwort
toi toi toi
drücke dir auch die damumen das alles schnell gut wird und das es nicht bösartig ist.
schnee78
schnee78 | 12.06.2008
8 Antwort
Du schaffst es
Ich wünsche dir viel Glück für deine op. lg. Michaela
Michaela32
Michaela32 | 12.06.2008
7 Antwort
Tumor
Hatte während der Schwangerschaft nen Tumor.Der war bösartig und ich musste bestrahlt werden.Mein Kleiner wurde in der 32 SSw geholt und dann wurde ich bestrahlt.OP hatte ich mit dem Kleinen im Bauch. Die Ärzte wissen was sie tun.selbst wenn du ne Therapie bräuchtest heißt das nicht, dass du nicht mehr die Mutter sein kannst die du willst.Denke du hast den Kampfgeist das zu schaffen und für die Ärzte ist es ja nix neues.Die haben sowas bestimmt schon öfter gemacht!Und warum solltest du nicht mehr aufwachen?Sowas darfst du gar nicht erst denken! Immer positiv sein, so habe ich es auch geschafft!Und ich bin auch erst 26 ;)
Luna108
Luna108 | 12.06.2008
6 Antwort
Ganz doll Drück!
Wünsch dir viel glück. Du schaffst das. Deine Familie steht dir bestimmt auch bei. LG Kassy
MamaKassy
MamaKassy | 12.06.2008
5 Antwort
Oh mein Gott wie schrecklich.
Das ist ja furchtbar.Tud mir unendlich leid für dich!!!!!Weiß garnicht was ich sagen soll.:( Ich wünsche dir von ganzem Herzen das alles gut geht am Montag!!!Und das er gutartig ist.Wünsche dir und deiner Familie ganz viel Kraft!!!!Ihr schafft das!!!!!
Binahex
Binahex | 12.06.2008
4 Antwort
habe dich gerade angechattet
wenn du magst, können wir uns darüber kurz unterhalten
Meli29
Meli29 | 12.06.2008
3 Antwort
kann dir etwas erklären
evtl deutlicher machen...die angst kann dir keiner nehmen.aber dir die kraft dazu geben. liebe grüsse piccolina ps:darfst dich jederzeit bei mir melden!bin FAGE!
piccolina
piccolina | 12.06.2008
2 Antwort
ohhhhhhh
das ist ja schrechlich....tut mir leid....sei stark für deine Familie, es wird alles gut. Liebe Grüsse und viel Kraft
majka
majka | 12.06.2008
1 Antwort
ich ahe es zum glück noch nie gehabt
und hoffe das ich es nie kriegen werde....sowas hoffe ich keinem.....ich drück dir ganz doll die daumen....das du es schaffst....halt uns auf dem laufenden.fühl dich mal gedrückt.glg
chaima
chaima | 12.06.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

ich will mich von meinem mann trennen
05.08.2012 | 2 Antworten
montag morgen
14.05.2012 | 5 Antworten

Fragen durchsuchen