guten abend liebe leute es geht diesmal um mein mann

niso
niso
05.05.2012 | 14 Antworten
undzwar seit 10.2 ist er aufs schnee runter gerutscht auf sein Rücken seit dem ist eine wirbel von der wirbelsäule ausgerutscht und seitdem ist er beim sitzen und stehen sehr schwierig tun ihn immer sein rücken weh und es strahlt auf sein rechtes bein an. und somit ist er von der arbeit krankgeschrieben.er war schon zwei mal beim medizinscher gutachter und mein man hat ihn gefragt wie lange es so bleiben wird der doktor meinte das dauert noch bis sich es verheilt. wisst ihr ob man in dieser situation von versorgungsamt einen antrag auf grad/schwer, - behinderung beantragen könnte ??
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
ich tippe mal auf nen Bandscheibenvorfall. das kann sehr schnell gehen. jat mein Mann leider auch :( er war beim Orthopäden, der meinte es kommt weil ein Bein kürzer ist. Ha ha ha. hinterher haben wir nen Termin zum MRT gemacht und er hat gesagt kein bisschen liegts am Bein es ist ein Bandscheibenvorfall
MausiIn
MausiIn | 06.05.2012
13 Antwort
wie lange dauert so einen antrag auf reha bis man die bestätiguing hat
niso
niso | 05.05.2012
12 Antwort
reha ist immer gut, auch ambulant. aber wie gesagt, jetzt wo du auch das mit der bandscheibe schreibst, stell ihn bei einem neurochirurgen vor, wirklich.
SrSteffi
SrSteffi | 05.05.2012
11 Antwort
also ne reha ambulant machen die krankenkassen immer am liebsten denn die kosten die net so viel, nen versuch ists immer wert und wenn die bandscheibe stark abgenutzt ist ists NOCH kein bandscheibenvorfall, wird aber dann wohl irgendwann kommen, dann gibts die möglichkeit schmertherapie oder op- was oft gut hilft aber nicht immer geht- also erstmal reha ist auf jedenfall ne sinnvolle sache
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2012
10 Antwort
der doc meinte das die bandscheibestark verabeitet ist und das es mit pyso.nicht klappt wird schlimmer hat ihn die AOK einen antrag auf reha -klinik glaubt ihr hilft das das ist ambulant! Ich habe ja die befunde vom Med.arzt und MRT und Rötgen aufnahmen
niso
niso | 05.05.2012
9 Antwort
na wenn die von sich aus schon ne reha vorschlagen sollte ers schnellstmöglich in anspruch nehmen, andre rennen monatelang hinterher und bekommen keine. habt ihr keine genaue diagnose? wirbel angeknackst???? für ne reha massnahme muß ja ne genaue diognose vorliegen dann weiß man ja was sache ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2012
8 Antwort
rehaantrag ist nicht verkehrt. wenn er tatsächlich eine reha bekommt, würde ich es nicht ausschlagen, es könnte sonst sein das er nie wieder eine kur später mal genehmigt bekommt.
Netto
Netto | 05.05.2012
7 Antwort
Die AOK hat ihn einen antrag auf REHA-Klinik gestellt was haltet ihr davon?
niso
niso | 05.05.2012
6 Antwort
da besteht null chance, solang da net was gravierendes bleibendes ist was der arzt bestätigt hat is da nix zu machen...selbst mit bandscheibenvorfall kriegste keine prozente
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.05.2012
5 Antwort
nabend ist das ein arbeitsunfall gewesen oder ist der sturz sozusagen privat gewesen? wenn das ein arbeitsunfall gewesen ist, dann muß ja die berufsgenossenschaft eingeschaltet werden und die müßten euch im bezug auf diesen antrag der schwerbehinderung weiter helfen können. ich bin ja keine ärztin aber wenn es auf sein rechtes bein ausstrahlt, könnte es ein bandscheibenvorfall sein. habt ihr den arzt darauf schon einmal angesprochen? alles gute für deinen mann und gute besserung.
Netto
Netto | 05.05.2012
4 Antwort
ich würde damit zu einem neurochirurgen gehen. meine meinung
SrSteffi
SrSteffi | 05.05.2012
3 Antwort
wird nicht viel bringen... mein mann hat den rücken richtig kaputt... war ein arbeitsunfall... er hat ihn vom 25 lwk versteift und es strahlt auch aufs bein... außerdem ist der innere oberschenkel gefühllos... er hat vom versorgungsamt nur 20 prozent...die bringen gar nix... und das heilt nie wieder.. ist also bleibend
bluenightsun
bluenightsun | 05.05.2012
2 Antwort
@SrSteffi wir sind schon beim orthopädie-spizialisten
niso
niso | 05.05.2012
1 Antwort
war er mal bei einem neurochirurgen? da würd ich mal hingehen.
SrSteffi
SrSteffi | 05.05.2012

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

guten abend
13.08.2012 | 4 Antworten
guten abend
31.07.2012 | 20 Antworten
Guten Abend, bzw. Gute Nacht liebe Mamis
29.07.2012 | 12 Antworten
guten abend
20.06.2012 | 22 Antworten
guten abend
26.05.2012 | 0 Antworten

In den Fragen suchen


uploading