Leicht vergrößerte Gebärmutter - Hilfe

xenia_84
xenia_84
03.10.2008 | 7 Antworten
Hallo ihr lieben,

ich war gestern bei meinem FA, der hat mich aufgrund von blutungen sehr genau untersucht und hat mir gesagt ich hätte eine leicht vergrößerte Gebärmutter. Kann mir jemand sagen was das bedeutet?
Ich hab angst dass ich Krebs haben könnte oder sowas. Mein Arzt hat mir nicht viel dazu gesagt, er meinte nur wir müssten es nur beobachten. Könnte es evtl mit den Blutungen zusammenhängen die ich seit fast 1 Monat habe oder habt ihr andere Ideen. Ich drehe langsam durch und könnte mich in den Arsch beißen, dass ich nicht früher gefragt habe. Er hat mich wirklich sehr gründlich untersucht mit Ultraschall und Abschrich usw. konnte aber nichts weiters feststellen.

Vielen Dank

LG
Mamiweb - das Mütterforum

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
hmm
also das hört sich alles bisel komisch an also ich würde entweder montag zu einen anderen arzt gehen oder nachher oder morgen noch ins kkh. und dann sagen verdacht auf schwangerschaft mit starken blutungen und starken schmerzen und am besten gleich hin und nicht weg schicken lassen
kaeferbraut87
kaeferbraut87 | 03.10.2008
6 Antwort
ja aber
auf dem Ultraschall war nichts zu sehen. Mir kam es so vor als hätte er etwas gesucht aber er hat nichts gefunden. Die Ultraschalluntersuchung dauerte ca. 12 Minuten also wenn ich daran denke wie es früher war die Ultraschalluntersuchungen waren nach 2 Minuten fertig. Ich glaube ich würde es nicht verkraften wenn es sein könnte dass ich schwanger war / bin und ich die Pille genommen habe und die alles kaputt gemacht hat.
xenia_84
xenia_84 | 03.10.2008
5 Antwort
hi also
ich an deiner stelle würde montag sofort zum arzt gehen. weil es kann ja sein ich will dir jetzt keine hoffnung oder so machen aber vielleicht ist die gebärmutter groß weil sie gewachsen ist wegen ein kind da drin und das der arzt nur zu dumm war das zu sehen. ich würde montag zu ein anderen arzt gehen sag das es dir super schlecht geht du hast super schmerzen und so weiter und dann sage da auch das du untersucht werden möchtest wegen verdacht auf schwangerschaft mit blutung dann gucken sie besser
kaeferbraut87
kaeferbraut87 | 03.10.2008
4 Antwort
Ich weiß nicht
vor ein paar Wochen dachte ich, ich wäre schwanger weil ich auch zwischenblutungen hatte und die waren wirklich minimal und ich hatte auch solches Gefühl wie damals, aber er hat ja Ultraschall gemacht und hat nichts gefunden und das schlimme ist, ich nehme jetzt wieder die Pille wegen den Blutungen. Es macht mich einfach nur verrückt. Mein FA konnte mir auch nicht sagen woher die Blutungen kommen ist nichts auffälliges da außer die leicht vergrößerte Gebärmutter. Ich habe Angst dass schwanger sein könnte und ich dann die blöde Pille genommen habe. Vor 2 Wochen war ich bei einer anderen FA und da hatte ich noch schmierige Schmierblutungen also nichts häftiges und sie hat mich aber nicht wirklich gründlich untersucht und sie meinte ich soll die Pille nehmen, was ich auch getan habe und dann kammen starke Blutungen - Ich mache mir echt sorgen - Heute sind die Blutungen nich stark.
xenia_84
xenia_84 | 03.10.2008
3 Antwort
hi
bist oder warst du vielleicht schwanger
kaeferbraut87
kaeferbraut87 | 03.10.2008
2 Antwort
Ich hab
leider noch kein Kind zu welt gebracht und meine Schwangerschaft ist jetzt 2 Jahre her, aber wie gesagt ich konnte das Kind damals nicht austragen. Ich hab Angst das ich nie wieder Kinder bekommen kann oder so. Mein FA meinte wenn die Blutungen in 2 Wochen nicht aufhören müssen wir evtl eine Ausschabung machen. Ich hab echt Angst und mache mir große Sorgen, ich habe von den ganzen Sachen keine Ahnung weiß auch nicht in wie weit das Gefährlich ist oder meine Fruchtbarkeit beeinflusst.
xenia_84
xenia_84 | 03.10.2008
1 Antwort
hi also
bei mir war das ich hatte am 25.06.07 ein ks. und danach immer schmerzen aber keine blutungen. dann habe ich den arzt gewechselt weil wir auch noch ein kind geplannt hatten. und der hat mich gründlich untersucht und der hatte auch bessere geräte. der hat dan auch festegestellt das die gebärmutter noch zu groß ist das war nach 10 monaten nach der geburt. und der hat auch sehen können das ich verwachsungen habe. so meinte er nicht schlimm am besten ne neue schwanger schaft und da wir das eh wollten haben wir es 3 monatespäter geschafft und nun bin ich in der 17ssw
kaeferbraut87
kaeferbraut87 | 03.10.2008

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Nach hinten gekippte Gebärmutter
02.02.2012 | 5 Antworten
Gebärmutter entfernung
22.12.2011 | 10 Antworten
gebärmutter sitz zu tief
20.07.2011 | 6 Antworten

Fragen durchsuchen