frage nochmal rückenweh

Williminchen1
Williminchen1
17.07.2011 | 8 Antworten
hallo fragte gestern abend schon aber da kam nur eine antwort.habe seit der geburt meiner tochter vor 14 monate dauernd rückenschmerzen.ich wurde in der 38ssw eingeleitet und hatte nach der 2 tabletten einnahme höllische schmerzen aber keine wehen.konnte nicht laufen, sitzen, stehen weder noch liegen.bei der geburt selber gab es ne PDA bzw.am ende ein KS.nun meine frage kann es davon sein das ich seit dem sone probleme mit rücken habe??hatte schon immer etwas mit rücken zu tun aber nicht so heftig.erst wird mir übel dann kommen die schmerzen im rücken die sich bis nach oben ziehen bzw.bis nach vorne so ich dann auch atemnot bekomme.selbst ibu600 helfen nicht aber wärmepflaster.der arzt meint ich habe zu kurze muskeln bzw zu wenig muskeln daher.kann das sein rehasport mache ich aber es wird schlimmer.kann das echt von der pda kommen ist mir vorhin so eingefallen.danke euch schönen sonntag noch
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
HI
für so etwas wäre ein Neuruchirurg nicht schlecht.
SrSteffi
SrSteffi | 17.07.2011
7 Antwort
Hey
Ich hatte das auch während der Ss! So ab den 3. Monat wurde es schlimm und immer schlimmer! Ich litt auch unter Schwindel und das Gefühl umzufallen-abzuklappen. Der Arzt fand nix! Richtig erholt hat er sich erst als mein Baby 1Jahr wurde. Ich fing an Sport zu machen, obwohl Sport wohl die falsche Bezeichnung ist. Anfangs brauchte ich fast zwei Wochen um eine Übung zu schaffen. Also versuche es mit leichtem Sport! Schwimmen zb! lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.07.2011
6 Antwort
@ankama
also ich glaube bei mir ist es wirklich der rücken zumal es ja bei wärme weg geht
Williminchen1
Williminchen1 | 17.07.2011
5 Antwort
@261107
werde mir die woche mal ne überweisung holen
Williminchen1
Williminchen1 | 17.07.2011
4 Antwort
Rückenschmerzen...
...hab ich zwar nicht, aber seit meiner Schwangerschaft ab und zu sehr extremes Sodbrennen. Das zieht vorn und hinten, ist auch gar nicht als Sodbrennen zu erkennen, man könnte meinen kommt vom Herz oder Rücken. Das tritt oft ganz plötzlich auf. Ich bin auch von Arzt zu Arzt gelaufen, war beim Orthopäden, bei der Krankengymnastik und schliesslich bei der Magenspiegelung und dort hat man diesen Reflux erkannt, der das Sodbrennen wohl auslöst. Diesen Reflux bekommt man wohl sehr häufig nach Schwangerschaften. Ich würde aber auf jeden Fall auch vom Arzt abklären lassen, ob nicht irgendwelche Nerven oder Muskeln blockiert sind, denn so etwas löst ja auch irrsinnige Schmerzen aus.
ankama
ankama | 17.07.2011
3 Antwort
Ich habe auch viele Probleme mit dem Rücken
und würde damit wirklich nur zum Sportmediziner oder nem Orthopäden gehen....egal wie gut der Hausarzt ist!
261107
261107 | 17.07.2011
2 Antwort
@261107
na bei meiner hausärztin.die ist recht gut eigendlich.wieso fragst du?
Williminchen1
Williminchen1 | 17.07.2011
1 Antwort
Bei was für nem Arzt warst denn????
????
261107
261107 | 17.07.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

nochmal!
18.08.2012 | 13 Antworten
sorry, nochmal jungesellenabschied
22.07.2012 | 8 Antworten
nochmal guten morgen
24.06.2012 | 7 Antworten
ich bins nochmal
20.02.2012 | 33 Antworten
kennt sich jemand aus mit
30.08.2011 | 15 Antworten
Nochmal wg Unterhaltstitel
12.01.2011 | 6 Antworten
27SSW und Rückenschmerzen
08.11.2010 | 7 Antworten

In den Fragen suchen


uploading